Forum: Sport
Fußball - hat die Nationalelf das Zeug zum Titel?

Nach dem Sieg in Russland und der Qualifikation zur WM gab es viel Lob für das DFB-Team. Hat es die Klasse, um 2010 Weltmeister zu werden?

Seite 161 von 169
reflexxion 26.05.2010, 11:52
1600. nach allem was danach kam: Nein

Zitat von sysop
Nach dem Sieg in Russland und der Qualifikation zur WM gab es viel Lob für das DFB-Team. Hat es die Klasse, um 2010 Weltmeister zu werden?
So wie es heute aussieht ist ein WM-Titel absolut unwahrscheinlich. Man schaue sich nur mal die Weltklassespieler an, die Argentinien hat... Aber auch die anderen Nationen sind meist besser aufgestellt.

Beitrag melden
deepocean 27.05.2010, 09:49
1601. na und...

Zitat von reflexxion
So wie es heute aussieht ist ein WM-Titel absolut unwahrscheinlich. Man schaue sich nur mal die Weltklassespieler an, die Argentinien hat... Aber auch die anderen Nationen sind meist besser aufgestellt.
mag sein, aber does it really matter? Z.B. in den 80er ist brasilien regelmässig in schönheit gestorben bei grossen turnieren, (von den holländern in den 70ern und zuletzt mal ganz zu schweigen)...und ehe jetzt den mythos turniermannschaft überzustrapazieren (wobei es ist nun mal auch einfach fakt, dass unser team bei turnieren über sich hinauswachsen kann...) ist alles möglich , auch der amtierende weltmeister wäre 2006 beinahe gegen australien rausgeflogen (und solche beispiele gibt es viele). was die nm sicher nicht brauchen kann ist eine nölende, pessimistische öffentlichkeit, sondern klare unterstützung!

Beitrag melden
Gebetsmühle 27.05.2010, 10:33
1602. spieler sind egal

Zitat von reflexxion
So wie es heute aussieht ist ein WM-Titel absolut unwahrscheinlich. Man schaue sich nur mal die Weltklassespieler an, die Argentinien hat... Aber auch die anderen Nationen sind meist besser aufgestellt.
das wurde bereist gestern wiederlegt:

http://forum.spiegel.de/showpost.php...postcount=1433
die andren hatten immer mehr weltklassespieler, villeicht mit aussnahme von 1970. aber da war auch deutschland nciht im finale.

Beitrag melden
JustinSullivan 27.05.2010, 10:49
1603. Zeug zum Titel?

Meine Meinung: Sie hat das Zeug zum Titel. So wie 8 andere Mannschaften auch.

Beitrag melden
maltafuß 27.05.2010, 11:23
1604.

Zitat von Küchenbulle2010
Das sehe ich ähnlich, mehr als ein Unentschieden ist gegen die Serben schon als kleine Überraschung zu bezeichnen. Die Serben sind erfahren, haben Topspieler in der Mannschaft und gegen deren Vorgänger, die Jugos, haben wir uns bei Endrunden schon des öfteren schwer getan.
Abwarten und Tee trinken. Die Bilanz der NM gegen Jugoslawien und den Nachfolger Serbien (+Montenegro) ist gut, die einzige Niederlage bei einem Turnier (VF WM 62) liegt schon eine ganze Weile zurück. Zweifellos hat Serbien eine starke Mannschaft, bei Turnieren sind aber die Qualifikationsergebnisse eher zweitrangig, dafür wiegt erfahrungsgemäß die Statistik schwer. Und die spricht eher für Deutschland als für Serbien. Außerdem ist die jugoslawische/serbische Mannschaft immer eine Wundertüte gewesen: Zwischen Welt- und Kreisklasse war alles drin. Siehe zuletzt den desaströsen Auftritt bei der WM 2006, den selbst die "Hammergruppe" (Argentinien, Holland, Elfenbeinküste) nicht restlos erklären kann. Schlüsselspieler wie Stankovic oder Zigic haben die Blamage von damals wohl noch in irgendeinem Winkel ihres Unterbewusstseins verstaut.

Beitrag melden
Küchenbulle2010 27.05.2010, 11:48
1605.

Zitat von maltafuß
Abwarten und Tee trinken. Die Bilanz der NM gegen Jugoslawien und den Nachfolger Serbien (+Montenegro) ist gut, die einzige Niederlage bei einem Turnier (VF WM 62) liegt schon eine ganze Weile zurück. Zweifellos hat Serbien eine starke Mannschaft, .....
Da haben Sie mal wieder recht. Ich bin was die Serben anbelangt etwas voreingenommen, weil ich das Spiel '98 in Lens im Stadion gesehen habe und dass da noch ein 2:2 rausgesprungen ist, grenzte an ein Wunder.
Wenn alles normal läuft, könnte es im letzten Spiel um den Gruppensieg und so wohl um ein Vermeiden von England gehen. Also käme zusätzliche Brisanz in die Partie.

Beitrag melden
LocoGrande 27.05.2010, 11:48
1606.

Zitat von reflexxion
So wie es heute aussieht ist ein WM-Titel absolut unwahrscheinlich. Man schaue sich nur mal die Weltklassespieler an, die Argentinien hat... Aber auch die anderen Nationen sind meist besser aufgestellt.
Man wird sehen, was das Attribut "Weltklassespieler" im direkten Vergleich wert ist.
Für manche Leute scheint es schon zu reichen, dass gewisse Spieler nicht in der Bundesliga spielen, um Weltklasse zu sein. Woanders ist der Rasen immer grüner.
Waren bei der letzten WM Christiano Ronaldo oder Xavi nicht auch schon Weltklasse? Und wo waren die ganzen Weltklassespieler aus England bei der letzten WM und wie haben sie bei der EM abgeschnitten?
Und die Weltklassespieler aus Brasilien, wie haben sie sich bei der letzten WM präsentiert? War Podolski letzte WM ein Provinzkicker, aber Kaka Weltklasse?
Lahm ein ordentlicher Buli-Profi und Iniesta nicht Weltklasse? Ballack ein guter Spieler aber Ronaldinho Weltklasse?
Den echten Vergleich sieht man in den Spielen der Europa- und Weltmeisterschaften, sowie in den internationalen Clubwettbewerben. Und da fallen deutsche Mannschaften und auch deutsche Spieler gegenüber ihren angeblich so übermächtigen Gegnern aus Spanien, England, Brasilien, Argentinien, Holland, Portugal etc. nicht wirklich so krass ab, als dass man Chancenlosigkeit konstatieren müsste.

Die Wahrscheinlichkeit eines WM-Titels ist eine irrationale und meist subjektive Einschätzung.
Sie liegt imho nur bei Spanien und vielleicht Argentinien etwas höher als bei einigen anderen Mannschaften, zu denen ich auch Deutschland zähle. Das sieht man im Ausland ähnlich. Dort spricht man vor jeder WM mit höchstem Respekt von der deutschen Mannschaft. Weil sie eben keine sogenannten "Weltstars" braucht, sondern oft ein gesundes Kollektiv aus starken Einzelspielern bildet.

Bei der WM werden vielleicht neue "Weltklasse"-Spieler zu sehen sein.
Die könnten dann Dritter, Zweiter oder Weltmeister werden.
Wenn sie dann nur bei Leverkusen, Bremen, Stuttgart oder Hamburg spielen, werden sie in Deutschland sicher nicht das Attribut Weltklasse bekommen. Vielleicht einer oder zwei von den Bayern. Maximal. So wars schon immer.

Beitrag melden
Rockker 27.05.2010, 12:29
1607.

Zitat von deepocean
mag sein, aber does it really matter? Z.B. in den 80er ist brasilien regelmässig in schönheit gestorben bei grossen turnieren, (von den holländern in den 70ern und zuletzt mal ganz zu schweigen)...und ehe jetzt den mythos turniermannschaft überzustrapazieren (wobei es ist nun mal auch einfach fakt, dass unser team bei turnieren über sich hinauswachsen kann...) ist alles möglich , auch der amtierende weltmeister wäre 2006 beinahe gegen australien rausgeflogen (und solche beispiele gibt es viele). was die nm sicher nicht brauchen kann ist eine nölende, pessimistische öffentlichkeit, sondern klare unterstützung!
Das stimmt...aber, der Qualittätsunterschied zwischen den absoluten Spitzentemas, Spanien, Argentinien, Brasilien... und Deutschland ist jetzt doch viel zu größ um Weltmeister werden zu können.
Was ich sagen will. Das stimmt, daß die Papierfavoriten, die die auf dem Papier den starksten Kader hatten, nicht immer, bzw. selten WM geworden sind. Aber es war auch nicht so, daß jetzt eine Mannschaft, mit der keiner gerechnet hat WM geworden ist. Ein Fall wie Griechenland, EM 04, oder Dänemark EM 92, hat es bei der WM noch nie gegebne und wird es auch nicht geben.
Das Argument; Deutschland war bei bisherigen WM's auch nicht der Favorit Nr.1, stimmt zwar, aber die deutsche NM gehörte jedes Mal, doch zu dem engen Kreis der Favoriten, so Nr. 2, Nr. 3 oder mindestens Nr.4... Und hatte jedes Mal, 1974, 1982, 1986, 1990, Paar Weltklassespieeler dabei, die sie heute nicht hat.
Dieser deutshen NM heute fehlt doch ein bischen mehr an Qualität um ernsthaft um den Titel spielen zu können. Und sie ist gar nicht in Kreisen der Favoriten in keinerlei Betrachtung. Bei allen Experten, Sportwetten..etc..weltweit, ist Deutschland nicht mal in dem erweiterten Kreis der Favoriten für die WM.
1-ESP, 2-ARG, 3-BRA, 4-ENG, 5-eine afrikanische Mannschaft (CIV), 6-HOL...das sind alle die als Favoriten gehandelt werden.

Beitrag melden
Mitschka 27.05.2010, 12:56
1608.

Zitat von Gebetsmühle
das wurde bereist gestern wiederlegt: die andren hatten immer mehr weltklassespieler, villeicht mit aussnahme von 1970. aber da war auch deutschland nciht im finale.
vorab, ich drücke unseren jungs natürlich die daumen und hoffe das sie ziemlich weit kommen, gepaart mit schönen fußball wäre es umso besser.

ich sehe trotzdem null chance, dass unser team in afrika weltmeister werden kann.

1950 und 54 waren es überraschungsweltmeister
66 gewinnt der gastgeber durch ein irreguläres tor
74 schlägt sich holland selbst
90 hat deutschland verdient gewonnen
die anderen 10 turniere( seit 50) haben immer teams gewonnen, die individuell besser aufgestellt waren wie deutschland und das wird auch dieses jahr so sein. form schlägt mitunter klasse. wenn ich die beiden letzten jahre revue passieren lasse, sehe ich bei der nm auch keine form.vielleicht reichts für die vorrunde, vielleicht für teams wie england oder holland, aber dann wird es schon verdammt eng.

ein weltmeister deutschland mit diesem kader wäre imho eine ähnliche sensation wie 50 und 54.

Beitrag melden
Küchenbulle2010 27.05.2010, 12:59
1609.

Zitat von Rockker
Bei allen Experten, Sportwetten..etc..weltweit, ist Deutschland nicht mal in dem erweiterten Kreis der Favoriten für die WM. 1-ESP, 2-ARG, 3-BRA, 4-ENG, 5-eine afrikanische Mannschaft (CIV), 6-HOL...das sind alle die als Favoriten gehandelt werden.
Das entspricht nicht ganz der Realität, um hier mal drei zu nennen, die Deutschland zumindest im erweiterten Favoritenkreis sehen:

bet365:
Spanien5.00Brasilien6.00
England7.00Argentinien8.00
Holland 12.00Deutschland13.00
Italien13.00Frankreich19.00

bwin:
1. Spanien @ 5.50
2. Brasilien @ 6.00
3. Argentinien @ 7.00
4. England @ 7.50
5. Deutschland @ 11.00
6. Holland @ 12.00

Intertops:
Spanien 4.50
Brasilien 5.50
England 7.00
Argentinien 8.00
Deutschland 12.00
Niederlande 12.00
Italien 13.00
Frankreich 17.00

Beitrag melden
Seite 161 von 169
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!