Forum: Sport
Fußball in der Türkei: "Wir haben die Lügen satt"

Bestochene Schiris, verschobene Spiele, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft: Der türkische Fußball steckt in einer schweren Krise. Die Fans wenden sich enttäuscht ab. Jetzt trifft die verunsicherte Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation auch noch auf die bislang ungeschlagenen Deutschen.

Seite 1 von 2
Rochus 07.10.2011, 15:37
1. Ja glaubt Ihr denn, das gibt es nur in der Türkei?!

Spieler säbeln frei vorm Tor übern Ball oder einen Gegener sinnlos um, und schinden so einen Elfer
Schiris geben irruguläre Tore oder verweigern reguläre Tore, übersehen Fouls oder pfeifen Schwalben.
Allein an den letzten drei Spieltagen hat jeweils das Fehlverhalten eines Spielers ein Spiel entschieden.
Mein Gefühl: jedes zweite Spiel in der Bundesliga ist verschoben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franko_potente 07.10.2011, 15:44
2. -

Zitat von Rochus
Spieler säbeln frei vorm Tor übern Ball oder einen Gegener sinnlos um, und schinden so einen Elfer Schiris geben irruguläre Tore oder verweigern reguläre Tore, übersehen Fouls oder pfeifen Schwalben. Allein an den letzten drei Spieltagen hat jeweils das Fehlverhalten eines Spielers ein Spiel entschieden. Mein Gefühl: jedes zweite Spiel in der Bundesliga ist verschoben.
Wenn dem so wäre, wäre der BVB nicht Meister, LEverkusen längst mal Meister gewesen, Bayern Dauermeister, Mainz und Hannover nicht soweit oben, der HSV nciht abstiegsbedroht usw.
Ich behaupte nicht, das in der BL nicht auch mal was "geschoben" wird, aber mit Sicherheit nicht jedes zweite Spiel. Wir haben pro Spieltag alleien in der Bundesliga in den Stadien rund 400.000 Zuschauer. Das sind über die Saison 14 Millionen. Dazu kommen 20 Mio TV Konsumenten / Spieltag verteilt über das WE und alle Sender und Sendungen. Das ist im Übringen Weltrekord. Unwahrscheinlich, das da viel geschoben werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hazadeur 07.10.2011, 15:50
3. Fußball in der Türkei: "Wir haben die Lügen satt"

Zitat von sysop
Bestochene Schiris, verschobene Spiele, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft: Der türkische Fußball steckt in einer schweren Krise. Die Fans wenden sich enttäuscht ab. Jetzt trifft die verunsicherte Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation auch noch auf die bislang ungeschlagenen Deutschen.
Bestechung und Korruption entspricht doch der Volksmentaliät der Südeuropäer bzw. der Mittelmeeranrainer. Ob Sport oder Staatsfinanzen, Ehrlichkeit ist da ein Fremdwort. Was regen sich die Türken also auf? Der türkische Fußball präsentiert sich wie der Rest der Nation und wer will schon gegen Brauchtum anmeckern?

Ausserdem hat's ja sogar in Deutschland Bestechung und verschobene Fußballspiele. Vielleicht nicht so krass, aber immerhin. Aber vielleicht sind die "dicken" Dinger bisher auch nur unentdeckt geblieben.

Zu einem besseren Zeitpunkt können die Türken gar nicht auf die Deutschen treffen. Die Deutschen sind durch und haben Nullmotivation bis zum Äußersten zu gehen. Die deutsche Nationammannschaft wird sich also auf Freundschaftsspielniveau präsentieren. Einziger Unterschied ist, dass nicht zig mal gewechselt werden darf.

Dazu fallen wahrscheinlich Özil, Klose und Kroos aus. Löw kann also nicht aus dem Vollen schöpfen. Will er aber vielleicht auch gar nicht. Für ihn ist es ja auch en Testspiel in dem er ohne Rücksicht auf Verluste ein neues Sytem und/oder alternative Spieler testen kann.

Wenn die Türkei Deuschland heute nicht schlägt, dann wohl nie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baloo64 07.10.2011, 16:18
4. der Ball ist rund

Immer wieder Lustig wie der Profi Fussball verteidigt wird.
Wenn in irgendeiner Sportart eine Unregelmäßigkeit aufgedeckt wird, sind die Zuschauer blöd und lassen sich beschxxxen und der untergang der Moral wird beschrien. Es würde ja immer um soviel Geld gehen.
Aber Bestechung, Betrug und Doping gibt es in der schönen sauberen Fussballwelt ja nicht. Da geht es ja um Sport und nicht um Milliardenumsätze.
Wo immer Geld verdient wird im Sport ist Lug und Trug nicht weit fern! Egal ob in der Türkei, England, USA, Deutschland oder Kenia.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baloo64 07.10.2011, 16:18
5. der Ball ist rund

Immer wieder Lustig wie der Profi Fussball verteidigt wird.
Wenn in irgendeiner Sportart eine Unregelmäßigkeit aufgedeckt wird, sind die Zuschauer blöd und lassen sich beschxxxen und der untergang der Moral wird beschrien. Es würde ja immer um soviel Geld gehen.
Aber Bestechung, Betrug und Doping gibt es in der schönen sauberen Fussballwelt ja nicht. Da geht es ja um Sport und nicht um Milliardenumsätze.
Wo immer Geld verdient wird im Sport ist Lug und Trug nicht weit fern! Egal ob in der Türkei, England, USA, Deutschland oder Kenia.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
restoff 07.10.2011, 16:57
6. heute keine Titel verfügbar

Zitat von Rochus
Spieler säbeln frei vorm Tor übern Ball oder einen Gegener sinnlos um, und schinden so einen Elfer Schiris geben irruguläre Tore oder verweigern reguläre Tore, übersehen Fouls oder pfeifen Schwalben. Allein an den letzten drei Spieltagen hat jeweils das Fehlverhalten eines Spielers ein Spiel entschieden. Mein Gefühl: jedes zweite Spiel in der Bundesliga ist verschoben.
Sie haben sicher noch nie Fußball in einem Verein gespielt, geschweige denn ein Spiel als Schiedsrichter geleitet. Sonst würde Sie so etwas nicht erzählen oder denken Sie die Fußballer und Schiris sind Maschinen die keine Fehler machen?

Ich will ja nicht bestreiten, dass auch in Deutschland Spiele verschoben werden aber jedes 2. Spiel ist doch sehr übertrieben. Und in der Türkei gibt es nun nachweislich mehr Korruption im öffentlichen Leben als in Deutschland, das ist halt im Fußball nicht anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosarinimara 07.10.2011, 17:03
7. .

Angesichts solcher Machenschaften fragt man sich aber schon, warum nicht endlich der Videobeweis eingeführt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sozialminister 07.10.2011, 17:22
8. Paralleluniversum

Zitat von franko_potente
Wenn dem so wäre, wäre der BVB nicht Meister, LEverkusen längst mal Meister gewesen, Bayern Dauermeister, Mainz und Hannover nicht soweit oben, der HSV nciht abstiegsbedroht usw.
Na zumindest die Bayern werden ja unverständlich oft Meister und gewinnen schon mal gerne Spiele dank merkwürdiger Schiedsrichterentscheidungen. Habe jedenfalls noch nie von einem Bayernspiel gehört, daß verloren wurde, weil der Schiedsrichter eine Fehlentscheidung getätigt hat. Schon merkwürdig.
Ansonsten sieht ja jeder was passiert, wenn ein Schiedsrichter nicht hundertprozentig auf Bayernlinie pfeift. Dann kriegt der Hoeneß einen hochroten Kopf und scheißt in der Halbzeitpause den Schiedsrichter in der Kabine zusammen. Dann ist in der 2. Halbzeit wieder alles in Ordnung. Das soll sich mal irgendjemand anderes von einem anderen Verein erlauben.

Schon in der Schule haben die Türken immer gesagt: Das was für uns Deutsche die Bayern sind, sind für die Türken Fenerbahce. Sie werden auch gleichermaßen von der Bevölkerung gehasst.

Jetzt steht Fener am Pranger und all ihre üblen Machenschaften sind zum Vorschein gekommen. Das gibt Hoffnung, daß dies auch bei uns in Deutschland vielleicht irgendwann mal passieren könnte. Aber ich glaube dafür haben die Bayern mit ihrem Erfolgsfan-Monopol zuviel Macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
onkel hape 07.10.2011, 17:30
9. Zustimmung....

Zitat von hazadeur
......Zu einem besseren Zeitpunkt können die Türken gar nicht auf die Deutschen treffen. Die Deutschen sind durch und haben Nullmotivation bis zum Äußersten zu gehen. Die deutsche Nationammannschaft wird sich also auf Freundschaftsspielniveau präsentieren. Einziger Unterschied ist, dass nicht zig mal gewechselt werden darf. ....Wenn die Türkei Deuschland heute nicht schlägt, dann wohl nie.
-----------------------------------------------------------

Das kann/darf/muss man so sehen.
Als bereits sicher qualifizierte Mannschaft geht es bei Jogi u. seinen Mannen um nichts mehr.
Das Gefasel von Ehre ist wenig glaubwürdig, Ösils Verletzung ist wahrscheinlich auch nur taktischer Natur und die Motivation sowie der unbedingte Siegeswille werden voraussichtlich heute Abend kaum erkennbar sein.

Die Türkei wird gewinnen, wetten dass ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2