Forum: Sport
Fußball-Nationalmannschaft: Löw plant vorerst nicht mehr mit Müller, Boateng und Humm
AFP

DFB-Aus für ein Bayern-Trio: Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng werden vorerst nicht mehr dem Kader der Nationalmannschaft angehören. Das teilte der Bundestrainer mit.

Seite 6 von 14
schehksbier 05.03.2019, 16:56
50. Dieser Umbruch

ist wie "ein bißchen schwanger"! Der großartige Nivea-Mann erhält sich so alle Optionen um auch die nächsten Pleiten selbst unbeschadet zu überstehen - eben ein echter Spitzentrainer...

Beitrag melden
lesheinen 05.03.2019, 16:56
51.

Boateng, und Hummels sind langsam geworden. Müller ist seit Monaten ein Schatten seiner selbst Ob das an Verletzungen liegt oder am "Alter" oder ganz simpel am "Verschleiß" ist nebensächlich. Die Ansprüche im modernen Fußball sind dermaßen hoch, dass diese Spieler ihren Abschied aus der Natonalmannschaft erhalten haben. Sie hätten es 2014 machen sollen wie der Bomber der Nation anno 1974: Rpcktritt auf dem Höhepunkt der Karriere. Die Verdienste der drei Herren unbestritten grandios, aber wenn es nach Verdienst und Sympathie geht, hätte Löw auch 2014 noch Uwe Seeler als Mittelstürmer nominieren müssen. Fußball ist brutal schnelllebig, seine Helden sind schnell verbraucht. Das wissen diese aber schon zu Beginn ihrer Laufbahn.

Beitrag melden
totalausfall 05.03.2019, 16:58
52. Wir werden sehen

Letztendlich wird der Einfluss des Trainers einer Auswahlmannschaft maßlos überschätzt.
In den paar Tagen im Jahr kann ja kein Einfluss aufs Grundmaterial genommen werden.

Die N11 leidet hauptsächlich unter den Trainer-Defiziten beim FCB und BVB während der letzten 2 3 Jahre.

Da kann sich Löw 100 mal im Kreis drehen oder ersetzt werden, und in den Foren noch so viel gebundestrainert werden.

Beitrag melden
alois-peter 05.03.2019, 17:01
53. Löw will damit ein Zeichen setzen, aber viel zu spät !

Löw hätte vor/bei der WM Maßnahmen ergreifen müssen:
- "Die Mannschaft" incl. Trainer saß auf zu hohem Ross, aber die Gegner hatten keinen Respekt vor ihr
- Schnelligkeitsprobleme in der Innenvereidigung waren allen bekannt, nur nicht Löw
- Das unprofessionelle Verhalten bei der WM (Playstation...) hätte unterbunden werden müssen
- Nach dem Sieg gegen Schweden hätte es eigentlich laufen müssen wie immer, aber die Mannschaft hatte es
einfach nicht drauf.
....
Diese Versäumnisse lagen alle in der Verantwortung von Löw, er hätte also zwingend zurücktreten müssen. Der Glanz ist weg, die Luft ist raus.
Nach sage und schreibe 9-monatiger Überlegung will er jetzt zeigen, dass er etwas unternimmt.
Aus Sicht eines regelmäßigen Besuchers von Bayern-Spielen im einzelnen:
- Hummels ist auf Grund seines Stellungsspiels bei Abwehrschlachten noch Weltklasse, in Laufduellen aber chancenlos
- Boateng wäre eigentlich noch erstklassig, macht aber gedanklich nur noch auf Mode
- Neuer scheint wieder in Form zu kommen. Ter Stegen ist Weltklasse, auch weil er weiß, dass notfalls Messi eben nochmal nachlegt. Wie hält er, wenn es tatsächlich an ihm hängt ? Seine bisherigen NM-Auftritte waren Slapstick.
- Müller kommt gerade wieder in Form. Ein paar Spiele Pause sind i.O., aber nicht der komplette Rausschmiss.

Beitrag melden
stoffi 05.03.2019, 17:03
54.

Zitat von heijfis
von Bayern München weniger in der Nationalmannschaft ist ein Fortschritt. Weiter so Herr Löw !
Welche Spieler hat denn ihrer Ansicht nach ihr Verein zu bieten?

Beitrag melden
Freier.Buerger 05.03.2019, 17:04
55. Buchstabentrio

die drei Bayern sind mir egal.
Ich sehne den Tag herbei, am dem Löw bei einer Pressekonferenz mitteilt, dass das Buchstabentrio I, C und H nicht mehr der Nationalmannschaft angehört.

Beitrag melden
parmenides2 05.03.2019, 17:04
56. Der Schritt

war überfällig.
Ein Name fehlt noch, der nur noch nebenher läuft: Rückpass, Querpass, Fehlpass... KROOS !!

Beitrag melden
parmenides2 05.03.2019, 17:05
57. Neuer

Zitat von cueneyt
Wer ter Stegen beim Clasico letzten Mittwoch gesehen hat, hat den derzeit besten Keeper der Welt gesehen. Es wird Zeit, dass der Umbruch auch die Torwartposition einbezieht. Mglw. traut sich Löw nicht, weil Neuer nicht auf die Bank geht.
ist auch schon Geschichte.
Wieder einer, der den Absprung nicht schafft.

Beitrag melden
kaiservondeutschland 05.03.2019, 17:09
58. Löw sucht Anerkennung

Nachdem er vorher konsequent auf die Alten gesetzt hat und gescheitert ist, bootet er sie nun konsequent aus. “Konsequent” bedeutet jedes Mal ohne Rücksicht auf die Leistung. Was ist denn das für ein Trainer?

Beitrag melden
alternativlos 05.03.2019, 17:09
59. Unfassbare Bauernopfer...

...für den nächsten Coupe in der Erzählung des größten Exportschlagers des deutschen Sports. Geschichte wiederholt sich aber nicht, und wenn, dann als Komödie.

Weiterhin Alles Gute

Beitrag melden
Seite 6 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!