Forum: Sport
Guardiola-Vorstellung: "Guten Tag und Grüße Gott"
AP/dpa

Pep Guardiola meistert seine erste Pressekonferenz als Bayern-Trainer in gutem Deutsch. Der Spanier lobt Vorgänger Jupp Heynckes, sagt wenig über die neue Spielphilosophie - und bremst die Erwartungen. Seine Bitte: "Lasst mir etwas Zeit."

Seite 5 von 5
Greg84 24.06.2013, 23:30
40.

Zitat von marinero7
Ergänzung:
Ganz putziger Versuch aber nicht einfach einen Artikel aus dem gleichen Magazin ignorieren, der zwei Jahre später erschien: Angeblich gekauftes Bayern-Spiel: Früherer Uefa-Chefermittler verurteilt

Passt zwar sicher nicht in ihr Bild aber so ist das sicher nicht selten ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tekaitora33 25.06.2013, 07:51
41. Wie steht der FCB zu solchen Einnahmen...

Zitat von to5824bo
Na klar doch, und wer hat die Engländer und Argentinier bestochen, dass die sich bei der letzten WM jeweils vier Tore von Deutschland einschenken liessen? Gewiss die ......
einfach mal lesen, falls das Gedächtnis nicht mehr so funktioniert (oder man zu jung ist):

DER SPIEGEL13/2003 - Bayerische Bande

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaka 25.06.2013, 10:14
42. Jaja, der Stern und seine Tagebücher

Zitat von marinero7
Ergänzung:
Wenn man schon Geschichten erzählt, sollte man auch das Ende kennen. Peter Limacher und Robin Boksic, ehemals UEFA Chefermittler, als Hochstapler enttarnt .... und sie kommen hier nach Jahr und Tag mit der ollen Kamelle? wie schön, dass sie sich als völlig Ahnungsloser outen;-))) LOL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaka 25.06.2013, 10:26
43. Was sie nur haben...

Zitat von tekaitora33
einfach mal lesen, falls das Gedächtnis nicht mehr so funktioniert (oder man zu jung ist):
... Das ist doch Wunsch und im Interesse der gesamten Liga...;-)
Der Bayern-Vorstand unterschrieb, er werde "sich auch weiterhin dafür einsetzen und dabei mithelfen, dass die zentrale Vermarktung sämtlicher TV-Rechte aufrechterhalten bleibt".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
to5824bo 25.06.2013, 21:51
44. Olle Kamellen

Zitat von tekaitora33
einfach mal lesen, falls das Gedächtnis nicht mehr so funktioniert (oder man zu jung ist):
Was bitte hat der erwiesen falsche Manipulationsvorwurf hinsichtlich der Bayernklatsche in der EL gegen Zenit St. Petersburg denn bitte mit 10 Jahre alten Geschichten über TV-Verwertungsrechte zu tun?
Richtig, in beiden Fällen ist Geld im Spiel - was für ein Wunder im Profifußball…
Aber für Verschwörungstheoretiker reicht das natürlich, um ein paar haltlose olle Kamellen wieder einmal durchzulutschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tekaitora33 25.06.2013, 22:35
45. Öffentliche Wahrnehmung und tatsächlicher Chrarakter

Zitat von to5824bo
Was bitte hat der erwiesen falsche Manipulationsvorwurf hinsichtlich der Bayernklatsche in der EL gegen Zenit St. Petersburg denn bitte mit 10 Jahre alten Geschichten über TV-Verwertungsrechte zu tun? Richtig, in beiden Fällen ist Geld im Spiel - was für ein Wunder im Profifußball… Aber für Verschwörungstheoretiker reicht das natürlich, um ein paar haltlose olle Kamellen wieder einmal durchzulutschen.
was das miteinander zu tun hat?
Bis 2003 hat die Bayern Führung (nahezu gleich zu heute) in der Öffentlichkeit sich solidarisch für eine gemeinschaftliche Vermarktung der TV Rechte eingesetzt. In Wirklichkeit haben Sie für dieses Verhalten einen sehr hohen Millionen-Vertrag mit Geheimhaltung mit Kirch abgeschlossen.

Also nach aussen solidarisch, tatsächlich aber geschmiert. Zudem hat sich die Bayern Führung dafür stark gemacht, dass Kirch den Zuschlag bekommt. Also haben Sie sich auch noch bestechen (harter Begriff, aber wohl nicht ganz unpassend) lassen.

So sieht's wirklich aus mit dem Verhalten der Bayern Führung. Und hat man die Bayern Führung rausgeschmissen? Oder haben die aufrichtigen Bayern Fans was gegen dieses Verhalten unternommen. Nein!

Dito jetzt übrigens mit Uli Hoeneß. Der Aufsichtsrat sowie die Fans stehen hinter dem Millionen-Steuerhinterzieher. Compliance gilt auf dieser Ebene nicht. Und aus Fan-Sicht zählen wohl bloss die Titel.

Von diesen sicher stattgefunden Handlungen ist es nicht sehr weit, auch Spiele zu verschieben.
Oder was finden Sie denn schlimmer??? Den Kirch-Deal, das Schmiergeld für Hoeness vor dem Adidas-Deal, die Steuerhinterziehung von Hoeness? Oder wenn man mal ein Spiel etwas zu hoch verliert?

Da bin ich mal gespannt, wie Ihre Reihenfolge lautet. Aber ziemlich sicher gehen Sie darauf gar nicht ein. War alles bestes, da Titel nach Titel geholt wurde.

btw. stammen die obigen Aussagen nicht von mir, sondern aus der Presse... (ich war nicht live dabei)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
to5824bo 26.06.2013, 14:18
46. @tekaitora33

Zitat von tekaitora33
(…) Von diesen sicher stattgefunden Handlungen ist es nicht sehr weit, auch Spiele zu verschieben. Oder was finden Sie denn schlimmer??? Den Kirch-Deal, das Schmiergeld für Hoeness vor dem Adidas-Deal, die Steuerhinterziehung von Hoeness? Oder wenn man mal ein Spiel etwas zu hoch verliert? Da bin ich mal gespannt, wie Ihre Reihenfolge lautet. Aber ziemlich sicher gehen Sie darauf gar nicht ein. War alles bestes, da Titel nach Titel geholt wurde. btw. stammen die obigen Aussagen nicht von mir, sondern aus der Presse... (ich war nicht live dabei)
Die auch immer ganz genau Bescheid weiß, nicht war?

Im übrigen: Das Thema "Kirch" ist lange durch, die von einigen vermutete Schmiergeldzahlung an Hoeneß und die eingestandene Steuerhinterziehung ist Sache der Justiz und nicht die Ihre oder meine. Bleibt nur noch das Spiel. Das kann man an einem schlechten Tag schon mal hoch verlieren. In St. Petersburg. Oder auch noch nicht so lange her in Wolfsburg.
Und Sie meinen, für mich sei alles bestens, wenn Bayern Titel gewinnt?
Klar doch, als BVB-Fan gehen mir Münchener Titel über alles...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5