Forum: Sport
Großer Preis von Großbritannien: Hamilton feiert Heimsieg vor Rosberg
AFP

Fünfter Erfolg im neunten Rennen: Lewis Hamilton hat im britischen Silverstone einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Komplettiert wurde das Podium von Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Die großen Verlierer fuhren bei Williams.

Seite 1 von 2
totalmayhem 05.07.2015, 16:12
1.

Man muss sich schon ueber Williams wundern. Es war allzu offensichtlich, dass Bottas' Wagen besser funktionierte als Massas. In dieser Situation haette eine Stallorder ausgegeben werden muessen. Bis zu den Boxenstops haette Bottas mit Sicherheit einen wertvollen Abstand auf Massa und die folgenden Mercedes herausgefahren und das Rennen moeglicherweise einen ueberraschenden Ausgang genommen. So wurde es am Ende doch wieder "business as usual".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
astsaft 05.07.2015, 16:20
2.

1. Hamilton
2. Rosberg
3. Vettel

Ob man bei den Buchmachern auf die Kombination überhaupt noch etwas bekommt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichtdoch 05.07.2015, 16:45
3. Warum klagt der Deutsche immer wenn er nicht erster wird?

Quote"Rosberg lag kurzzeitig in Führung, musste seine Spitzenposition allerdings kurz darauf wieder abgeben, da er durch den stärker werdenden Regen gezwungen war, seine Reifen zu wechseln. Der Deutsche klagte nach dem Rennen über schwierige Bedingungen im Regen "
Quote ende


Fuhr den Hamilton zu einer anderen Zeit auf einem anderen rennkurs?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
go-west 05.07.2015, 17:05
4. In welchen Rängen fährt eigentlich

das angebliche Supertalent Alonso? Diesmal Platz 10. Der vormalige Titel "Fahrer des Jahres"war wohl als eine Art Trostpreis gedacht. Mit war von vorneherein klar, daß dieser völlig überzogen gehypte Fahrer eher früh als spät tief in der Versenkung verschwindet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sucher533 05.07.2015, 17:06
5. Gibt´s noch?

Im letzten Jahr habe ich mir mal bei dem einen oder anderen Rennen noch die Starts angesehen. Spannend sind weder die Rennen noch die Fahrer. Vielleicht gibt es ja am Ende der Saison einen 30-Minuten-Rückblick mit den Höhepunkten - das könnte mich vor den Fernseher locken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tschoemitoe 05.07.2015, 17:42
6. spannend

auch wenn der Ausgang anderes vermuten lässt, war das heutige Rennen super spannend von der ersten bis zur letzten Runde. bevor man also wieder mit Platitüden über die angebliche langweile kommt, sollte man das Rennen auch gesehen haben.
und zum albernen Alonso Basher: was soll das? sowohl Button als auch Alonso sind unbestritten exzellente Fahrer, die dieses Jahr in einer Gurke sitzen. daher nochmal: was soll das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motorradrudi 05.07.2015, 18:11
7. Spannend?

Einfach mal Moto 3, Moto 2 und Moto GP sehen. Gaensehaut! pur! Flag to Flsg Race mit Adrenalin 100%

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 05.07.2015, 18:47
8.

Zitat von nichtdoch
Quote"Rosberg lag kurzzeitig in Führung, musste seine Spitzenposition allerdings kurz darauf wieder abgeben, da er durch den stärker werdenden Regen gezwungen war, seine Reifen zu wechseln. Der Deutsche klagte nach dem Rennen über schwierige Bedingungen im Regen " Quote ende Fuhr den Hamilton zu einer anderen Zeit auf einem anderen rennkurs?
Stellst du diese blöde Frage auch wenn der Engländer jedes mal mault und schmollt, nachdem er nicht gewonnen hat? Nein? Dachte ich mir...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 05.07.2015, 18:49
9.

Zitat von go-west
das angebliche Supertalent Alonso? Diesmal Platz 10. Der vormalige Titel "Fahrer des Jahres"war wohl als eine Art Trostpreis gedacht. Mit war von vorneherein klar, daß dieser völlig überzogen gehypte Fahrer eher früh als spät tief in der Versenkung verschwindet.
Nunja, Ahnungs scheinst du ja nicht zu haben, sonst wüsstest du wie es um McLaren Honda technisch bestellt ist und würdest dir derlei Unfug verkneifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2