Forum: Sport
Gegner über Neymar-Verletzung: "Wer so spielt, darf sich nicht beschweren, wenn er ge
AFP

Paris Saint-Germain bangt um Superstar Neymar. Der Brasilianer wurde im Pokal so hart gefoult, dass eine alte Verletzung wieder aufgebrochen ist. Selber Schuld, sagen seine Gegenspieler.

Seite 6 von 10
DocKnow 24.01.2019, 19:41
50. armselig und peinlich

an und für sich sollen sich die schlechten Spieler anstrengen, viel trainieren, technisch besser und schneller werden, damit sie Spieler wie Neymar mit Können auf gleichem Niveau entgegentreten. so wie jetzt ist es nur faul und dumm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fson21 24.01.2019, 19:49
51.

Zitat von Child
Kurz mal YT angeworfen - die Szene angeschaut. Haben Sie das auch getan? Ihr Kommentar ist ein Witz. Klar - Foul. Aktionen gingen aber im Grunde alle Richtung Ball. Gelb? Kann man sicher geben. Es ist auch absolut klar, dass die Verteidiger und Gegenspieler eine Neymar mit mehr Körpereinsatz angehen als den 0815 Angreifer. Ob Neymar die folgende Aktion unbedingt machen muss? Kann man drüber streiten ...
ich denke, Sie sind an das falsche Video geraten.
Der erste Tritt geht noch einigermaßen Richtung Ball, da wäre eine gelbe Karte in Ordnung gewesen. Der darauf folgende zweite Tritt geht nur noch in die Beine von Neymar, das wäre schon glatt rot. Und der dann folgende dritte Tritt zielt so unglaublich offensichtlich nur auf eine Verletzung von Neymar ab, dass der Spieler dafür sehr, sehr lange gesperrt werden sollte.

Bei drei brutalen Tritten von "mehr Körpereinsatz" zu reden, ist schlicht und einfach lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fson21 24.01.2019, 19:54
52. Unfaire Einschätzung

Wenn Neymar sich fallen lässt, beschweren sich alle darüber, dass er schauspielert. Wenn Neymar auch nach dem zweiten brutalen Tritt noch auf den Beinen bleibt und dann beim dritten Tritt schwer verletzt wird, provoziert er die Verletzung.
Man kann den Mann gerne für seine Spielweise kritisieren, aber man sollte doch bitte fair bleiben. Egal wie viel besser der Gegenspieler ist und wie viele Kunststücke er vollbringt, es ist absolut nie in Ordnung, jemanden Krankenhausreif zu treten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
locust 24.01.2019, 19:54
53.

Die Aussagen des Trainers kann ich nachvollziehen. Neymar ist ein begnadeter Spieler, aber auch ohne Demut und Respekt. Er ist ein Genie. Und ein mieser Drecksack. Sein Können ist gepaart mit Arroganz und Selbstverliebtheit. Wer seine Fähigkeiten nicht alleine dazu nutzt um zu Überzeugen, sondern ebenfalls um den Gegner zu verhöhnen und sich lustig über ihn zu machen, muss halt damit leben, dass ebenfalls niedrige menschliche Instinkte dazu führen, dass Respektlosigkeit mit gleichem begegnet wird. Ist so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TOKH1 24.01.2019, 19:54
54. Ausnahmsweise

es gehört eine gewisse Genialität dazu, so zu spielen wie N. Neid und Vorurteile sind die Triebfeder fur solche Aktionen und Aussagen gegen N. Wenn N dann im Anschluss solche Kabinettstückchen vollführt, dann ist er schon gleich wieder auf der Abschussliste der Neider. Leider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
touri 24.01.2019, 19:56
55.

Zitat von mhuz
So ist das Halt, wenn man meint man ist der Größte.Wenn man mit der besten Technik kommt und meint die anderen können nichts, dann schlagen die halt, mit roher Gewalt zu.
Genau, weil die halt nichts anderes können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miss.parker 24.01.2019, 19:59
56. Aha...

Zitat von camshaft_in_head
Hackentricks sind meist genial aber was Neymar speziell im Trikot der Brasilianer an Memmen-Schwalben damals abgeliefert hat (speziell bei der WM2014) ist einfach nicht ok. Alle im Fussball sollten lieber aufhören über die Medien zu meckern und zu heulen; stattdessen sollten sie lieber ihre Leistung auf dem Platz zeigen.
Sie meinen die Schwalbe, als der Kolumbianer dem Neymar von hinten in den Nacken gesprungen ist und der sich den Halswirbel gebrochen hat?

Wenn einem Fussballer nichts als Gewalt gegen den Gegenspieler einfällt, (weil er den ausgetrickst hat...) hat er vielleicht die Sportart verfehlt und sollte zum MMA oder so wechseln.

Umgekehrt gilt aber auch...wenn ein Spieler sich bei einem "Luftzug" fallen lässt, sollte der auch lieber auf Bodenturnen umschulen.

Hart darf ein Spiel sein, aber es sollte fair bleiben. Daher bleibe ich beim Frauenfussball. Keine Theatralik und nach nem Foul wird sich entschuldigt, aufgestanden, weiter gespielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vincentaurelius 24.01.2019, 20:16
57. Ganz schön Wahnsinn...

...was hier mancher von sich gibt, und die Fouls an besser spielende Fussballer indirekt gut findet.
Alle die auch nur einen Hauch dem Trainer rechtgeben. (Arrogante Art, Schwalbenkönig, etc.) fanden auch das Spiel Real - Liverpool vergangene Saison als wahrscheinlich das beste Spiel aller Zeiten.

Wenn so ein Verhalten dafür sorgt, das solche Spieler wie Ramos mit deren Art Spiele und Titel so stark beeinflussen, warum nicht gleich die Sportart wechseln? Schon mal überlegt, was ihr hier so schreibt?
Man kann Neymar mögen oder nicht. Beim nächsten Spielt trifft es eben einen Salah, Messi oder einen Reuß.
(Am besten in einem entscheidenden Länderspiel von Deutschland, wo so ein Typ wie Zemzemi die Sense rausholt.)
Dann möchte ich mal die ganzen (indirekten) Berfürworter von fiesen Fauls von heute wieder lesen.
Mal sehen ob sie das dann immer noch als gerechtfertigt finden.
Ach so, ja klar, ... das ist ja dann was ganz anderes...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tillydean 24.01.2019, 20:23
58. Jeder

kennt auch die Szene, wo Neymar seinem Gegenspieler die Hand hin hält und dann zurück zieht, sowas spricht sich halt rum..richtig Große Spieler haben so etwas nicht nötig...das sagt alles über Neymar aus..und für so ein Verhalten kriegt man dann auch mal die Quittung...!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tizian 24.01.2019, 20:43
59.

Neymar und seine Schwalben sind das eine. Dafür würde ich ihn auch kritisieren. Aber wer sich von der Spielweise selbst gedemütigt fphlt, sollte mal nachdenken und wer deswegen sogar mit Absicht einen Gegenspieler verletzt gehört eigentlich entfernt.

Unglaublich sowas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 10