Forum: Sport
Fußball-WM: Sieg gegen China - Italien steht erstmals seit 1991 im Viertelfinale
Eric Gaillard / REUTERS

Das gab es erst einmal, und zwar bei der ersten WM vor 28 Jahren: Nach dem überraschenden Gruppensieg hat sich Italien für die Runde der letzten Acht qualifiziert.

Papazaca 25.06.2019, 20:18
1. Hab mich für Italien gefreut

Die Chinesen haben sich - wie schon gegen Deutschland - als Kloppertruppe präsentiert. Warum es dafür keine roten Karten gab, ist das Geheimnis der Schiedsrichterinnen und der FIFA.
Aber - Gott sei Dank - ist China jetzt raus. Wie gesagt, ihch habe nichts gegen China, gegen üble Fouls aber schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 25.06.2019, 20:38
2.

Kann mich da nur anschließen, endlich ist die Klopper Truppe ausgeschieden.
Breschen einer der besten Spielerinnen der Welt, Dzsenifer Marozsán, den Fuß, unglaublich.
Überlegen die sich vorher mal, was sowas für die Karriere, den Club Lyon und die deutsche NM bedeutet?

Und Italien, schönstes Land der Erde, spielt einen erfrischenden Fußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barças Superstar 25.06.2019, 22:29
3. Chanenlos

Die technische versierteren Chinesinnen hätten wohl noch bis Mitternacht kein Tor geschossen. Schade, war schön anzusehen, wie sie ihr Spiel aufgebaut haben.
Schätze mal, dass sie bei der nächsten Vorbereitung 90% Torabschlusstraining machen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren