Forum: Sport
Fußball-Bundesliga: Fehlstart für Schalke in Hannover
AP/dpa

Erst das Aus im Pokal und jetzt eine Auftakt-Niederlage in der Bundesliga: Schalke 04 verlor trotz Führung noch in Hannover. Aufsteiger Köln und der HSV trennten sich remis, ebenso wie Hertha und Bremen. Die Tabellenführung übernahm Hoffenheim.

Seite 1 von 2
dns82 23.08.2014, 17:43
1. Glück auf?

Oh Schalke, Schalke!

Also wie sich Boateng und Co über den Platz geschleppt haben war schon bemerkenswert. Bemerkenswert bescheiden! Erzähl mir einer was er will. Irgendwas ist da faul! Nachhaltiges Mentalitätsproblem wäre mein Tipp!


Klar kann man gegen Hannover verlieren. Aber nicht so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 23.08.2014, 18:11
2.

Also, Hannover hat sich gut verstaerkt und dort zu verlieren ist nicht unbedingt eine Blamage, im Gegensatz zu dem torlosen Unentschieden des HSV bei einem Aufsteiger. Wieso das in der SPON-Redaktion Begeisterungsstuerme ausloest, ist mir schleierhaft. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mactan_ph 23.08.2014, 18:27
3.

Zitat von dns82
Oh Schalke, Schalke! Also wie sich Boateng und Co über den Platz geschleppt haben war schon bemerkenswert. Bemerkenswert bescheiden! Erzähl mir einer was er will. Irgendwas ist da faul! Nachhaltiges Mentalitätsproblem wäre mein Tipp! Klar kann man gegen Hannover verlieren. Aber nicht so!
Und Boateng kriegt am Ende nach einer "Nichtlaufleistung" noch einen Wadenkrampf, das sagt alles über den Fitnesszustand von ihm bzw. der Truppe. Nächstes Woche Bayern, danach Gladbach. Prognose: Dann ist Keller auf Schalke Geschichte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredddyy 23.08.2014, 18:29
4. Der

und Bayern-Jäger? Eine Lachnummer. Nächste Woche wirft ihn S04 zu recht raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
höngg 23.08.2014, 19:35
5. Schnarch!

Uuuuh, Schalke hat ein Auswärtsspiel mit einem Treffer Differenz verloren, bei den Heimstarken "Roten".
So eine grauenhafte Blamage hat die Welt noch nie gesehen. Auf den Poden mit den Purchen!
Leute, Schalke ist weder Bayern noch Real Madrid, die dürfen auch mal Spiele verlieren, auch zu Saisonbeginn.
Zugegeben, ich möchte eine Hinrunde wie letztes Jahr auch nicht unbedingt noch einmal erleben.
Dennoch, 96 hat sich bemüht und gut dagegengehalten. 04 hatte auch diverse gute Aktionen, hätte den einen oder anderen Punkt auch verdient gehabt, ebenso, wie 96 auch noch einen hätte machen können.
Zum Dynamo-Spiel: Die Dresdner waren super, haben sich reingehauen und einen tollen Pokalkampf geliefert.
Da verliert man eben auch mal.
Die Saison ist noch lang, und es zeugt nicht vom Sachverstand der Vielen, jetzt schon Kellers Kopf zu fordern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suhlerin 23.08.2014, 19:51
6. Jedes Jahr aufs Neue

wird sofort bei einem oder zwei verlorenen Spielen über den Trainer diskutiert. Es ödet mich an.Niemals würde sich das jemand bei Dortmund oder Bayern und anderen Mannschaften trauen. Dort wehren sich die Trainer lautstark.Nur Jens Keller ist zu gut erzogen,mit zuviel Anstand.Aber Schalke ist der Prügelverein der Presse.Und woher nimmt denn der Autor die Gewissheit,dass Schalke gegen beide Mannschaften verliert?
Ich bin Schalkerin und stolz auf meinen Verein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suhlerin 23.08.2014, 20:28
7. Oh weh

gerade hat Dortmund gegen Leverkusen 0:2 verloren.Mit zwei Toren Unterschied. Wie lange wird sich Klopp wohl noch als Trainer halten können??
Für Schalke wird diese Frage ja schon fleißig von der Presse in den Raum geworfen.Los ihr lieben,traut euch das mal bei Kloppo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fridolinfunke 23.08.2014, 20:46
8.

Zitat von höngg
Uuuuh, Schalke hat ein Auswärtsspiel mit einem Treffer Differenz verloren, bei den Heimstarken "Roten". So eine grauenhafte Blamage hat die Welt noch nie gesehen. Auf den Poden mit den Purchen! Leute, Schalke ist weder Bayern noch Real Madrid, die dürfen auch mal Spiele verlieren, auch zu Saisonbeginn. Zugegeben, ich möchte eine Hinrunde wie letztes Jahr auch nicht unbedingt noch einmal erleben. Dennoch, 96 hat sich bemüht und gut dagegengehalten. 04 hatte auch diverse gute Aktionen, hätte den einen oder anderen Punkt auch verdient gehabt, ebenso, wie 96 auch noch einen hätte machen können. Zum Dynamo-Spiel: Die Dresdner waren super, haben sich reingehauen und einen tollen Pokalkampf geliefert. Da verliert man eben auch mal. Die Saison ist noch lang, und es zeugt nicht vom Sachverstand der Vielen, jetzt schon Kellers Kopf zu fordern.
Klar kann man gegen H96 verlieren. Es kommt jedoch auf das "wie" an. Und wenn man bedenkt, "wie" die beiden Gegentore gefallen sind, kann es keine 2 Meinungen geben. Nächste Woche gegen die Bajuffen zu Hause und dann auswärts in Gladbach. Danach brennt es in unserer Bude lichterloh...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelmueller1976 23.08.2014, 23:11
9. Und keiner redet über Weinzierl

Zitat von suhlerin
gerade hat Dortmund gegen Leverkusen 0:2 verloren.Mit zwei Toren Unterschied. Wie lange wird sich Klopp wohl noch als Trainer halten können?? Für Schalke wird diese Frage ja schon fleißig von der Presse in den Raum geworfen.Los ihr lieben,traut euch das mal bei Kloppo.
Da wurde er als bester Trainer ausgezeichnet und jetzt verlieren Seine Jungs alle Spiele auch schon in der Vorbereitung. Nur Laufen und voller Einsatz reichen für die 1.BL nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2