Forum: Sport
Frauenfußball-WM: Eigentor in der 92. Minute - England verliert Halbfinale
AFP

Japan steht im Finale der Frauenfußball-WM, England hat das Halbfinale gegen den Titelverteidiger dramatisch verloren. Nun treffen die Britinnen im Spiel um Platz drei auf Deutschland.

Seite 1 von 5
die_guru 02.07.2015, 07:12
1. Seltsam

Wie viele Elfmeter es gab in den letzten Spielen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winki 02.07.2015, 07:13
2. Die Japanerinnen packen es wieder.

Sie spielen richtig gut und machen einen echt sympatischen Eindruck, da muss man ihnen einfach die Daumen halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zufriedener_single 02.07.2015, 07:39
3. Haha

Awesome!

Japan USA
Besser geht's nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreasm.bn 02.07.2015, 08:04
4. unverdient...

der Sieg Japans, genauso unverdient wie der Sieg der Deutsch(innen) gegen die Französinnen.
Jetzt hoffe ich auf die US-Girls, das sie sich rehabilitieren.
Fakt bleibt aber, von der Technik, vom Spielwitz und der Taktik sind wir maximal noch Nr. 5 der Welt.
Wird Zeit, dass Frau Neid endlich geht, am besten noch vor Olympia, das Gegurke will wirklich keiner mehr sehen.
Rumpelfußball at it's best!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9vegalta 02.07.2015, 08:04
5.

Go Nadeshiko! Gambatte Japan!
Auf zum zweiten Stern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 02.07.2015, 08:14
6.

Nichts gegen Frauenfußball, aber mir fällt auf, dass bei dieser WM fast nur Tore durch Elfmeter fallen. Sind die alle defensiv so wahnsinnig gut oder offensiv so ungeschickt, dass aus dem Spiel so extrem wenig klappt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPan95 02.07.2015, 08:37
7.

Und wieder zeigt sich, dass diese elende "Torlinientechnologie" nichts anderes ist als Augenwischerei und Geldschneiderei für den Anbieter. In beiden Halbfinals gab es unberechtigte Elfmeter, da hilft solch eine Technik einfach nicht. Sie löst nur ein marginales Randproblem, die eigentliche, allumfassende, dennoch menschliche Lösung wäre ein(e) Videoschiedsrichter(in). Dadurch wären Abseitssituationen, Tätlichkeiten, Schwalben, Elfmeter UND Tore überprüfbar und viele viele Fehler vermeidbar. Perfekt ist keine Lösung, ob technisch oder menschlich, aber ein Video-Schiri wäre eine enorme Hilfe für mehr als ein Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
räbbi 02.07.2015, 09:00
8.

Zitat von Msc
Nichts gegen Frauenfußball, aber mir fällt auf, dass bei dieser WM fast nur Tore durch Elfmeter fallen. Sind die alle defensiv so wahnsinnig gut oder offensiv so ungeschickt, dass aus dem Spiel so extrem wenig klappt?
"zerstören" war schon immer einfach als "erschaffen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DesTeufelsAnwalt 02.07.2015, 09:04
9.

Zitat von PeterPan95
Perfekt ist keine Lösung, ob technisch oder menschlich, aber ein Video-Schiri wäre eine enorme Hilfe für mehr als ein Problem.
Und vor allem würde der das Spiel zerreissen.
Zu sehen beim Football, wo dann die Werbung lästigerweise durch ein paar Spielsekunden unterbrochen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5