Forum: Sport
Fußball-Wettskandal: Ex-Profi Cichon kündigt Geständnis an
DPA

Überraschung vor dem Landgericht in Bochum: Der ehemalige Bundesliga-Profi Thomas Cichon könnte nun zugeben, "nicht immer mit vollem Einsatz" gespielt zu haben. Im Gegenzug erhoffe er sich eine Bewährungsstrafe von unter einem Jahr.

eckbusch 27.05.2014, 18:29
1. Bewährung bei Geständnis

Dann bleibt es ja dabei, dass man alles kaufen oder auskungeln kann. Die deutsche Justiz urteilt nicht mehr, sie dealt nur noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eckbusch 27.05.2014, 18:31
2. Bewährung bei Geständnis

Dann bleibt es ja dabei, dass man alles kaufen oder auskungeln kann. Die deutsche Justiz urteilt nicht mehr, sie dealt nur noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blodnach 27.05.2014, 19:16
3. Ja neee is klar...

Ein einziger Spieler schafft die gewünschte Manipulation? Ohne Verbündete? Weihnachtsmann, Klapperstorch, Osterhase... sind wahrscheinlicher!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McMuffin 27.05.2014, 20:50
4. Gerichts"verhandlung"

Zitat von eckbusch
Dann bleibt es ja dabei, dass man alles kaufen oder auskungeln kann. Die deutsche Justiz urteilt nicht mehr, sie dealt nur noch.
Aber verhandelt wird noch vor Gericht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, also bevor der Prozess stattfindet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer82 27.05.2014, 22:55
5.

Wenn nur durch solche Absprachen in Verbindung mit einem Geständnis ein Urteil möglich ist und zwar ohne das Gericht wochenlang zu blockieren, ist das ganz im Sinne der Rechtssprechung und der Steuerzahler!

Beitrag melden Antworten / Zitieren