Forum: Sport
Fußball-WM 2019: Schweden schlägt Kanada und trifft im Viertelfinale auf Deutschland
Michel Euler / AP

In einem schwachen Spiel waren sie das effektivere Team: Schweden hat das Viertelfinale der Weltmeisterschaft erreicht. Dort kommt es zur fünften Auflage eines WM-Klassikers.

aktivist_sp 24.06.2019, 23:11
1. ....fast eingeschlafen....

wehenn deeer Fussbahhl auch noch so laaangweilig koooomentiert wird wie in der AAARD [ Stefanie Baczyk ] daaann kooomt der Schlaaaaf noch früüher als bei Spielen der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Unerträgliche Moderation auf ARD; gutes Spiel der Schwedinnen/Kannadierinnen im Vergleich zum Anti-Fussball der deutschen Mannschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
im_ernst_56 24.06.2019, 23:27
2. Ganz ehrlich

Eine Werbung für den Frauenfußball war das Spiel nicht. Immerhin spielte der 5. gegen den 9. der FIFA-Rangliste. Und dafür war es eine ziemliche Bolzerei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hwdtrier 25.06.2019, 00:02
3. Erstaunlich. Die besten

Mannschaften erreichen unteres Regionalliganiveau. Das ist mehr als man vor einigen Jahren erwarten konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hileute 25.06.2019, 00:06
4. Kein Grund zur Sorge

so beängstigend gut das die deutsche Mannschaft zittern müsste war Schweden nicht, bis zum Tor kam nichts, und Kanada ist auch ein arg schwacher Gegner gewesen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000394802 25.06.2019, 00:16
5. Ich staune immer wieder,

wie man einer Mannschaft mit Hilfe eines Elfmeters versucht, wieder ins Spiel zu kommen. Die Schwedinnen haben ein schönes Tor heraus gespielt. Dann wird krampfhaft versucht eine Möglichkeit für einen Elfmeter zu finden. Ich bin froh, daß die Gerechtigkeit gesiegt hat und der Elfer bravourös gehalten wurde. Auch von dem Spiel der USA war ich enttäuscht. Die bekommen keine spielerischen Tore zu stande, aber man hilft ihnen mit zwei lächerlichen Elfmetern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 25.06.2019, 00:33
6.

Die WM entwickelt sich immer mehr zur EM + USA. Das macht es für Deutschland nicht einfacher, denn nur die besten drei europäischen Teams dürfen an Olympia teilnehmen. In meinen Augen eine recht widersinnige Regel, da die europäischen Teams wie zu sehen, deutlich stärker sind und so auch das Losglück mit hineinspielt. Scheidet man schon im Viertelfinale aus, weil man auf einen der Favoriten trifft, steht man mit leeren Händen da. Andere deutlich schlechte Teams dürfen dagegen nach Tokio.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aqualungs Breath 25.06.2019, 05:30
7. Sonntag oder Samstag?

Was denn nun? Ich glaube, der Fehler liegt im Text und die Grafik mit dem Spielplan zeigt den richtigen Tag den 29. an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pr8kerl 25.06.2019, 07:00
8. Schweden war das effizientere Team

Kanada hatte mehr Ballbesitz und mehr Chancen und den Ball effektiv, also immer wieder und wieder, nach vorne gespielt. Schweden hatte weniger vom Spiel. Die Schwedinnen haben allerdings aus weniger Chancen ein Tor gemacht. Sie waren effizienter. Das ist der Unterschied zwischen effektiv und effizient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 25.06.2019, 10:48
9.

Zitat von spon-facebook-10000394802
wie man einer Mannschaft mit Hilfe eines Elfmeters versucht, wieder ins Spiel zu kommen. Die Schwedinnen haben ein schönes Tor heraus gespielt. Dann wird krampfhaft versucht eine Möglichkeit für einen Elfmeter zu finden. Ich bin froh, daß die Gerechtigkeit gesiegt hat und der Elfer bravourös gehalten wurde. Auch von dem Spiel der USA war ich enttäuscht. Die bekommen keine spielerischen Tore zu stande, aber man hilft ihnen mit zwei lächerlichen Elfmetern.
Naja, welches Spiel haben Sie gesehen ?
Schweden hatte bis zum Tor nicht einen schönen Angriff. Auch die Statistik hat eindeutig gezeigt, dass Kanada mehr Ballbesitz hatte und die Pässe genauer waren. Leider war dann am Strafraum schluss. Und es war nun mal ein Elfmeter, denn der Arm hatte da nun wirklich nichts zu suchen. Nachher war Schweden etwas besser, aber auch nur weil Kanada aufmachen musste. Frau Künzer brachte es auf den Punkt: Die effektivere Mannschaft hat gewonnen...aber sicher nicht die Bessere.
Aber die Kommentatorin hat wahrscheinlich auch eine schwedische Großmutter, weil die vor allem in der 1. Hz. ständig die Schwedinnen gelobt hat. Selbst meine 14-jährige Tochter sagte dann: ,,Was erzählt die denn da ? ´´ Vor allem Frau Glas fand sie ja ganz toll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren