Forum: Sport
Hakenkreuz auf dem Fußballplatz: Disziplinarverfahren gegen kroatischen Verband
DPA

Die Uefa hat Ermittlungen gegen den kroatischen Fußballverband aufgenommen. Bei einem EM-Qualifikationsspiel in Split hatten Unbekannte ein Hakenkreuz auf dem Spielfeld hinterlassen.

Seite 2 von 3
reunionista 15.06.2015, 20:10
10. Vielleicht sollte

die Deutsche Bank auch klagen. Ich erkenne ein dickes Quadrat auf dem Rasen, dem Logo der Deutschen Bank. Es wird immer irrer in Europa...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
giricek7 15.06.2015, 21:00
11. Uefa

Zitat von kafkaesk
Typischer Fall von "Man sieht nur das, was man sehen will" ... Glasklares Hakenkreuz, verehrter Forist!
Nachdem man darauf von den Medien hingewiesen wird, erkennt es jeder. Offensichtlich ist es vorher nicht einmal dem Delegaten der UEFA aufgefallen, der das Spielfeld, die Tore und Netze abnimmt. Oder wollen Sie damit sagen, dass die UEFA es auch nicht sehen wollte?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grübelitis 15.06.2015, 21:03
12. noch viel klarer zu sehen

ist das Hakenkreuz auf einem Video des kroatischen rtl in einem Bericht vom Training der Nationalmannschaft im Stadion 48 Stunden vor Spielbeginn, heute in jutarnji.hr aufgegriffen. Und keiner wollte was gesehen haben, und Herr Kovac beteuert noch immer, das alles sei dem Verband erst in der 11. Minute des Spiels bekannt geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lhanswurstl 15.06.2015, 21:15
13.

Bin ich blind oder was?
kann da bei dem Foto beim besten Willen kein Hakenkreuz erkennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uban1 15.06.2015, 21:29
14. Die UEFA und den Schiri bestrafen

Die UEFA sollte den Schiri und die dortigen UEFA Abgeordneten ordentlich bestrafen da die VOR ORT das Halenkreus nicht gesehn haben wollen.

Wo kommen wir denn hin wenn UEFA und SCHIRI nichts gesehen haben wollen, da gehört mal aufgeräumt zwischen den Schiris.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robertusk 16.06.2015, 23:31
15. Brille? Bormann!

Zitat von pstlzz
Was soll das "Beweisfoto"?
Dann würde ich mal die "rechte" Brille aufsetzen….;o)….

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bjoern.boueke 16.06.2015, 23:48
16. So grün, so grün....

Tip: Der Täter ist immer der Gärtner ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ornitologe 16.06.2015, 00:46
17. Bei unseren

neuen ukrainischen Freunden würde sich niemand über sowas aufregen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkview 16.06.2015, 05:33
18. nichts zu sehen?

Ich brauchte aber Grad auch veränderte Display Helligkeit und etwas Zoom, um es zu sehen. Also soooo offensichtlich ist es - zumindest aus dieser Perspektive - nicht. Vielleicht ist es am PC Monitor besser sichtbar. Was die rechtsradikale Entwicklung europaweit - weltweitk(?) - angeht, man muss nur den NSU Prozess anschauen, um zu sehen, wie die Politik versagt. Wenn sie das Ganze nicht sogar (aktiv) fördert ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasbeau 16.06.2015, 08:08
19. @ 7

Mit Verlaub, Ihre Aussage ist selten dumm.
"Solche Leute" haben nichts weiter als eine Fehlsichtigkeit, die insbesondere im Grünbereich (und öfter bei Männern) häufig vorkommt. Ich seh auf dem Bild auch kein Hakenkreuz. Ich gehe davon aus, dass da eines ist, verwahre mich aber ausdrücklich gegen Ihre dümmliche Diffamierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3