Forum: Sport
Fußball-Nationalmannschaft: Löw holt Neulinge Stark, Eggestein und Klostermann
REUTERS

Boateng, Hummels und Müller sind weg, drei andere stehen vor ihrem DFB-Debüt: Joachim Löw hat seinen Kader für die ersten Länderspiele des Jahres bekanntgegeben. Auch zur Ausmusterung äußerte sich der Trainer.

Seite 2 von 6
hahnenbusch 15.03.2019, 15:16
10. Ich lese immer

bedauernd, Löw könne machen was er wolle, es sei immer falsch. In diesem Sinne steckt die Botschaft, es werden oder wird die oder der Falsche/n aussortiert. Genau gelesen ist die Bedeutung, ein Neuanfang braucht nicht nur neue Spieler eben auch einen neuen Trainer. Löw muss aufpassen, dass er sich nicht in einer unendlichen Geschichte verstrickt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marclarsen 15.03.2019, 15:33
11. Interessant:

Jeder Beitrag rund um den Bundestrainer wird in vielen Foren mit "Rücktrittsforderungen" kommentiert....was mich dann wundert: dass dieser, von Werbeverträgen vollgestopfte Mensch nicht den Anstand hat und zurück tritt?
Hat er mitsamt seinen "Gefolgsleuten" sowieso "ausgesorgt"....es geht doch jetzt darum, wieder "Brot und Spiele" zu liefern!
Unbegreiflich, dass in Frankfurt keiner spürt, dass wir alle langsam satt sind von der N11 oder Nationalmannschaft oder wie auch immer "Das" heißen mag....ich rede von mir und auch von meinen Bekannten, Freunden.....es macht keinen Spaß mehr!
Wir haben fertig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vliege 15.03.2019, 15:44
12. Die 3 kommen nicht zurück

Nachdem Löw Altgediente Weltmeister menschlich derart unprofessionell aussortiert hat, gibt es für die 3 kein zurück.
Löw ist ein Opportunist. Die Spieler hätten Ihren Unmut nicht derart in die Öffentlichkeit getragen wenn das Gespräch im guten verlaufen wäre. Dieselbe Charakterliche Schwäche hat Löw schon bei seinem einst so hoch gepriesenen Capitano Ballack gezeigt. Wie schon von anderen Foristen erwähnt, lässt er Leistung in den Vereinen nicht als Kriterium gelten. Götze hat sich seit langem wieder gefangen, Emre Can spielt bei Juve ebenfalls gut, trotzdessen nicht dabei.
Neuer spielt seit geraumer Zeit nicht mehr auf Weltklasse Niveau und wird berücksichtigt bzw. bleibt die Nummer 1
Die Verantwortung seiner Zukunft überträgt er nun den Neuen jungen Spielern.
Löw sollte schon längst gegangen worden sein. Die Stuttgarter Connection + Bierhoff funktioniert aber immer noch und Grindel ist für seine Position ein Trauerspiel.
Der Neuaufbau kann nur ohne das derzeitige DFB Personal um Trainer und Stab gelingen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FK-1234 15.03.2019, 15:45
13. Absurd

...das ausgerechnet der Verursacher des Nationalmannschaft-Dilemmas weiter am Ruder ist, und insofern einige Nationalspieler -allein wegen ihres Alters- als Sündenböcke herhalten müssen. Vergessen wir nicht, dass insbesondere die Abwehr während der WM und auch zuvor in den Spielen von den anderen Spielern bei Umschalt-Spiel sträflich allein gelassen wurde. Was kam seitens Herrn Löw ? Außer abgehobenem arrogantem Auftreten weiter wie bisher...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.meyer79 15.03.2019, 15:45
14. Hummels und Neuer

Warum Hummels zurecht nicht berücksichtigt wird hat man letzten Miitwoch gut sehen können. Allerdings auch beim Manuel Neuer. Hoenesslein hat ja auch seinen Mund gehalten. Der ist auch nicht mehr das, was der mal war. Achso und zum Jogi: Zwei Siege und alles ist ok.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Respect1 15.03.2019, 16:09
15. Abgang

Jemand wie Herr Löw der länger im Amt ist als jeder verdiente Nationalspieler sollte einmal darüber nachdenken, ob es nicht vielleicht an der Zeit ist von sich aus den Staffelstab an jemanden Neuen weiterzureichen. Aber in seiner unsäglichen Arroganz denkt der Herr "Niveaschwabe" nicht darüber nach dies auch nur in Erwägung zu ziehen. Man sollte ihm zeitnah die Entscheidung abnehmen. Er nervt nur noch. Und by the way… dies gilt auch für den Rest der DFB-Riege.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 15.03.2019, 16:12
16. Yo!

Dass Joachim Löw nach dem frühen Ausscheiden bei der WM in Russland nicht innerhalb kurzer Zeit zurückgetreten ist, hat mich, gelinde gesagt, überrascht. Offenbar klebt er an seinem Stuhl, weshalb es an den Spielern liegen sollte, ihn zu einem Umdenken in diesem Punkt zu bewegen. Immerhin handelt es sich um erwachsene Männer, denen man eine eigene Meinung und eine gehörige Portion Rückgrat zutrauen darf. Es wurde genug in der Öffentlichkeit diskutiert. Nun ist es Zeit, dass die Mannschaft ein Zeichen setzt. Das kann so nicht weitergehen. Wenn Herr Löw das nicht selbst einsehen will, dann muss man ihn zu seinem Glück zwingen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abweichler 15.03.2019, 16:23
17. Veränderungen beim DFB

Das Image des DFB und der Nationalmannschaft "schreit" nach Veränderungen. Sowohl der Präsident Grindel, als auch Oliver Bierhoff und Jogi Löw sollten zurücktreten. Nach der verkorksten WM 2018 wäre ein guter Zeitpunkt gewesen. Jetzt wird sich dies im Laufe der EM Qualifikation für J. Löw und O. Bierhoff zwangsläufig ergeben, da die Spiele der Nationalmannschaft qualitativ nicht besser werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jot-we 15.03.2019, 16:24
18. Aber warum?

Zitat von Respect1
Jemand wie Herr Löw der länger im Amt ist als jeder verdiente Nationalspieler sollte einmal darüber nachdenken, ob es nicht vielleicht an der Zeit ist von sich aus den Staffelstab an jemanden Neuen weiterzureichen. Aber in seiner unsäglichen Arroganz denkt der Herr "Niveaschwabe" nicht darüber nach dies auch nur in Erwägung zu ziehen. Man sollte ihm zeitnah die Entscheidung abnehmen. Er nervt nur noch. Und by the way… dies gilt auch für den Rest der DFB-Riege.
Warum sollte jemand, der pro anno 3.8 Millionen kassiert fürs blosse Existieren, denn auf die Idee verfallen, jetzt aber unbedingt und freiwillig zurücktreten zu müssen? Löw mag ja vieles sein, aber das dann doch mit einer gewissen Intelligenz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robinato 15.03.2019, 16:25
19. Es urteilen Leute, die nicht dabei waren?

Ich dachte Müller sei bei dem Gespräch mit ihm schon dabei gewesen...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6