Forum: Sport
Gewalt beim Spiel England-Russland: Sturm auf den Block
REUTERS

Russische Randalierer haben nach dem Spiel im Stadion von Marseille den Block der Engländer gestürmt. Die EM hat nach zwei Tagen einen Skandal, der den Kern des Turniers berührt: die Sicherheit.

Seite 12 von 19
eichenbohle 12.06.2016, 11:43
110. Gedächnis einer Eintagsfliege?

Zitat von !!!Fovea!!!
Die EM auf 16 Mannschaften verkleinern und wahre europäische Teams spielen lassen. Alles aus dem Osten kann sich halt nicht benehmen. Wie in der Buli s. Dynamo Dresden.
Liegt Deutschland in Osteuropa?

Auch deutsche Hooligans brauchen sich nicht hinter Briten, Russen, Polen, Italienern, Franzosen,... verstecken.

"Hooligan-Angriff auf Polizist Nivel: "Das Leben dieses Mannes wurde zerschmettert""
http://www.spiegel.de/sport/fussball/hooligan-angriff-auf-polizist-nivel-das-leben-dieses-mannes-wurde-zerschmettert-a-759987.html

http://www.spiegel.de/thema/daniel_nivel/

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/rockerkriminalitaet-wm-schlaeger-macht-bei-hells-angels-karriere-a-646539.html

"Die Schande von Lens - Der Hooligan Angriff auf Daniel Nivel"
https://www.youtube.com/watch?v=qTT4bT14_u8

Oder einfach mal nach "deutsche Hooligans doku" in Youtube suchen.

usw., usw.,....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andree Barthel 12.06.2016, 11:49
111. *

Um das Bild vom bösen Russen, dass der Spiegel wieder genüsslich ausgemalt hat, unkenntlich zu machen, bedarf es mehr als ein Foto, auf dem zu sehen ist, wie zwei Engländer einen Russen verdreschen. Wenigstens sind nun ein paar Kleckser drauf. Ich finde es eine Unverschämtheit vom Spiegel, sich auf den russischen Trainer zu stürzen. Was er gesagt hat, war völlig richtig. Lt. russischen Medien sollen 250 Russen mehrer 1000 Engländer zurückgeschlagen haben. Da können die Russen echt stolz sein.
https://www.theguardian.com/football/2016/jun/11/euro-2016-french-police-tactics-raise-fears-of-more-clashes-with-england-fans
https://www.theguardian.com/football/2016/jun/11/euro-2016-england-russia-fans-clash-marseille

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobih 12.06.2016, 11:51
112. Jajajaja, der pöse pöse russe...

....ist nach gusto der vielen linken Foristen hier mal wieder zu unrecht beschuldigt...wie immer!
Fakt ist: die brutalen Aktionen mit Eisenstangen gingen eindeutig von den Russen aus, auch waren es nachweislich die Russen, die den Block gestürmt haben, da gibts nichst zu beschwichtigen! Daß englische Hooligans berüchtigt sind, ist bekannt, aber: das sind zum Großteils Hooligans der alten Schule: etwas randalieren und mit gleichgesinnten prügeln: das muß man nicht beschönigen und sollte es als normal denkender auch nicht toll finden.
Das was aber diese Hooligans aus den Ostblockstaaten (die polnischen Hooligans sind ähnlich drauf) machen, ist ne Nummer schärfer: das sind fast schon paramilitärische (und per se auch hochgradig rechtsradikale) Gruppen, die auf alles gehen, was nicht russisch ist (auch schön zu beobachten bei CL und EL spielen in St Petersburg): da wird auch noch weitergeprügelt wenn der Kontrahent am Boden bewusstlos liegt...
Meinetwegen kann man die Russen (genauso wie die Türken) gleich heimschicken: spielen einen hässlichen Fussball, fliegen spätestens im Achtelfinale raus und zählen mEn eh nicht zu Europa im klassischen Sinn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxgomeraxx 12.06.2016, 11:52
113. Nach allem, was bisher geschah ...

wäre es wohl besser, man schickt alle "Fans" dieser Mannschaften, insofern Russen oder Briten ganz schnell gen Heimat! Den Mannschaften wird eröffnet, ereignen sich solche Taten bei internationalen Wettkämpfen weiterhin, dürfen sie sich diese Wettkämpfe zu Hause ansehen ... vor dem Fernseher! "Fan sein" heißt wohl sich für den sportlichen Erfolg, den guten Fußball, das Zusammenwirken der Mannschaft zu begeistern ... und nicht dafür, den "3. Weltkrieg" gegen andere Fans zu führen! Macht endlich ein Ende mit der Einreise von Deppen, die niemals Fans sind, sondern nur besoffene Randalierer. Wozu gibt es die polizeiliche Erkennunstechnik (Fingerabdrücke, DNA-Proben, "Porträt"-Bilder usw.)! Vielleicht hängt es den Leuten mal zum Halse heraus, wenn künftig j e d e r, der zu einem internationalen Wettbewerb als "Fan" anreist, erst einmal durch eine solche Kontrolle müsste!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
limlu 12.06.2016, 11:54
114. Natürlich

Würde so etwas in der Fußball Bundesliga passieren wären es wieder die Ultras gewesen, nur hier hat man keinen wehrlosen schuldigen, und plötzlich wird in der Berichterstattung von Chaoten geredet

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MashMashMusic 12.06.2016, 11:54
115.

Zitat von leserich
"Der Normalbürger" hat sich schon immer über die Primitivlinge angewidert gezeigt, aber denen das Fansein abzusprechen ist ein sehr neues Phänomen, das zeitgleich etwa mit dem ersten Einsatz weiblicher Kommentatoren und der Verweicheierung des Fußballs, den ersten Trainern mit Schlips und der völligen Kommerzialisierung einherging. Die Schlägerei vor, nach und während des Spiels gehört zum Fußball wie der erhöhte Alkoholpegel und wem das nicht gefällt, der soll sich eine Pokalsimulation am Computer ansehen.
Sollte das so sein, dann gehört Fussball verboten. Ich brauche keine Schlägereien.

Gottseidank sieht das aber nur eine winzige Minderheit so wie sie. Der Rest genießt das Spiel und möchte gerne unbeschadet zum Stadion hin und wieder zurück kommen. Es gibt nämlich Leute, die sehen es nicht als Kulturgut an, Menschen totzuprügeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MashMashMusic 12.06.2016, 11:55
116.

Zitat von Uban
... ich habe einen geschickt verkleideten Putin unter den Hooligans erkannt. Ist das die von der NATO gefürchtete russische Invasion in Europa, die an einen ganz unerwarteten Ort statfindet ?
Ist aber schon komisch, dass die alle gleich gekleidet waren und planvoll vorgingen, finden Sie nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stesch 12.06.2016, 12:03
117. Wozu Russen demütigen?

Zitat von steingärtner
Ich sehe mich bestätigt in meiner Vorahnung. Spätestens nach der EM wird das Trommelfeuer losgehen : Nehmt den bösen Russen die WM 2018 weg ! Die einseitige Berichterstattung ist der Vorbote einer erneuten Demütigung der Russen.
Lohnt sich nicht. Nehmt ihnen nicht die WM weg. Gebt ihnen noch etwas dazu, z.B. eine Gewichtheber-WM.
Vielleicht fühlen sie sich dann besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frietz 12.06.2016, 12:05
118.

Zitat von ja_bitte
Was soll dieser arrogante Journalismus? Da kommt sie wieder hervor, diese bismarcksche Frankophobie, diese Überzeugung, als Teutone alles besser zu können. Lasst es einfach. Es ist lächerlich. Ich wünsche dem teutschen Volke nur eines: dass ihm die große Probe erspart bleibt.
es ist vollkommen egal, ob das russen Engländer oder deutsche sind. es sind einfach a.löscher, denen mit aller härte begegnet werden muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didiastranger 12.06.2016, 12:07
119. Ich

kenne die Englaender seit 14 Jahre und bin froh dieses Chaos Land jetzt zu verlassen. Die ENg sind Meister der Provkation. Wer erinnert sich 2006 in D. Der einzige Vorfall war in Stuttgart wo diese Horde randalierte und die Deutsche Fahne verbrannte. War dabei und hat nur bestätigt, dass die ENG unehrlich und hinterlistig sind. Rassisten außerdem. ENG = Thugs

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 19