Forum: Sport
Fußballbundesliga: Gladbach verliert auch das Rheinderby, Bayern siegt weiter
Bongarts/Getty Images

Nächste Pleite für Borussia Mönchengladbach: Der Tabellenletzte hat auch das Rheinderby beim 1. FC Köln verloren. Bayern München setzte sich in Darmstadt deutlich durch. Wolfsburg siegte glücklich gegen Hertha BSC.

Seite 1 von 5
foolbar 19.09.2015, 17:34
1.

Herzlichen Glückwunsch an Ingolstadt zum neuen Rekord. So ganz ohne Häme. Kommen ja schließlich meine Lieblingsautos der Großserienhersteller her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hajott59 19.09.2015, 18:02
2. Auch von mir ...

Zitat von foolbar
Herzlichen Glückwunsch an Ingolstadt zum neuen Rekord. So ganz ohne Häme. Kommen ja schließlich meine Lieblingsautos der Großserienhersteller her.
herzlichen Glückwunsch. Nach 5 Spieltagen mit 3 geschossenen Toren auf Platz 5 mit 10 Punkten zu stehen, das nötigt auch mir Respekt ab. Da waren die 180 mitgereisten Fans sicher völlig aus dem Häusschen. Ob das auf Dauer den Fussball bereichert, da habe ich dann aber doch meine Zweifel ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kanyamazane 19.09.2015, 18:04
3. Mörderspannung

Boah, Bayern und Wolfsburg gewinnen, Bayern führt die Liga bereits jetzt wieder an, hoffentlich bleibt der Kampf um die Meisterschaft und Championsleague -Plätze so spannend wie immer. GÄÄÄHN.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dissidenten 19.09.2015, 18:07
4.

Warum wird die miserable Schiedsrichterleistung im Bayernspiel mit keinem Wort erwähnt? Oder ist es nur einer Erwähnung wert, wenn Bayern von einer Fehlentscheidung profitiert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ossibomber 19.09.2015, 18:11
5.

klarer elfer für bayern NICHT gegeben!!!
warum regt sich niemand darüber auf???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micha63 19.09.2015, 18:26
6. Glückwunsch

an die Jungs mit der großen Bahnhofskapelle. ;-)

Was mir aber Hoffung macht, so bitter diese Niederlage gerade DEM Derby ist, ist das es endlich wieder nach Fußball aussieht was meine Fohlen dort veranstalten haben.

Ein Tor kann man immer mal bekommen, wenn jetzt die Angriffe noch konsequenter gespielt werden, werden die ersten Punkte nicht lange auf sich warten lassen.

Ein mittelmäßiges Bundesligaspiel mit einem glücklichen Sieger.

Das war denfinitiv ein Schritt nach vorn. Und nein, wir stehen nicht am Abgrund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allezwizzer 19.09.2015, 18:41
7. dissident und ossibomber

Es regt sich niemand auf weil der FCB dann halt 4:0 gewonnen hätte statt 3:0. Im Gegensatz zum letzten Spiel, in welchem der FCB kurz vor dem Apfiff einen unberechtigten Elfer bekam und nur dadurch das Spiel gewann. Ist doch absolut nachvollziehbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ossibomber 19.09.2015, 18:57
8.

@ nr.7
unrecht bleibt unrecht, egal wie das spiel ausgeht.
letzte woche war das kein elfer aber heute schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danubius 19.09.2015, 18:58
9. A klare Antwort

Zitat von ossibomber
klarer elfer für bayern NICHT gegeben!!! warum regt sich niemand darüber auf???
Weil mir Bairn in dr fünften Jahreszeit, der Wies'n, uns net aufregen meg'n. Prosit, Buam

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5