Forum: Sport
Frankfurts 2:4-Niederlage in Lissabon: Der verflixte Félix
DPA

Sechs Tore, ein Platzverweis - und ein verirrter Adler: Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon hatte einiges zu bieten. Letztlich scheiterten die Hessen an einem hochveranlagten Teenager.

Seite 1 von 2
dachhase 12.04.2019, 07:32
1. Eintracht scheitert an Teenager?

Ich wage mal die Prognose, daß das andersrum kommt. Tolles Fußballspiel! Was die Eintracht da im Moment abliefert, erinnert mich stark an Schalke und die Generation Eurofighter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 12.04.2019, 07:47
2. Ich denke

"Wir haben eine geile Mannschaft und werden Benfica mit den Fans im Rücken weghauen"
Sollte sicher heissen, wir versuchen es zu Hause wie hier, nicht weghauen, sondern weg treten und dann wenn der Schiri noch etwas genauer hin sieht, stehen sie nicht nur mit 10 sondern nur noch mit 9 Spielern auf dem Platz, was hätte gestern ohne weiteres passieren können und auch ein zweiter Elfer wäre drin gewesen. So gewinnt man keinen Pokal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulaij 12.04.2019, 08:56
3. mutiger Hütter

Was ich wirklich positiv bemerkenswert und bezeichnend für diese Saison der Eintracht finde:
Hütter hat nach der roten Karte nicht sofort reagiert und einen Offensiven ausgewechselt:
Hasebe nach hinten gezogen und den Stabilitätswechsel erst in der 60.min gemacht, als er Jovic rausnahm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minimalmaxi 12.04.2019, 09:44
4.

Tolles Spiel der Eintracht, die auch in Unterzahl nach vorne gespielt hat, aber von der eleganten und präzisen Benfica-Offensive ausgebremst wurde. Felix war überragend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
don_leonardo_al_dente 12.04.2019, 10:26
5. #stoffi Offenbächer ?

Mir scheint, Sie kommen von der anderen Mainseite.
Laut Livetickerstatistik hat Benfica sogar 3 Fouls mehr begangen (15:12).
Der Elfmeter und die rote Karte waren sicherlich voll und ganz berechtigt.
Dieses wurde aber auch von keinem Eintrachtvertreter in Frage gestellt.
Allerdings kann von einem "Wegtreten" keine Rede sein, sondern von einem leichten
- sicherlich beabsichtigen - Schubser.
Das Rückspiel wird für die SGE recht schwer und an diesem Abend müsste schon Alles passen.
Falls dem so sein sollte, tippe ich auf ein 3:1 - Benfica und insbesonders Felix sind sicherlich jederzeit zu einem Auswärtstor fähig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 12.04.2019, 11:50
6. wie "Schalke und die Generation Eurofighter"

:o) beim Schalke der Generation Eurofighter stand aber die Null. 4 Gegentore sind schon n Hammer. Sowas macht eigentlich nur Werder Bremen wieder gut - oder der FC aus Barcelona. ich vermute das Rueckspiel geht 3:2 aus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 12.04.2019, 12:39
7.

Zitat von don_leonardo_al_dente
Mir scheint, Sie kommen von der anderen Mainseite. Laut Livetickerstatistik hat Benfica sogar 3 Fouls mehr begangen (15:12). Der Elfmeter und die rote Karte waren sicherlich voll und ganz berechtigt. Dieses wurde aber auch von keinem Eintrachtvertreter in Frage gestellt. Allerdings kann von einem "Wegtreten" keine Rede sein, sondern von einem leichten - sicherlich beabsichtigen - Schubser. Das Rückspiel wird für die SGE recht schwer und an diesem Abend müsste schon Alles passen. Falls dem so sein sollte, tippe ich auf ein 3:1 - Benfica und insbesonders Felix sind sicherlich jederzeit zu einem Auswärtstor fähig.
Ich habe meinen Kommi als neutraler Zuschauer abgegeben. Frankfurt ist schon eine starke Mannschaft, aber ich denke, das sie auch im Rückspiel nicht gewinnen werden. Deren Sturm ist zu stark.
Foul ist nicht gleich Foul . Eine zweite gelbe gestern hätte zu 9 Spielern auf dem Platz gesorgt und Frankfurt hatte Glück, das der Schiri die stecken liess. Auch hätte man einen zweiten Elfer geben können, denn da gab es mehr als nur eine leichte Berührung. Ich will ihr Team nicht schlecht reden, aber die Frankfurter neigen nun mal dazu, hart hin zu langen, auch in der BL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klangstof 12.04.2019, 12:56
8. 4 Gegentore sind nicht das Thema...

...2 eigene Tore sind das Thema. Hätte die Eintracht bspw. 0:2 verloren, müsste sie mind. 3:0 im Rückspiel gewinnen, so "reicht" ein 2:0, 3:1 etc.
Übrigens hat die Eintracht in 10 EL Spielen (Gruppe + 2 K.O. Runden) lediglich 8 Törchen kassiert. Das ist herausragend. Gegner waren übrigens Inter, Shaktar, Lazio, OM.
Jetzt sind es eben nach dem Hinspiel gegen Benfica 12 Tore, da hatte Joao Felix einen Sahnetag, dazu N´dicka Fehler und Trapp sah hier und da nicht gut aus. Aber die Eintracht hat bis dato 26 EL Tore erzielt. Damit ist sie ganz vorne dabei.
In der EL und Bundesliga zusammen hat die Eintracht, Stand heute, 82 Tore erzielt. Das möchte ich nochmal erwähnt haben. Damit gehört sie wohl zu den 10-12 offensivstärksten Mannschaften der großen Ligen Europas (und hat die drittbeste Defensive der Bundesliga)...und die Bundesliga ist immer noch keine Kirmesliga, wenn ich das richtig beurteile, auch wenn es im Europacup sehr dürftig aussieht.
Joao Felix ist ein super Junge, aber das was er gestern da auf den Platz zaubern konnte, wird er im Rückspiel nicht wiederholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bumpes 12.04.2019, 13:06
9. Legendenbildung?

Zitat von stoffi
Ich habe meinen Kommi als neutraler Zuschauer abgegeben. Frankfurt ist schon eine starke Mannschaft, aber ich denke, das sie auch im Rückspiel nicht gewinnen werden. Deren Sturm ist zu stark. Foul ist nicht gleich Foul . Eine zweite gelbe gestern hätte zu 9 Spielern auf dem Platz gesorgt und Frankfurt hatte Glück, das der Schiri die stecken liess. Auch hätte man einen zweiten Elfer geben können, denn da gab es mehr als nur eine leichte Berührung. Ich will ihr Team nicht schlecht reden, aber die Frankfurter neigen nun mal dazu, hart hin zu langen, auch in der BL.
Die Frankfurter neigen dazu, hart hinzulangen?

Ich will jetzt nicht ausgerechnet das letzte Spiel der Frankfurter auf Schalke heranziehen, in dem die Heimmannschaft vorführte, was hart hinlangen bedeutet, sondern verweise auf die Fairplay-Tabelle, in der die Eintracht einen gesunden 9. Platz belegt. S04 ist dort übrigens Letzter, dort könnten Sie Ihr Urteil besser loswerden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2