Forum: Sport
Fußball in Spanien: Messi, Ronaldo und Co. wollen streiken

Spaniens Fußball-Millionäre fühlen sich nicht fair behandelt: Ihre Gewerkschaft ruft jetzt alle Profis der ersten und zweiten Liga zum Streik auf. Viele Superstars wollen die Arbeit tatsächlich niederlegen - "wir werden nicht spielen", sagt Nationaltorwart Casillas.

Seite 1 von 5
Culpfink 11.08.2011, 15:08
1. Einige haben vielleicht Probleme ...

Also wenn ich so viel Geld hätte wie ein Messi, würde mich das Thema gar nicht interessieren. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-Spike- 11.08.2011, 15:14
2. Messi?

Zitat von Culpfink
Also wenn ich so viel Geld hätte wie ein Messi, würde mich das Thema gar nicht interessieren. ;)
Die Spieler aus Liga 2, welche nicht so viel verdienen und regelmäßig ihr Gehalt brauchen aber schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Linus Haagedam 11.08.2011, 15:17
3. Vertrag...

...ist Vertrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Milkyslice 11.08.2011, 15:17
4. !

Zitat von Culpfink
Also wenn ich so viel Geld hätte wie ein Messi, würde mich das Thema gar nicht interessieren. ;)
Wenn du so viel Geld wie Messi bekommen würdest, es aber nicht auf dein Konto überwiesen wird, würde es dich interessieren ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EinäugigerKönigderBlinden 11.08.2011, 15:23
5. ...

Zitat von Culpfink
Also wenn ich so viel Geld hätte wie ein Messi, würde mich das Thema gar nicht interessieren. ;)
Genau! Und diese Haltung nennt man dann "Solidarität", oder?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
güntersch 11.08.2011, 15:24
6. Spaniens Fußballer

Zitat von sysop
Spaniens Fußball-Millionäre fühlen sich nicht fair behandelt: Ihre Gewerkschaft ruft jetzt alle Profis der ersten und zweiten Liga zum Streik auf. Viele Superstars wollen die Arbeit tatsächlich niederlegen - "wir werden nicht spielen", sagt Nationaltorwart Casillas.
Na sollen sie doch streiken. Sie haben bestimmt noch nicht mitbekommen das Spanien pleite ist. Die Clubs haben doch schon lange kein Geld mehr und leben nur noch auf pump.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benji030 11.08.2011, 15:25
7. ...

Zitat von Culpfink
Also wenn ich so viel Geld hätte wie ein Messi, würde mich das Thema gar nicht interessieren. ;)
Aber nicht jeder spanische Profispieler wird so gut wie er bezahlt. Und kein Verein kann es sich leisten die Superstars nicht zu bezahlen, denn dann wären sie schneller weg als sie gekommen sind.
Es sind wohl die "kleinen" Spieler die hier abgezockt werden.
Das sich auch berühmtere Spieler anmieren lassen für ihre Kollegen einzutreten finde ich lobenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daniellaun 11.08.2011, 15:34
8. -

Bei solchen Mondgehältern wie Messi und Ronaldo bekommen, ist es doch kein Wunder dass die Vereine nicht immer rechtzeitig bezahlen können. Zumal gerade Real Madrid und der FB Barcelona hoch verschuldet sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fakler 11.08.2011, 15:42
9. Kein Mitleid

Also vielleicht weiss das hier niemand : In Spanien wird der Profifussball (mehr oder weniger) durch Steuergelder finanziert (Meiner Ansicht nach : Das sollte aufhören !) durch die Uebertragunsrechte welches die öffentlich rechtlichen Anstalten bezahlt haben. In den letzten Jahren haben ausländische Fussballer sogar verringerte Steuersätze bezahlt (Meiner Ansicht nach : Das sollte ebenfalls aufhören !). Ich sehe nicht ein warum Steuerzahler - egal wo - Profifussball subventionieren (wer das sehen will sollte halt die privaten Kanaele abonnieren oder angucken. Ein derartiges öffentliches Beduerfnis das der Staat födern sollte sehe ich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5