Seine Tat machte weltweit Schlagzeilen: Fußballprofi Bruno Fernandes wurde wegen Mordes an seiner Geliebten verurteilt. Ein Klub der dritten brasilianischen Liga will den Ex-Meisterkeeper dennoch verpflichten.