Forum: Sport
Frankfurts 2:4-Niederlage in Lissabon: Der verflixte Félix
DPA

Sechs Tore, ein Platzverweis - und ein verirrter Adler: Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon hatte einiges zu bieten. Letztlich scheiterten die Hessen an einem hochveranlagten Teenager.

Seite 2 von 2
mostly_harmless 12.04.2019, 16:04
10.

2:0 im Rückspiel reicht der Eintracht. Ich sehe da kein Problem, das nicht lösbar wäre mit 50.000 Fans im Rücken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 12.04.2019, 16:54
11. Schwacher Trapp

und ein dummes foul im Strafraum. Echt blöd, aber gut, ich hoffe Adi Hütter findet ein Rezept um dieses Ding noch zu drehen. Frank'nfurter waren eine Spur besser insgesamt. Hat sich im Ergebnis leider nicht niedergeschlagen. Ein 4:3 wäre gerecht gewesen. Und dieser Junge, Felix sei sein Name, ist ja jetzt schon ein abgebrühtes Kerlchen. Man betrachte nur seine kleinen taktischen fouls. Bin schon neugierig welcher Großklub seine schmutzigen Finger am Ende der Saison nach ihm ausstrecken wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Otto Müller 12.04.2019, 17:19
12. Äh...50.001

Zitat von mostly_harmless
2:0 im Rückspiel reicht der Eintracht. Ich sehe da kein Problem, das nicht lösbar wäre mit 50.000 Fans im Rücken.
Fans im Rücken! Ich bin FCB-Fan, aber die SGE wird es schaffen! Ich fand das Spiel der Eintracht gar nicht so schlecht und wenn man bedenkt, dass Jovic und Rebic oft inmitten von drei Portugiesen die langen Bälle annehmen und sogar behaupten konnten, sehe ich die Chance auf ein Weiterkommen. Zwei Dinge gaben den Ausschlag: der Elfer/rote Karte und dieser glückliche 19jährige. Das kann man im Rückspiel abstellen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Otto Müller 12.04.2019, 17:23
13. Dito:

Zitat von meresi
und ein dummes foul im Strafraum. Echt blöd, aber gut, ich hoffe Adi Hütter findet ein Rezept um dieses Ding noch zu drehen. Frank'nfurter waren eine Spur besser insgesamt. Hat sich im Ergebnis leider nicht niedergeschlagen. Ein 4:3 wäre gerecht gewesen. Und dieser Junge, Felix sei sein Name, ist ja jetzt schon ein abgebrühtes Kerlchen. Man betrachte nur seine kleinen taktischen fouls. Bin schon neugierig welcher Großklub seine schmutzigen Finger am Ende der Saison nach ihm ausstrecken wird.
etwas neymaren hat er auch schon drauf, Vielleicht mal Abraham fragen, wie er dies im Rückspiel lösen würde;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2