Forum: Sport
Fußball-Weltmeisterschaft: Brasilien verliert Spiel um Platz drei gegen Holland
AP

Die Seleção versuchte alles - doch kaum etwas gelang: Brasilien hat bei der Fußball-WM das Spiel um Platz drei gegen Holland verloren. Die Gastgeber gerieten schon in der dritten Minute in Rückstand.

Seite 1 von 11
backfeed1 12.07.2014, 23:57
1.

Was mich am Meisten ärgert, sind die schauspielerischen Leistungen der Spieler, vor allem zu sehen bei Robben.

Jeder, der länger als eine Sekunde schreit oder sich das Gesicht zuhält oder sich am Boden hin- und herwälzt, sollte 10min Auszeit bekommen um seine Wunderheilung zu rechtfertigen. Stellt sich im nachhinein heraus, dass es eine Schwalbe war, selbst provoziert wurde oder der falsche Körperteil festgehalten oder gerubbelt wurde, sollte man 5 Spiele Sperre bekommen.

Vielleicht hört diese Schauspielerei dann auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
patricka1 12.07.2014, 23:57
2. Unterirdisch

Zitat von sysop
Die Seleção versuchte alles - doch kaum etwas gelang: Brasilien hat bei der Fußball-WM das Spiel um Platz drei gegen Holland verloren. Die Gastgeber gerieten schon in der dritten Minute in Rückstand.
War die Schiedsrichterleistung. Schlechter und grottenschlecht war nur der Kommentator Oliver Schmitt. Das muss nicht sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noelkenproettel 12.07.2014, 23:58
3. Aller Übelst!

Brasilien katerstrophal gespiel, ein Schiedsrichter Gespann wo ich mich frage was diese 3 zum Pfeifen dieses Spiels Predesteniert , Fehlentscheidungen über fehlentscheidungen und ein Arien Robben der eine Unsportlichkeit an den Tag legt das eine Übel wird, da wünscht man sich wirklich das irgendjemand ihm mal einen richtigen Grund gibt sich so Fallen zulassen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuenfringe 13.07.2014, 00:01
4. Ich glaube,

Zitat von sysop
Die Seleção versuchte alles
wir haben verschiedene Spiele gesehen... Brasilien versuchte nichts!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mazzeltov 13.07.2014, 00:03
5.

Brasilien: erbärmlich
Schiedsrichter: erbärmlich und blind
Kommentator: erbärmlich, blind und geschwätzig
Niederlande? Wie immer. Im Zweifelsfall foulen, vorne fallen.

Schade für die brasilianischen Fußballfans, die hätten was besseres verdient gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelwelt 13.07.2014, 00:05
6. Schlechter als die Brasilianer ...

... war nur der ganze Zeit meckernde Kommentator!

Wenn ein Kommentator 95 minutenlang nur noch von sich gibt, wie schlecht eine Mannschaft spielt, kann ich den Ton auch gleich abschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus.Freitag 13.07.2014, 00:07
7. Scolari

ist als Trainer inzwuschen zu einer Witzfigur verkommen.dem es gelungen ist, aus einer Ansammlung von Weltklassefussballern eine KreisligaA'Mannschaft zu formen.
Gratulation!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmusel 13.07.2014, 00:07
8. Vonwegen wertlos

Wenn ich mir die Holländer mach dem Spiel so angeschaut habe, dann habe ich da mitnichten Gleichgültigkeit gesehen - die haben sich allesamt über den guten Abschluss ihrer WM gefreut - sogar der Tulpengeneral van Gaal hat gelacht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
graf.koks 13.07.2014, 00:13
9. Alles Glücksache!

Daß beide Mannschaften überhaupt so weit in der WM gekommen sind, war reines Glück. Und obendrein hatten die Holländer dann auch noch das Glück, den dritten Platz zu erreichen, was auch der Schiri trotz seiner Bemühungen nicht verhindern konnte.

Das Glück ist eine trügerische und ungerechte Braut. Schade um Mannschaften wie Costa Rica zum Beispiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11