Forum: Sport
Fußball-Bundesliga: Freiburg verschärft HSV-Krise
Getty Images

Wiedergutmachung misslungen: Der Hamburger SV hat nach der peinlichen Klatsche gegen den FC Bayern auch gegen den SC Freiburg verloren. Die Elf von Trainer Thorsten Fink präsentierte sich über weite Strecken ideenlos - die Chance auf den europäischen Wettbewerb ist in weite Ferne gerückt.

seppiverseckelt 06.04.2013, 20:57
1. Sc-friiiburg ...

IHR mached UNS Schdolz ! ;-)))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nifl 06.04.2013, 21:19
2. Europa League?

Irgendwie wäre es auch gut, wenn der HSV die Europa-League nicht erreicht. Da würden sie noch schlimmer demontiert werden, als es in der Liga von Zeit zu Zeit schon passiert. Auch wenn sie das Geld sicher gut gebrauchen könnten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 06.04.2013, 21:38
3.

Man muss das positiv sehen: der HSV hat acht Tore weniger kassiert als im Spiel zuvor. Der FC Bayern hat heute acht weniger geschossen.
Also ist doch klar, wer heute besser war.
P.S.: Das sollte jetzt keine Bewerbung für den bald zu vergebenden Posten eines Sportdirektors sein ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 06.04.2013, 22:07
4.

Zitat von Stäffelesrutscher
Man muss das positiv sehen: der HSV hat acht Tore weniger kassiert als im Spiel zuvor. Der FC Bayern hat heute acht weniger geschossen. Also ist doch klar, wer heute besser war.
Eben. Außerdem hat der HSV jetzt schon 2 Punkte mehr als in der gesamten letzten Saison - genau das Gleiche gilt für den hochgelobten FC Bayern. Also, wo ist der Unterschied? Und wo ist das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kone 06.04.2013, 22:36
5. Für einen ...

Zitat von nifl
Irgendwie wäre es auch gut, wenn der HSV die Europa-League nicht erreicht. Da würden sie noch schlimmer demontiert werden, als es in der Liga von Zeit zu Zeit schon passiert. Auch wenn sie das Geld sicher gut gebrauchen könnten.
... etwas instabilen Verein mit vielen internen Baustellen, wie dem HSV, ist die Euro-League eine Knochenmühle, und eine physische, wie mentale Zusatzbelastung, die die Mannschaft nur vom Wesentlichen, der Bundesliga, ablenkt.
Da die Einnahmen zw. CL und EL viel zu einseitig verteilt sind, ist es besser auf eine EL-Plazierung zu verzichten, und die Kräfte eher in einen systematischen Neuaufbau zu investieren.
Es gibt einige böse Beispiele, als BuLi-Vereine zwar die EL erreicht hatten, aber in der Bundesliga durchgereicht wurden. Das Risiko ist gemessen am mickrigen Gewinn, einfach zu groß ...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
windexx 06.04.2013, 22:36
6. Wer wird Deutscher Meister?

H-H-H-HSV! Ok, dann vielleicht naechste Saison.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bee1976 07.04.2013, 03:36
7. Bitte nicht

Zitat von Stäffelesrutscher
Man muss das positiv sehen: der HSV hat acht Tore weniger kassiert als im Spiel zuvor. Der FC Bayern hat heute acht weniger geschossen. Also ist doch klar, wer heute besser war. P.S.: Das sollte jetzt keine Bewerbung für den bald zu vergebenden Posten eines Sportdirektors sein ...
Nein, der Frank Arnesen muss bleiben! Die Chance ist viel zu groß das der club mit einem anderen Sportchef (egal mit welchem) wieder erfolgreich wird.

HSV in der EL ? Bitte nicht, die würden die Bundesliga genauso blamieren wie Mainz seinerzeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
restoff 07.04.2013, 10:05
8. HSV oje oje

Die Leistung vom HSV ist noch niedrigere umbewerten wenn man bedenkt, dass das Spiel von Freiburg sicherlich zu den schwächeren der Saison gehört hat. Für den HSV hat's aber gereicht. In Hamburg würde ich mir echt Gedanken machen... Für Freiburg kann man sich nur freuen

Beitrag melden Antworten / Zitieren