Forum: Sport
Großer Preis von Singapur: Hamilton lässt Vettel keine Chance
DPA

Lewis Hamilton hat einen sicheren Start-Ziel-Sieg auf dem spektakulären Stadtkurs von Singapur herausgefahren. Max Verstappen wurde fast durch zwei Verfolger zurück ins Spiel gebracht - und Vettel haderte mit den Reifen.

Seite 1 von 3
Passagier0815 16.09.2018, 16:35
1.

Boa, kann man eigentlich über einen Zeitraum von weit über 10 Jahren die Formel 1 immer langweiliger machen? Ich schaue es regelmäßig und denke mir immer, beim nachsten Mal muss es doch besser werden. Da schwärmen sich die RTL Moderatoren in Rage, wie toll doch Singapur ist. Ja klar, reiche Geldsäcke in der VIP Lounge machen sich nen schönes Wochenende. Klasse so ein Rennen auf nem elendig langweiligen Kurs, auf dem man eh nicht überholen kann. Für den Zuschauer zu Hause maximal öde und langweilig. Ich bin langsam echt enttäuscht und ich halte echt schon lange durch..........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bams 16.09.2018, 16:37
2. Die Weltmeisterschaft ist entschieden

Dieses Mal hat der bessere Pilot und nicht das bessere Auto den Unterschied gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scotty_mueller 16.09.2018, 16:42
3.

Ferrari lässt Vettel keine Chance. Warum auch immer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vhn 16.09.2018, 16:52
4. Gähn

Oberlangweilig. Ich mag F1, aber wenn das einzige Event des Rennens eine Kollision zw Sirotkin und Perez ist, dann gute Nacht. In diesem Sinne...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 16.09.2018, 16:55
5. WM entschieden

Falls Hamilton nicht in den letzten Rennen zweimal ausfällt und gleichzeitig Ferrari und Vettel ausnahmsweise gleichzeitig keine Fehler machen würden, ist die Saison gelaufen. Die letzten sechs Rennen sind dann nur noch Ehrenrunde. Weil Mercedes und Hamilton so gut sind? Nein, das war in den letzten Jahren so, in diesem, weil Ferrari und Vettel so viele Fehler gemacht haben. Die weggeworfenen Punkte aus Baku, aus Hockenheim und von Monza, die abstruse Strategie heute ... und natürlich auch, dass weder Vettel noch Räikkönen im Qualifying eine fehlerfreie Runde hingebracht haben. Dann muss man sich trotz des besseren Autos eben beim Start hinten anstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 16.09.2018, 16:58
6.

Und das trotz dem schnellsten Auto ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hileute 16.09.2018, 16:59
7. Strategieabteilung ausnahmslos feuern

ich weiß nicht ob die Aufgabe dieser Leute ist dem eigenen Fahrer durch katastrophale Arbeit aller Siegchancen zu berauben, aber das ist was sie tun. zum Glück konnte Vettel einen zweiten Stopp verhindern durch eine insgesamt sehr gute Leistung heute, aber das der Titel an Hamilton geht ist sicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
power.piefke 16.09.2018, 17:01
8. @bams

"Dieses Mal hat der bessere Pilot und nicht das bessere Auto den Unterschied gemacht"

Sie glauben also, dass Hamilton besser als Bottas ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gersois 16.09.2018, 17:09
9. Langweilig

Was ist das für eine Rennstrecke, auf man fast nicht überholen kann und auf der der Führende in gedrosselten Tempo zu Sieg fährt? Singapur sollte als untauglich aus dem Rennkalender gestrichen werden! Aber es geht ja nach dem Geld.
Ferrari hat es wieder vergeigt. Ferrari benötigt mehr Fachleute aus dem Motorsport als Manager aus der Tabakindustrie, sonst wird das in absehbarer zeit nichts mit der Weltmeisterschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3