Forum: Sport
French Open: Federer verliert im Viertelfinale gegen Jo-Wilfried Tsonga
AFP

Erstmals seit fünf Jahren steht wieder ein Franzose im Halbfinale der French Open: Jo-Wilfried Tsonga besiegt den Tennisstar Roger Federer in drei Sätzen - ohne auf große Gegenwehr zu stoßen. Der Verlierer gibt sich großzügig: Tsonga "war in allen Bereichen besser als ich".

jesse01 04.06.2013, 22:57
1. Fedex grottenschlecht !

woran hat es gelegen ? Dass man den Ball nicht richtig sieht, kann wohl keine entschuldigung sein. tsonga hatte ja dieselben bedingungen. ansonsten aber hat bei federer nichts gestimmt. erster service nicht vorhanden, kein returnspiel, rückhand komplett weg und wurde oft vor verzweiflung umlaufen und das feld damit für tsonga weit geöffnet.
aber tsonga hat super gespielt und jeden ball nahezu voll getroffen und attackiert. alles oder nichts. oft geht das schief, heute hat es aus sicht tsongas geklappt. meiner meinung nach hätte auch ein djoker o. nadal heute problemem gegen tsonga bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren