Forum: Sport
Fußball-Weltmeister: Klose beendet Nationalmannschafts-Karriere
AP/dpa

Er geht als Weltmeister: Miroslav Klose tritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurück. Der Stürmer hat 137 Länderspiele absolviert und ist WM-Rekordtorschütze.

Seite 10 von 11
Justitia 11.08.2014, 19:22
90.

Zitat von donadoni
...seine Tore erzielte er überwiegend gegen Liechtenstein, Luxemburg, Moldawien und Kasachstan.
Überwiegend? Blödsinn, das würde heissen, Klose hätte gegen diese vier Mannschaften nahezu 40 Tore geschossen. Sie sind gerade der Richtige, Klose mangelnden Intellekt vorzuwerfen.

Zitat von donadoni
Allein der Zerfall der ehem. Sowjetunion produzierte mindestens 10 neue (Entwicklungs-) Fußballverbände, die fußballerisch drittklassig sind, gegen die man viele Länderspiele zusammen bekommen und leicht Tore erzielen konnte.
Klose hat vor allem Tore gegen Brasilien, Argentinien und auch Italien geschossen. Nennen Sie doch weitere deutsche Stürmer, denen dies gelang.

Zitat von donadoni
Der Intellektuellsten war Klose mit Sicherheit nicht, zwar Gott sei Dank für ihn nicht in der Dimension eines Podolski, aber doch spürbar erkennbar wahrlich kein Einstein.
Wie kommen Sie dazu, aus der Ferne über die intellektuellen Fähigkeiten von Klose zu urteilen? Haben Sie jemals mit Klose gesprochen oder ihm eine anspruchsvolle Aufgabe zur Lösung gegeben? Wenn man Ihre Vorgehensweise der Ferndiagnose anwendet, dann kann man aufgrund der Art und Weise wie Sie sich hier über Klose äussern nur zum Schluss kommen, dass an Ihnen auch nicht gerade ein Einstein verloren gegangen ist.

Zitat von donadoni
Seine klügste Entscheidung war sicher jene jetzt aufzuhören.
Der einzige richtige Satz in Ihrem gesamten Post.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Justitia 11.08.2014, 19:25
91. War?

Zitat von weinleiche
Ich kenne ihre Fußballerischen Qualitäten nicht, aber in einem war ihnen Miro Klose weit vorraus: Er war ein sympathischer und netter Zeitgenosse. ;-)
Noch lebt Miro Klose und hat mit Sicherheit seine bisher so sympathischen Eigenschaften auch nicht verloren. Er IST ein sympathischer und netter Zeitgenosse und mit Ihrem Vergleich haben Sie natürlich völlig recht ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adubil 11.08.2014, 19:32
92. Klose I

Zitat von linus40
an gerd müller kommt er nicht ran. weder sportlich noch in sachen kultfaktor. eigentlich fällt er den meisten topstürmern der vergangenen 60 jahre bezüglich "interessantheit" völlig ab (rahn,seeler,lippens,hrubesch tnbaf). ist keine abwertung seiner person, aber er wird bald vergessen sein.
Natürlich ist der ganze post Kappes, aber

ein Stürmer namens "tnbaf" ist mir nicht geläufig. Aber der Name hat eine gewisse "interessantheit" ....was immer das ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomtom61 11.08.2014, 19:35
93. Frührente

Vielen Dank Miro,für viele Spannende Augenblicke.
Alles Gute für die Zukunft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Betrayal 11.08.2014, 20:23
94.

Danke für alles lieber Miro. Du warst menschlich und sportlich immer einer der Größten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 11.08.2014, 22:34
95.

Zitat von donadoni
Es muss heißen "Der Intellektuellsten einer war Klose nicht....". Jeder, der des Lesens mächtig ist, konnte sich aber denken, dass es ein Tippfehler war in der Hektik des Geschehens. Die postulierte Aussage wird aber nicht einmal Klose selbst bestreiten.
Cool!!!, noch einer. Ich mag zum Beispiel den Podolski nicht so sehr und geh dann immer auf seine Kopfleistung. Ganz unter uns: Meine Beiträge zum Lukas halte ich nicht für die Stärksten - könnte sein, dass es an der Problematik des "Thema verfehlens" gepaart mit nem Schuss Arroganz liegt. Kennen Sie das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ray4912 11.08.2014, 23:22
96. Kloses geistige Verfassung

Zitat von donadoni
Es muss heißen "Der Intellektuellsten einer war Klose nicht....". Jeder, der des Lesens mächtig ist, konnte sich aber denken, dass es ein Tippfehler war in der Hektik des Geschehens. Die postulierte Aussage wird aber nicht einmal Klose selbst bestreiten.
Sollten wir den Betroffenen , ganz ohne Hektik diesmal, nicht besser persönlich fragen, wie er sich fühlt?;-))

Vielleicht unterscheiden Sie, das will ich Ihnen zugute halten, zwischen Intellektualität und Intelligenz (letztere ist ja besser messbar und weniger vom Schulsack der Probanden abhängig, sodass auch ein Miro Klose durchaus intakte Chancen auf ein gutes Resultat hat.

Lukas Podolski würde bei Ihnen bestimmt in beiden Kategorien durchfallen; ihn müssen wir nun wirklich nicht auch noch zum Worte kommen lassen; da vertraue ich Volkes und Ihrer Stimme;-)

Trotz allem würde ich Ihnen ernsthaft raten, bei der Beurteilung von Ihnen (vermutlich) nicht persönlich bekannten Personen wie Klose und Podolski nicht in Hektik zu verfallen. Das Geschehen im SPON Forum belässt durchaus Zeit für wohl überlegte Reaktionen und fundierte Statements.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ba_be 12.08.2014, 08:25
97.

Zitat von sagittarius58
..ist denn z.Zt .der Sammler Preis für ein 3 Sterne Trikot?
Das kann ich Ihnen nicht sagen, aber Trikots der WM 90 wurden während der WM auf Ebay für über 200 € gehandelt. Wenn man überlegt was so ein "Leibchen" damals gekostet hat, kann man hier durchaus von Liebhaberpreisen sprechen... zumal es durchaus gute Replikas für kleines Geld gibt...

Zitat von linus40
an gerd müller kommt er nicht ran. weder sportlich noch in sachen kultfaktor. eigentlich fällt er den meisten topstürmern der vergangenen 60 jahre bezüglich "interessantheit" völlig ab (rahn,seeler,lippens,hrubesch tnbaf). ist keine abwertung seiner person, aber er wird bald vergessen sein.
Soso... Er wird alleine deswegen nicht vergessen sein, weil er als aktuell erfolgreichster WM-Torschütze seinen Platz im Fussballgeschichtsbuch (noch) sicher hat... Und ob Thomas Müller ihn verdrängen kann (der sicher aktuell gute Chancen hat), steht noch in den Sternen. Und darüber hinaus ist das sicher auch eine Generationenfrage... "Meiner" Generation (Baujahr '83) sind nunmal Matthäus, Klinsmann, Bierhoff (den ich bei den Legenden aber trotzdem raus nehm) und eben Klose und Schweinsteiger, deutlich näher als Lippens, Seeler oder Hrubesch... Die wohl einzigen Generationsübergreifenden "Helden" sind Walter, Rahm, Müller, Beckenbauer... Aber vielleicht ist das auch nur meine höchst subjektive Wahrnehmung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freemailer2000 12.08.2014, 08:33
98. Ach..

Zitat von Justitia
Noch lebt Miro Klose und hat mit Sicherheit seine bisher so sympathischen Eigenschaften auch nicht verloren. Er IST ein sympathischer und netter Zeitgenosse und mit Ihrem Vergleich haben Sie natürlich völlig recht ;-)
..Sie kennen den Herrn persönlich..?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ba_be 12.08.2014, 08:36
99.

Zitat von horstma
Genau, Pole. Eigentlich heisst er auch Klospospowolsky, und man hat heimlich Klose daraus gemacht, damit es nicht so auffällt. Im übrigen haben wir noch andere Ausländer in der N11: Müller, Freistaat Bayern, und Löw, Schwabenland. Hoffentlich erkennt die FIFA den WM-Titel nicht ab, wenn das rauskommt! :-)
Ich mag Ihre feine Ironie....Wirklich! Aber Löw ist gar nie nicht Schwabe!!

Er ist Badener (oder eigentlich "Badner")...aber DEFINITIV KEIN SCHWABE!!!! ;-)

Aber nix für ungut...ich verbuche das mal als gewollte Ironie ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 11