Forum: Sport
Gedopte russische Schwimmerin: Nachträgliches EM-Gold für deutsche Staffel
DPA

Knapp ein Jahr nach den Kurzbahneuropameisterschaften in Dänemark darf sich die deutsche Mixed-Lagen-Staffel über den Titel freuen. Grund ist die Disqualifikation der ursprünglichen Goldmedaillengewinner aus Russland wegen Dopings.

dicimi 05.11.2014, 18:09
1.

Die Russische Staffel hat live im Fernsehen die Goldmedailien in Empfang genommen...Jetzt sollte gerechteshalber die deutsche Staffel nachträglich und live im Fernsehen die Goldmedaillien in Empfang nehmen...doping ist live Betrug an der Gerechtigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren