Forum: Sport
Fußball-Bundesliga: Würzburg und HSV streiten um Hollerbach
AFP

Er hat zwar bei seinem neuen Verein schon auf der Bank gesessen, aber sein Ex-Klub will ihn noch nicht freigeben: Um Trainer Bernd Hollerbach ist ein Streit zwischen dem HSV und den Würzburger Kickers entbrannt.

Seite 1 von 4
benedetto089 29.01.2018, 18:02
1.

Ich hab immer gedacht, wenn sie sich beim HSV mit etwas auskennen, dann mit Trainerverpflichtungen... aber scheinbar bekommen sie selbst das nicht mehr hin :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elisenstein 29.01.2018, 18:04
2. haben

die Verantwortlichen vom HSV die rechtliche Situation nicht im Vorwege von qualifizierten Fachleuten prüfen lassen können? Augen zu und durch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shakshirak 29.01.2018, 18:06
3.

Muss man das verstehen? Ich dachte der Vertrag mit den Würzburgern wäre aufgelöst worden. Haben die dem zurückgetretenen Herrn Hollerbach etwa noch Gehalt gezahlt? Irgendeine Seite muss den Vertrag doch gekündigt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dummerchen 29.01.2018, 18:16
4. Mit anderen Worten

Hollerbach kassiert doppelt ab. Und die Spieler des HSV und der Kickers sollen das mit einem Spiel zugunsten des Kickers Vorstandes finanzieren?
Den Vorschlag mach ich mal meinem Chef: Ich höre morgen ohne Kündigung auf zu arbeiten, heuere bei einer anderen Firma an, lasse dann meine alten und neuen Kollegen ein paar Überstunden machen, die an meinen ehemaligen Chef ausbezahlt werden. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tramondi 29.01.2018, 18:18
5. ... ja, ja, der HSV!!!

Hamburg leistet sich einen Fußballclub, für den - wie er wohl von sich selbst meint - Verträge offenbar nicht gelten. Aber zu Zeiten der Dinos gab es ben noch keine Gesetze.
Jeder Provinzverein wäre beim Vertragsabschluß mit einem neuen Trainer intelligenter vorgegangen.
HSV - wahrlich Weltstadtniveau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soundwaves 29.01.2018, 18:23
6. AUf den HSV ist Verlass

Immer noch eins draufsetzen auf die Misere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 29.01.2018, 18:32
7. Wie billig

ist dass denn? Erst entlässt man ihn und will dann Profit da raus schlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bocuse_AK 29.01.2018, 18:34
8. nur der HSV ...

... kann so lächerlich unprofessionell sein. Die Lachnummer der Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 29.01.2018, 18:41
9. Hollerbach

ist offensichtlich "zurückgetreten" bei den Würzburger Kickers. Ist dieser Rücktritt mit einer Vertragsaufkündigung gleichzusetzen?
Möglicherweise gibt es hier den einen oder anderen Juristen welcher auskunftsfähig sein will...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4