Pascal Ackermann hat die ersten Tage des Giro d'Italia geprägt - obwohl er noch nie zuvor eine große Rundfahrt absolviert hat. Der Sprintspezialist soll das neue Gesicht des deutschen Radsports werden.