Forum: Sport
Halbzeit-Show beim DFB-Pokal: Gellendes Pfeifkonzert für Helene Fischer
Getty Images

Abpfiff für Helene Fischer: Die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale ging in einem wütenden Pfeifkonzert unter. Im Netz mischen sich Empörung und Zustimmung.

Seite 12 von 47
true2013 28.05.2017, 06:47
110. Grenze zurManipulation

Den Ton dermaßen runterzudrehen, ist sehr grenzwertig, und der eigentliche Skandal. Es ist nun mal eine LIVE Übertragung ! Es reicht schon, wenn eine sinnlose Tagesschau in der Halbzeit kommt, um die Stimmung zu brechen. Es gibt genug sinnvollere Pausenfüller mit Sportbezug, wie bei vielen Fußballspielen, da schaut man auch mal gern zu. Einfach durchsenden, fertig. Wozu braucht es eigentlich TV-Werbung im deutschen DFB-Pokalfinale ? Saatsauftrag des ÖR ?! Im Übrigen wurde auch das ANTI DFB Plakat im BVB Fanblock nur kurz gezeigt, dann hat man vor Schreck absichtlich "zufällig" nur noch andere Perspektiven gezeigt. Fußball ist Volkssport und keine Glamourshow, Pfeifkonzert genau richtig. Mittlerweile pfeift der DFB ja auch auf die Fans...

Beitrag melden
Claus61 28.05.2017, 06:48
111. Hihihi ...

... wie lustig! Ein Helene Fischer Fan droht mit Stress ... was kann das sein? Prosecco Entzug? Mal im Ernst ich kann diesen Schlager Tralala nicht ab, aber wenn es denn nötig ist, doch bitte alles zu seiner Zeit ... oder würdet ihr einen Heavy Metal Gig in der Pause einer Dichterlesung angemessen finden?

Beitrag melden
twan 28.05.2017, 06:49
112.

"Fußballfans: Meinetwegen sauft, grölt, haut euch gegenseitig die Fressen ein, aber buht ihr nochmal Helene Fischer aus, gibts Stress."

Oha. Die Helene Fischer Ultras.
Ansonsten: beim Superbowl treten Stars auf, der DFB bot Helene Fischer auf. Deshalb klappt das beim SB so gut und beim Pokalfinale nicht.

Pfeifkonzert in der Nacht *sing*

Beitrag melden
alexanderrr 28.05.2017, 06:50
113.

Da würde ich auch Pfeifen wenn ich im Stadion gezwungen werde Chartmusik zu hören.

Beitrag melden
kodu 28.05.2017, 07:02
114. DFB verliert seine Kernkundschaft aus den Augen

Was Frau Fischer gestern in Berlin widerfuhr, hat sicher weniger mit mangelnder Sympathie für sie, als mit der immer weiter aufklaffenden Lücke zwischen den "Visionen" der Fußballfunktionärs-Raffkes samt ihren medialen Hofberichterstattern auf der einen Seite und den ehrlichen Fußballfans auf der anderen zu tun, die Woche für Woche zu ihren (Traditions)Vereinen pilgern und dort simple Fußballspiele erst zur Oper machen. Vermutlich hätte auch jeder andere auftreten können, er wäre genauso in Grund und Boden gepfiffen worden.
Diese Fehlentwicklung hat beispielsweise mit der Etablierung von RB Leipzig durch die DFL einen weiteren vorläufigen Höhepunkt erreicht und man wird sehen, wie weit der Kulturkampf nun geht. Ich persönlich beschäftige mich seit längerem wieder viel mehr mit meinem kleinen Verein um die Ecke.

Beitrag melden
fanasy 28.05.2017, 07:12
115. passt einfach nicht

und verlängert unnötig die Halbzeitpause. Was soll das? Sollen wir uns etwa langsam an längere Pausen zwecks mehr Zeit für Werbung gewöhnen? Schluss mit so einem Kram. Das Pfeifkonzert war richtig und hat wohl hoffentlich zur Einsicht geführt.

Beitrag melden
Incubus6 28.05.2017, 07:15
116.

"Die ARD, ..., regelte offenbar den Ton herunter,..."

Liebe ARD, ich zahle Gebühren, dass ihr mich unabhängig informiert. Dazu gehört auch der ungefilterte Ton! Wenn ihr das Publikum so beeinflusst, müsst ihr euch nicht über den Vorwurf Lügenpresse wundern.

Beitrag melden
Chilango 28.05.2017, 07:16
117. SUPER DFB-Pott

Nächstes Jahr singt dann Florian Silbereisen :D

Beitrag melden
Charlie Whiting 28.05.2017, 07:27
118. Wie sagte...

...K. Kebekus nach dem Empfang unserer WM-Helden durch H. Fischer: ja, die kann singen, und die sieht auch gut aus. Aber das will doch keiner!!

Beitrag melden
koroview 28.05.2017, 07:28
119. Diese Fussball- Hooligans!

..aber muss man zugeben, Geschmack haben sie.

Beitrag melden
Seite 12 von 47
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!