Forum: Sport
Fußball-Bundesliga: Dortmund holt Shinji Kagawa zurück
DPA

Die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund ist perfekt. Laut übereinstimmenden Meldungen zahlt der Bundesligist acht Millionen Euro für den Japaner. Er soll einen Vierjahresvertrag erhalten.

Seite 2 von 9
tobo5824-09 31.08.2014, 16:36
10. Willkommen

Klasse.
Nun freue ich mich gleich doppelt auf das nächste Heimspiel gegen Freiburg.
Da wird das Stadion beben, selbst wenn Shinji "nur" zum Warmmachen auf den Platz kommen sollte. Und erst recht, wenn er auflaufen sollte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 31.08.2014, 16:47
11. Guter Wechsel

sowohl aus der Sicht des Vereins als auch aus Sicht des Spielers! Stellt sich zudem die Frage, was hätte Kagawa beim Verbleib beim BVB hätte erreichen können, wenn er seinerzeit nicht diesen "Höhenflugwechsel" angestrebt hätte?
Es gibt halt Konstellationen, da stellt sich kein Erfolg ein und dieser Wechsel von Kagawa in die BPL war ein Griff ins Klo oder Shit happens. Ich glaube, daß Shinji in Dortmund in kürzester Zeit mit dem Vertrauensbeweis des Vereins wieder zu alter Stärke zurückfindet und der Mannschaft weiterhilft. Denke dies war ein guter Wechsel, es gibt schlechtere Einkäufe wie bspw Immobile, der sich m.E. beim BVB nicht durchsetzen wird, wohingegen Auba und der Armenier erst diese Saison richtig angekommen sind. Wird eine spannende Saison werden, denn auch die andere Borrusia und B04 werden ein gehöriges Wort um die Schale mitreden :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chappi1955 31.08.2014, 16:52
12. Ich bin gespannt.....

was die "sachverständigen" von der Säbener Str. dazu nun wieder für einen Senf dazu zu geben haben. Tatsache ist dies:
Ich hatte gestern die Gelegenheit "die Schande des Südens" in Schalke live zu sehen. Zunächst einmal gratuliere ich zum Einkauf Alonso. Starker Auftritt. Aber der Spieler mit der Nr.19 ist auf einem Weg nach unten. Es ist bestürzend zu sehen, wie ein Jahrhundert-Talent seine Fußballerische Kompetenz für 12 Mio p.a. verkauft hat.
Es ist nichts von seiner Dynamik mehr zu sehen. Hoffentlich sieht das auch Herr Reus: nur unter Klopp funktionieren die Jungs. Bei Lewi bin ich auch einmal gespannt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 31.08.2014, 17:00
13. Mal sehen

mal sehen wie sich Kagawa sich in Dortmund wieder einfügt. Sahin hat nach seiner Rückkehr nie mehr die "alte" Form beim BVB erreicht und war nur noch ein Mitläufer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohminus 31.08.2014, 17:00
14.

Zitat von tombrok
die BL sah sich schon als staerkste Liga der Welt und nichtmal 1 1/2 Jahre spaeter, werden aussortierte Spieler (zurueck-)gekauft. Ich finde sowohl Alonso, als auch Kagawa sehr stark, aber obs langfristig sinnvolle Transfers sind???
Kagawa hat bei Manchester schlicht nicht ins System gepasst - genau das hat van Gaal auch explizit gesagt. Das sagt rein gar nichts darüber aus, wie gut er ist. Die Premier League hat halt in Japan einen guten Ruf, drum wollte er dort auch spielen. Und die haben ihn ja auch nicht aus Jux angekauft. Nur hat's dann halt nicht funktioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nextsl 31.08.2014, 17:01
15.

Zitat von Putzer
Das glaube ich kaum. Beim BVB werden die Spieler von Klopp fast immer besser gemacht (z.B. Lewandowski & Götze). Bei anderen Vereinen sitzen ehemals erstklassige Spieler regelmäßig auf der Bank. Wenn sie dann mal spielen sind sie nur noch ein Schatten ihrer selbst.
Na ja, da beim BVB künftig auch nur 11 Spieler in der Anfangsformation stehen können, bleibt es nicht aus, dass "ehemals erstklassige Spieler" auch beim BVB in Zukunft auf der Bank sitzen werden. Oder sehen Sie das anders, wenn ich mir so den Kader des BVB anschaue und alle wieder fit sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scooby11568 31.08.2014, 17:09
16. @ Putzer ...

Erst mal abwarten. Hängt ja auch von der Qualität der Spieler ab. Wegen Götze und Lewandowski mache ich mir keine Sorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iNSBunny 31.08.2014, 17:25
17. Schande des südens

Zitat von chappi1955
was die "sachverständigen" von der Säbener Str. dazu nun wieder für einen Senf dazu zu geben haben. Tatsache ist dies: Ich hatte gestern die Gelegenheit "die Schande des Südens" in Schalke live zu sehen. Zunächst einmal gratuliere ich zum Einkauf Alonso. Starker Auftritt. Aber der Spieler mit der Nr.19 ist auf einem Weg nach unten. Es ist bestürzend zu sehen, wie ein Jahrhundert-Talent seine Fußballerische Kompetenz für 12 Mio p.a. verkauft hat. Es ist nichts von seiner Dynamik mehr zu sehen. Hoffentlich sieht das auch Herr Reus: nur unter Klopp funktionieren die Jungs. Bei Lewi bin ich auch einmal gespannt!
Jeder junge ambitionierte Fußballspieler sollte sich die Postings zu dieser grausamen Geschichte genau durchlesen. Dann weiß er, daß die "Fans" die Feinde der Spieler sind, wen sie nicht parieren wie es ihnen gefällt. Wenn vor allem ein junger Spieler es wagt einen eigenen Willen zu haben wünschen ihn diese "Fans" zum Teufel. So siehts aus. Also vergesst jegliche Solidarität mit Vereinen und Fans, denn das ist eine Einbahnstraße von der Spieler nie profitieren. Die Spieler sind nicht die Sklaven der Fans und der Vereine!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 31.08.2014, 17:38
18. INSbunny

Ach kommen sie. Viele Spieler wurden in Dortmund ordentlich verabschiedet tlws sogar beim Gegner noch gefeiert. Ich erinnere mich an Koller als der mit Nürnberg wieder kam zb.
Götze dagegen hat einfach falsches Spiel betrieben( bzw wurde vom fcb als Marionette benutzt) und lässt sich das auch fürstlich entlohnen. War ja seine frei Entscheidung. Jeder Kicker weiß wie das Geschäft und die Beziehung Fan-Verein-Spieler läuft. Keiner wird gezwungen mit den Emotionen der Fans zu spielen. Lewi hat das nie getan und wurde entsprechend verabschiedet. Götze hat das gemacht, und bekommt heute das Echo. Find ich nicht schlimm

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putzer 31.08.2014, 17:43
19. Richtig

Zitat von scooby11568
Erst mal abwarten. Hängt ja auch von der Qualität der Spieler ab. Wegen Götze und Lewandowski mache ich mir keine Sorgen.
So sehe ich das (fast) auch. Keiner weiß, ob Kagawa wieder zu seiner alten Form findet. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Kagawa beim BVB unter Klopp die besten Voraussetzungen dafür finden wird.

Sollte Klopp das wieder einmal hinbekommen, hat der BVB für 8 Millionen ein echtes Schnäppchen gemacht.

Was Götze und Lewandowski angeht, habe ich eine etwas andere Meinung. Lewandowski wird es packen. Götze vermutlich nicht. Ich gebe Götze noch diese eine Saison. Wenn er in dieser Saison nicht Stammspieler wird, dann wird er es beim FCB nie mehr.

Und eines ist sicher: Ein #freeMario wird es beim BVB für Götze ganz bestimmt nicht geben. Den will in Dortmund keiner mehr sehen. Dann schon lieber ein #freeLewa ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9