Forum: Sport
Großer Preis von Singapur: Vettel holt ersten Saisonsieg, Hamilton schafft es nicht a
Thomas Peter / REUTERS

Das Rennen in Singapur brauchte einige Zeit, um in Schwung zu kommen. Nur die Reifenstrategien und Safetycarphasen sorgten für Spannung. Davon profitierten die beiden Ferraris.

Seite 1 von 4
rocco_dino 22.09.2019, 16:27
1. 2 Stunden

gähnende Langeweile, ein Rennen welches vom Computer gewonnen wurde. Strategie? Wenn ich die fesselnd finden würde, dann wäre mein nächster Sport den ich anschaue dann Schach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffi_zenker 22.09.2019, 17:00
2. spot on

nun wird deutlich warum Charles Leclerc Teil der Scuderia ist. Push the limits, spannendes Rennen, Vettel is back.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uzsjgb 22.09.2019, 17:17
3.

Zitat von rocco_dino
Strategie? Wenn ich die fesselnd finden würde, dann wäre mein nächster Sport den ich anschaue dann Schach.
Motorsport ist doch hauptsächlich Strategie. Schon immer so gewesen. Wenn Sie keine Strategie mögen, dann ist Motorsport wirklich nichts für Sie.

Aber Hochachtung davor, dass Sie persönlich zwei Stunden Langeweile ausgehalten haben. Ich hingegen fand das Rennen spannend, vor allem weil das Ergebnis so keinesfalls vorauszusehen war. Ein Sieg der besseren Strategie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernteone 22.09.2019, 17:22
4. So unterschiedlich ist die Wahrnehmung

Auf jeden Fall ist die Formel 1 abwechslungsreicher als zu Begiinn . 5 Rennen 5 x Doppelsieg Mercedes . Die müssen sich langsam strecken sonst ist die sicher geglaubte Meisterschaft noch in Gefahr . Schlecht ist die Regel mit der schnellsten Runde , da wechselt ein Fahrer der nichts gewinnen kann kurz vor Ende auf die schnellsten Reifen und bekommt unverdient einen Punkt , da sollte man eine andere Lösung finden .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer S. 22.09.2019, 17:22
5. D’accord!

Zitat von rocco_dino
gähnende Langeweile, ein Rennen welches vom Computer gewonnen wurde. Strategie? Wenn ich die fesselnd finden würde, dann wäre mein nächster Sport den ich anschaue dann Schach.
Wenn es um das sportliche fahrerische Können ankommen soll, dann Verbot sämtlicher Sensoren etc. pp. Allerhöchstens ein überwachter Boxenfunk zur Ankündigung des Reifenwechsels. Und dann im Sinne von Franz Beckenbauer: "Geht's raus und fahrt's Auto!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haraldbuderath 22.09.2019, 17:25
6. Langeweilige F1

Vettel nimmt Sieg gelassen entgegen, Die Meisterschaft ist schon lange Entschieden und diese Siege von Ferrari nur Makulatur , Leclerc kocht auch nur mit Wasser und Hamilton geht kein Risiko, Verstappen ist jetzt schon Geschichte oder kommt irgendwann ein Titel, viel gibt Es nicht zu sagen da die Langeweile ätzend ist,Red Bull schreibt viel Unsinn und Helmut Marko ist ein Schwätzer, einziger Lichtblick heute die vielen Unbesonnenen Aktionen,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aleae iactae sunt 22.09.2019, 17:27
7. Also für Singapur war das Rennen recht abwechslungsreich

Zitat von rocco_dino
gähnende Langeweile, ein Rennen welches vom Computer gewonnen wurde. Strategie? Wenn ich die fesselnd finden würde, dann wäre mein nächster Sport den ich anschaue dann Schach.
Viele Überholversuche, Führungswechsel, Restarts, andere Leute auf dem Treppchen. Was willst Du mehr.
Wenn Du den Vergleich zu Schach anführst: Kannst Du überhaupt Schach spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
captainfuture211 22.09.2019, 17:29
8. Oldtimer-Rennen

Jeder wie er will. Mir ist die Formel Eins zu langweilig geworden und die ständigen Regeländerungen nerven.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uzsjgb 22.09.2019, 17:53
9.

Zitat von captainfuture211
Jeder wie er will. Mir ist die Formel Eins zu langweilig geworden und die ständigen Regeländerungen nerven.
Die Regeln sind in den letzten Jahren sehr stabil geblieben und werden es auch nächstes Jahr bleiben.

Welche ständigen Regeländerungen nerven Sie denn konkret? Führen Sie doch ein paar Beispiele an, denn ich kann Ihren Einwand gerade nicht nachvollziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4