Forum: Sport
Fußball-EM 2016: Die vertrottelten Spanier und Engländer sind schuld
AFP

Gruppensieg? Ist bei dieser EM nichts wert: Von Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien und England kann nur einer das EM-Finale erreichen. Dafür wird ein Außenseiter im Finale stehen.

Seite 5 von 18
HaioForler 22.06.2016, 13:55
40.

Zitat von erst nachdenken
Wer verliert, war halt zu schlecht.
Nein. So einfach läuft Fussball nicht. Es ist derjenige besser (und WÄRE) der verdiente Sieger,. der sich durch seine Spielweise mehr Torchance erarbeitet als der Gegner. Dies bedeutet jedoch nicht, daß er unbedingt gewinnen muß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
competa1 22.06.2016, 13:55
41. Was solls..

..Griechenland ist damals auch an allen "big five"vorbei gezogen;und ich fand es herrlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Influxx 22.06.2016, 13:55
42.

Sehe ich anders. Spätestens seit gestern darf sich Kroatien durchaus auch als Titelanwärter betrachten. Belgien gilt ohnehin als 'Geheimtipp' (mal ganz abgesehen von deren Positionierung in der Weltrangliste). Dass es gegen eine dieser Mannschaften im Finale leicht wird, kann ich mir nicht vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bermany 22.06.2016, 13:57
43. Wo ist der Unterschied

Ob sich die Favoriten nun im Achtelfinale treffen oder - nachdem sie dann alle vermeintlich leichten Gegner weggekickt haben - im Viertelfinale ist doch völlig egal. Welcher Reiz besteht denn darin, starke Mannschaften auf Schwache treffen zu lassen? So gesehen kann die jetzige Aufteilung nicht besser sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
QuixX 22.06.2016, 13:59
44.

Wer von denen verpasst hat, Gruppenerster zu werden, hat derzeit nicht die Form zu den fünf Großen zu gehören.

Der Beste muss eben auch gegen Kroatien gewonnen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mulli3105 22.06.2016, 13:59
45. Österreich

sollte die EM gewinnen, dieses Spiel würde ich mir dann noch zweihundert Mal ansehen in Anlehnung an den ausgerasteten Edi Finger "Tooor, Tooor, Toor! I wer'd narrisch!" Das würde das größte Festival in der Geschichte unseres kleinen Nachbarn werden und die Analysen unserer Berufsplauderer in den ÖR wären zum Zungeschnalzen komisch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MatthiasPetersbach 22.06.2016, 14:00
46.

Zitat von muellerthomas
"Es sind genau die fünf Nationen, die man als "die großen Fünf" in Europa bezeichnet: Deutschland, England, Frankreich, Spanien und Italien." Vielleicht liegt da schon ein Fehler: Zählt England wirklich zu den großen Teams? Ist nicht etwa Kroatien eine stärkere Mannschaft?
Wenn diese Einschätzung keine Auswirkungen hätte, dann wäre es egal, ob es die großen 5 gäbe und wer da angeblich dazugehört.

SO kriegen ausgerechnet Mannschaften nen Bonus, die besser gelistet sind.

Das ist, als wenn Hamilton als Formel1 Weltmeister jedes Rennen automatisch von der Pole starten würde.

Irgendwie unfair, die Fußballer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 22.06.2016, 14:02
47.

Zitat von thehighendoflow19
Weshalb werden bei EM und WM die K.O.-Runden nicht ausgelost? In CL und EL etc. ist dies doch Standard.
Bei CL und EL ist der zeitliche Abstand zwischen Gruppenphase und K.O.-Runde deutlich größer als bei einem EM/WM-Turnier.2 Wochen im Gegensatz zu zwei Tagen! Außerdem haben dann die Fans eine gewisse Planbarkeit in welchem Stadion ihr Team in der nächsten Runde evtl. spielt. Bei der CL und EL spielt man ja auch im heimischen Stadion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 22.06.2016, 14:02
48. Gut das Italien schon als Gruppensieger feststeht.

Sonst könnten die heute Abend mit Absicht verlieren um Zweiter zu werden und dem schwierigen Teil des K.O.-Baumes zu entgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trockenfisch 22.06.2016, 14:03
49. Leider

Zitat von Reiner_Habitus
24 Teilnehmer bei nur 55 Verbänden funktioniert halt in einer EM Endrunde nicht wirklich.... Die Qualität streut halt einfach zu stark, als das sich die Spiele von einer EM Vorrunde unterscheiden würden. Der Modus ist obendrein völlig Öde, weil selbst fast alle drittplatzierten noch weiterkommen. Am besten wieder zurück auf 16 Teilnehmer. Dann ist das Feld auch wieder dichter beisammen.
haben Sie es verpasst mal darauf zu achten wieviel der "kleinen" Mannschaften weiter gekommen sind weil die in ihrer Qualigruppe ganz oben standen und welche "Großen" dann gar nicht in Frankreich wären. Viel Vergnügen dabei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 18