Forum: Sport
Fußball-Nationalmannschaft: Sané fehlt für Peru-Spiel
Getty Images

Aus privaten Gründen ist Offensivspieler Leroy Sané von der Nationalmannschaft abgereist. Für das Länderspiel gegen Peru wird er nicht im Kader stehen.

Seite 2 von 4
cirus27 07.09.2018, 19:27
10. sowohl der spieler als auch der dfb haben nichts gelernt

es wird schon etwas wichtiges sein, aber eine begründung wäre sicherlich
im interesse des spielers gewesen, um ihn nicht dem schleichenden vorwurf
auszusetzen, er habe einfach keine lust mehr auf weitere 10 einsatzminuten
zu warten. der dfb schützt seine spieler immer noch nicht, und sie sog. berater
kann man in der pfeife rauchen, wenn es nicht gerade um (viel) geld geht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espet3 07.09.2018, 19:34
11.

Hat Löw Sané nur deshalb nicht länger als 9 Minuten spielen lassen, weil er sonst u.U. ein Tor geschossen hätte ? - und alle hätten sagen können:" Siehste mal, wenn der nur bei der WM dabei gewesen wäre".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bärwurz 1412 07.09.2018, 19:40
12. Darf der das überhaupt?

In dem Alter schon Vater werden wollen? Als kommender Fußballstar?
Hatte er überhaupt von uns Foristen dazu eine Zustimmung? Sollte er nicht erst Mal ein besserer Spieler werden und auf dem Platz Tore schießen?
Fontane: "Ohne ein gewisses Quantum an Mumpitz geht es nicht."
Aber muss es wirklich zehn Mal hintereinander sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruebergemacht 07.09.2018, 21:38
13. Wie Löw nach dem WM Desaster den Oberlehrer mimen kann ist ein Raetsel

schlimm genug, dass er keine Verantwortung gezogen hat, nun werden stellvertreter schlachten in der Presse auf dem Ruecken junger Spieler gefuehrt. Und Kroos hacked auf seinem Teamkollegen rum. Gratulation! Das zeugt von einem tollen Teamgeist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drunem 07.09.2018, 21:48
14. welche "message"?

welche "message" dabei rüber kommen soll? vielleicht gar keine? vielleicht geht es schlicht und ergreifend darum den kleinen eine freude und etwas besonderes zu ermöglichen?
versetzen Sie sich doch mal in die lage eines kindes. da steht mein vater auf dem platz, mein vorbild, meine bezugsperson. er gewinnt und wird von tausenden menschen bejubelt. MEIN vater!!! also ich wäre verflucht stolz und glücklich gewesen, wenn ich das mit meinem vater hätte teilen können! und da haben Sie ihre "message", die eigentlich gar keine ist. so ganz nebenbei - in China ist grad ein sack reis umgefallen...meine besten wünsche an Herrn Sané, seine freundin und ihr, hoffentlich, gesundes kind!
gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mark-A. 07.09.2018, 21:59
15. Von mir aus...

kann er weg bleiben. Er ist und wird nie ein halbwegs guter Spieler werden. Außerdem steht es jedem zu wenn es was wichtiges ist die Mannschaft zu verlassen. Wird eh wieder ein Testspiel der langweiligen Art aber immer noch besser als das neue Turnier ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crunchy_frog 07.09.2018, 22:03
16.

Zitat von sponleser22
Früher war es für jeden Fußballer eine ehre, für die Fußball-Nationalmannschaft spielen zu dürfen. Heute: wenn ich nix Besseres vorhabe - mal schauen, ob ich Bock habe...
Jaja, früher war alles besser. Wie viele Nationalspieler sind doch gleich noch mal nach dem WM Titel 74 zurückgetreten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 07.09.2018, 22:29
17.

Zitat von olli47
....will es diesem jungen Talent verdenken, wenn er der Nationalmannschaft den Rücken kehrt? WM - Fehlanzeige. Nations-League - Einwechslung 6 Minuten vor Ende der Partie. Deutlicher kann Jogi nicht sagen, dass er diesen Spieler nicht will.
Kehrt er jetzt auch ManCity den Rücken, wo ihn Pep Guardiola auf die Tribüne gesetzt und ihm mangelnden Trainigseinsatz vorgeworfen hat? Und will Löw auch all die anderen nicht, die er nicht zur WM mitgenommen hat und die auch gegen Frankreich nicht gespielt haben? Komische Logik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburger.jung 07.09.2018, 22:35
18.

Sane hat bei ManCity derzeit Probleme. Ist doch normal, dass er dann höchstens ein paar Minuten spielt. Man merkt förmlich wie sauer viele sind, dass Deutschland nicht verloren hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Prussia Culé 07.09.2018, 23:54
19. Viel Unsinn wird hier geschrieben

Es ist teilweise ganz schön arm was hier teilweise geschrieben wird. 1. Wenn schon der DFB nicht mit dem Grund rausrückt, dann hätte man auch mit seinem Urteil waren können. Der Grund war schon am Nachmittag durch andere Quellen klar, nämlich die Geburt seiner Kinder. --- 2. Wenn man sich manche Kommentare durchliest, dann hat man schon fast den Eindruck, man sei enttäuscht, dass das DFB-Team nicht verloren hat. Wer die DFB-11 unterstützt, der übt Kritik aber nicht in der Art. ---
Mittlerweile müsste auch der letzte erfahren haben, dass Sané Vater wird und deshalb abgereist ist. Kein Bock ist also nicht der Grund. Und auch wenn Sané im DFB-Dress noch nicht brilliert hat, seine letzte Saison bei City zeigen klar, was für ein begnadeter Spieler er ist. Mit 22 Jahren hat man auch mal ein Formtief oder trainiert nicht so wie es der Trainer will. ---
Manchmal verstehe ich einfach nicht wie Leute irgendetwas posten, ohne möglicherweise auch nur ein bisschen mehr die grauen Zellen zu bemühen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4