Forum: Sport
Frankfurts Halbfinalsieg gegen Schalke: 30 Fouls und ein Geniestreich
Bongarts/Getty Images

Das Pokal-Halbfinale zwischen Schalke und Frankfurt war zäh. Ein genialer Moment und der Schiedsrichter sorgten jedoch für Aufsehen.

Seite 1 von 5
skeptikerjörg 19.04.2018, 00:17
1. Zum Abgewöhnen

Bayern gegen Leverkusen gestern war Fußball - von beiden. Schalke gegen Frankfurt heute war die Verweigerung von Fußball - von beiden. Rasenschach um die Herrschaft im Mittelfeld, Kampf, Krampf und Zufall. Schade, dass Einer von Beiden in Finale kommen musste. Danke an Jovic, dass er und eine Verlängerung erspart hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zeuge_Yeboahs 19.04.2018, 00:18
2. Ein Prophet

Klasse, das Finale muss also gar nicht mehr gespielt werden. Wie das heutige Halbfinale ja eigentlich auch schon klar entschieden war. Einfach mal kurz die Realität der Einnahmen der Bayern seit Einführung der Champions League wahrnehmen - und vielleicht ein klein wenig einordnen, warum da jetzt frecher Weise so eine 'Gurkentruppe' im Finale steht. Grottiger Artikel, sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
molldur 19.04.2018, 00:45
3. Puuuh, müder Kick!

Da kann man über die Bayern noch so viel schimpfen, es wird einem einfach (meist) was geboten und die Gegner sind oft extra motiviert. Dieser Kick war das Einschalten nicht wert. Weckt mich, wenns in Berlin wieder weiter geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chaiselongue 19.04.2018, 00:53
4. Video-Schiedsrichter?

Ich bin kein Fußball Fan und weiß auch warum. Alles ist unzuverlässig bis zum Abwinken. – Der Ausgleich in der Nachspielzeit wurde nicht im Video geprüft. Warum? Es sieht auf allen Bildern (wenn man die Anatomie eines Menschen kennt) so aus, als ob er den Ball mit der linken Brust stoppt. Der Arm hat eindeutig einen Abstand zum Ball. Die Schulter wäre ja sogar auch noch in Ordnung. Ganz klare Fehlentscheidung. Verrückte Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfHenrichs 19.04.2018, 01:41
5. Das Finale wird spannend

Denn es geht um die Frage: schaffen die Bayern den höchsten Finalsieg aller Zeiten (bislang 5:0). Ich tippe auf ja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrschläfer 19.04.2018, 02:28
6. Omg

Ich bin eingeschlafen. Und froh darüber. Der Link zu den Simpsons ist echt lustig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jomai 19.04.2018, 02:32
7. Endlich mal keine Langeweile

Was für eine Wohltat endlich mal ein Fussballspiel zu sehen bei dem man nicht schon vorher weiss wer gewinnt. Ein nervenaufreibender Kampf ums Mittelfeld, bei dem man permanent Nägel kauend mitfiebert ob der Pass beim Mitspieler oder beim Gegner ankommt.

Eine Gelbe Karte, für eine Aktion, ohne Absicht den Gegner anzugreifen sieht man auch eher sehr selten und mit Gelb-Rot für die erste Verwarnung lieferte der Schiedsrichter auch gleich noch eine Weltpremiere.
Fussballerherz was willst du mehr. Weiter so und alle die Foristen die sich hier, völlig zu Recht, über die gähnende Langeweile in der Bundesliga beschweren bekommen endlich wieder spannende Kämpfe zu sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 19.04.2018, 05:40
8. Berlin

...und ich hoffe die Bayern spielen mit der kompletten A-Mannschaft um sich den Frust von der Seele zu spielen...lol

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomaraya 19.04.2018, 05:48
9. Wahnsinn!

Was für ein Spiel, zwei Mannschaften auf höchstem Niveau, taktisch sowie spielerisch! Unglaublich diese Spannung
Und jetzt Frankfurt gegen Bayern im Endspiel. Wer wird gewinnen!? Ganz klar 50:50, alles ist möglich. Ich kann's kaum erwarten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5