Forum: Sport
Fußball-Bundesliga: Montagsspiele sollen abgeschafft werden
Getty Images

Die Montagsspiele in der Bundesliga - sie haben bei Fans für großen Unmut gesorgt. Die Vereine reagieren jetzt: Die Spiele sollen nach dpa-Informationen ab 2021 wieder abgeschafft werden.

Seite 3 von 3
milhouse_van_h. 21.11.2018, 19:47
20.

Zitat von nickmason
Ich sehe das mit den (gerade einmal fünf) Spielen am Montag recht entspannt. Denn dafür wurden zwei englische Wochen gestrichen, was jedoch kaum jemand mitbekommen hat und was in der Diskussion seltsamerweise keine Rolle spielt. Bereits vor zweieinhalb Jahren habe ich daher folgende Argumentation angebracht: "Bisher sind 4 x 9 = 36 Auswärtsspiele unter der Woche angesetzt. Künftig werden das (2 x 9) + 5 = 23 Spiele sein. Im Prinzip fallen also 13 mögliche Auswärtsfahrten weg, was doch eigentlich erfreulich ist. Zudem lassen sich die Montagsspiele vielleicht mit einem langen Wochenende verbinden, was in den englischen Wochen kaum möglich ist.". Wenn künftig auf die Montagsspiele verzichtet wird, dürfte es wieder (mindestens) vier englische Wochen geben. Das ist keine Verbesserung, sofern man meinen Argumenten folgen kann.
Vielleicht spielt es in der Diskussion keine Rolle, weil es schlicht und einfach nicht stimmt, was Du hier behauptest. Wieso sollte es wegen der Montagsspiele weniger englichen Wochen geben? Die Montags- und Sonntagmittagspiele dienen laut DFL der Entlastung der Europa League Teilnehmer, die Donnerstags spielen. Das hat überhaupt nichts mit englishen Wochen zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 22.11.2018, 01:14
21. There ... and back again

Zitat von kraut&ruebe
Nun freut euch doch mal, dass die DFL und die Vereine ihren Fehler eingesehen und zum nächstmöglichen Zeitpunkt berichtigt haben.
Na eben. Habe gerade die Leserkommentare zur ersten Ankündigung der Montagsspiele überflogen. Die geäußerte Wut ist bei der Abschaffung noch größer als bei der Einführung.

Hat also wenig mit dem Thema zu tun, eher mit einem allgemeinen Trend der Überwältigung durch die Möglichkeiten des Web.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omasturm 22.11.2018, 09:42
22. Halb richtig.

Zitat von milhouse_van_h.
Vielleicht spielt es in der Diskussion keine Rolle, weil es schlicht und einfach nicht stimmt, was Du hier behauptest. Wieso sollte es wegen der Montagsspiele weniger englichen Wochen geben? Die Montags- und Sonntagmittagspiele dienen laut DFL der Entlastung der Europa League Teilnehmer, die Donnerstags spielen. Das hat überhaupt nichts mit englishen Wochen zu tun.
Die DFL hat bei der Bekanntgabe der Montagsspiele darauf hingewiesen, dass es dadurch dieses Jahr eine englische Woche weniger gibt. Das dieses Argument allerdings etwas vorgeschoben ist, da die Anzahl der Englischen Wochen variiert, ist etwas anderes. Somit ist auch die Rechnung falsch, da es letzte Saison 3 und davor in der Saison sogar nur 2 englische Wochen gab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
payblack 22.11.2018, 10:16
23. Na, Hauptsache die Nationsleague ist toll.

Nun werden also in drei Jahren fünf(!) Montagsspiele gestrichen - wow! Folgende Vorschläge habe ich noch an die treuen Fans: Sofortige Abschaffung der englischen Wochen - das sind meines Wissens nach 2-3 komplette Spieltage im Jahr. Warum gibt es da eigentlich keine Proteste, oder ist das wieder romantisch, weil englische Woche und Fußballromantik und so....Bratwurst, Regen, Bier und Flutlicht ist doch urgemütlich und so herrlich nostalgisch. Und was machen wir mit dem lausigen DFB-Pokal. Skandal, da werden Spiele ab der zweiten Runde doch fast ausschliesslich unter der Woche gespielt. Für viele kleinere Clubs sind das die Spiele der Saison, vielleicht sogar des Lebens - und Vatti kann sie nicht begleiten weil sie arbeiten muss. Skandalös! Weg damit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 22.11.2018, 18:04
24. Sie haben Sorgen! Eine Farballergie?

Zitat von Nonvaio01
wer das DFL logo nicht kennt hat kein Fussball geschaut die letzten Jahre. Es ist auf jedem Jersey der spieler. das man das BVB logo genommen hat liegt daran das beim Spon alle BVB fans sind. Denn deren bericht esind immer positiv....egal wie schlecht man gespielt hat....-)
Das beste wäre, alle Logos unkenntlich zu machen und den Weihnachtsmann alles erklären zu lassen.

Im wahren Leben sind Sie sicher nie kleinkariert sondern großzügig , voller Humor. Nur beim Fußball haben sie es wie beim Stierkampf mit den roten Tüchern. Nur, das Sie hier gelb-schwarz sehen. Aber es gibt Hoffnung: Der gute Sigmund Freud hätte Ihnen helfen können. Aber leider ist er tot und er hat oft für alles mögliche sexuelle Erklärungen parat gehabt, Soweit wollen wir aber nicht gehen, wahrscheinlich habe Sie nur eine Farballergie ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thememleser 22.11.2018, 21:48
25.

.... mal wieder eine Ansage und ein Anhängeschild für den deutschen Sport! Wer steigt Montagsabend aus dem Zug und wankt auf Kosten der Steuerzahler zu einer Sport Veranstaltung? Welche die es auch Dienstags oder Mittwochs machen würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3