Forum: Sport
Halbzeit-Videobeweis gegen Mainz: Freiburg verzichtet auf Einspruch und kritisiert DF
REUTERS

Freiburg hat nach einem umstrittenen Videobeweis in der Halbzeitpause in Mainz verloren. Nun hat der Sportclub mitgeteilt, er werde die Spielwertung nicht anfechten - der Ärger über den DFB bleibt aber groß.

Seite 2 von 2
Msc 18.04.2018, 13:49
10.

Zitat von charly2708
Ich bin nach wie vor für einen Videobeweis. Aber nicht von irgendwelchen Leuten in einem Keller in Köln ausgelöst, sondern initiiert von den Trainern oder eine vom jeweiligen beteiligten Verein benannte Person.
Das sehe ich genauso. Ich glaube in jeder Sportart, in der Videobeweise zulässig sind, gibt es diese Challenges durch Trainer oder Spieler. Und immer werden auch die Zuschauer informiert, was gerade passiert, damit diese sich ein Bild machen können.
Warum man im Fußball der Ansicht war, es sei eine gute Umsetzung, dass wenn jemand ein Viereck in die Luft malt und es danach plötzlich, und ohne klare Begründung für die Zuschauer, statt 1:0 0:1 steht, bleibt mir für immer ein Rätsel!
Die Zuschauer (und die Spieler auf dem Platz) müssen klar und deutlich über die Gründe der Entscheidung informiert werden, möglichst mit Bild.* Dass der DFB das nicht versteht, zeigt doch schon wie komplett entfernt von der Realität die sind.

* Dann muss aber auch klar sein, dass Meckern nicht mehr nur Gelb gibt, sondern direkt Rot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robana 18.04.2018, 13:55
11. Ganz kurz und schmerzlos

Ich denke ... Abgepfiffen ist abgepfiffen.
Aus und Ende. Punkt.
Und auch wenn dann etwas nicht mehr geandet werden kann, gleicht sich das - wie man so schön sagt - über die Saison aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omasturm 18.04.2018, 14:51
12. Gegen Challenges

Auch wenn ich mit dem Video Assistent in der jetzigen Form auch nicht einverstanden bin, so bin doch gegen die "Challenge" durch einen Trainer.
Man sollte immer bedenken, das andere Spiele andere Abläufe haben. Ein NFL Spiel läuft eher rundenbasiert. Was macht der Schiri wenn ein Konter läuft und mitten rein fordert der Trainer den Beweis, weil er meint der Ballgewinn wäre Bein Foul gewesen? Konter laufen lassen oder abpfeiffen? Und was ist mit der Zeit? Bei 2 Challenges pro Trainer und ca. 3 Min für die Begutachtung, sind das 12 Min. Also wird jede Halbzeit mit 10 min Nachspielzeit gerechnet? Verletzungspausen noch oben drauf dann ist man schnell bei 15+....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charly2708 18.04.2018, 15:01
13. Nicht immer mir NFL vergleichen...

Zitat von omasturm
Auch wenn ich mit dem Video Assistent in der jetzigen Form auch nicht einverstanden bin, so bin doch gegen die "Challenge" durch einen Trainer. Man sollte immer bedenken, das andere Spiele andere Abläufe haben. Ein NFL Spiel läuft eher rundenbasiert. Was macht der Schiri wenn ein Konter läuft und mitten rein fordert der Trainer den Beweis, weil er meint der Ballgewinn wäre Bein Foul gewesen? Konter laufen lassen oder abpfeiffen? Und was ist mit der Zeit? Bei 2 Challenges pro Trainer und ca. 3 Min für die Begutachtung, sind das 12 Min. Also wird jede Halbzeit mit 10 min Nachspielzeit gerechnet? Verletzungspausen noch oben drauf dann ist man schnell bei 15+....
Natürlich ist Football anders als Fußball. Aber ich brachte ja bewusst den Vergleich zum Feldhockey. Von mir aus reduziert man auch auf 1 VB pro Mannschaft pro Halbzeit. Dann hätte man ein paar Minuten Nachspielzeit. Da freut sich dann auch der Zuschauer, dass das Spiel nicht so schnell vorbei ist. Und jetzt gibt es ja auch schon längere Nachspielzeiten... Wie auch immer. Ich wollte ja auch keine komplette Handlungsanweisung geben, sondern nur eine wirklich vernünftige Lösung aufzeigen. Ich sage weiterhin: Die Mannschaften sollen den VB auslösen und alle in Stadion sollen das dann folgende Prozedere lückenlos mitbekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omasturm 18.04.2018, 15:35
14. @charly2708

Sorry ich wollte Sie da auch nicht angreifen. War nur auch in einem anderen Forum und da war die ganze Zeit von Rugby und NFl die Rede...
Mit Hockey kenne ich mich jetzt nicht so gut aus, aber es ist da nicht so, das nur bestimmte Situationen überprüft werden dürfen? Und was mir noch so auffällt, es scheint dort weniger "Kann" Entscheidungen zu geben. Also das es eher besser reglementiert was ein Foul ist was nicht. Diese "Kann" Entscheidungen im Fussball sind auch der Grund warum ich gegen Videobilder im Stadion bin. Das der Schiri die Entscheidung per Lautsprecher begründet oder so gerne.
Aber mir fallen da ein paar Szenen ein, da müssten Sie dem Schiri Polizeischutz bis nach Hause geben. In anderen Sportarten werden solche Sachen wesentlich entspannter von den Fans gesehen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lionffm 18.04.2018, 15:43
15. Macht den Fussball kaputt

Sowas macht den Fussball kaputt. intransparent, unausgegoren, lächerlich. Es ist ein Trauerspiel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
team_frusciante 18.04.2018, 17:14
16.

Zitat von spon-facebook-10000394802
hat enorme Auswirkungen auf den Abstieg. Köln und HSV hätten weiter eine Chance auf den Relegationsplatz gehabt. Durch diese irrwitzige 11er-Aktion stehen Köln und HSV als Absteiger fest. Sehr sportlich, was der DFB sich da leistet!
Bitte wer steht als Absteiger fest? Der HSV? Das habe ich schon oft gehört. Schon Minuten vor Abpfiff eines Relegationsrückspiels habe ich das gehört. Gestimmt hat es noch nie, und so traurig es auch ist: Der HSV wird so schnell nicht absteigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerfroh 18.04.2018, 18:14
17.

Zitat von omasturm
Auch wenn ich mit dem Video Assistent in der jetzigen Form auch nicht einverstanden bin, so bin doch gegen die "Challenge" durch einen Trainer. Man sollte immer bedenken, das andere Spiele andere Abläufe haben. Ein NFL Spiel läuft eher rundenbasiert. Was macht der Schiri wenn ein Konter läuft und mitten rein fordert der Trainer den Beweis, weil er meint der Ballgewinn wäre Bein Foul gewesen? Konter laufen lassen oder abpfeiffen? Und was ist mit der Zeit? Bei 2 Challenges pro Trainer und ca. 3 Min für die Begutachtung, sind das 12 Min. Also wird jede Halbzeit mit 10 min Nachspielzeit gerechnet? Verletzungspausen noch oben drauf dann ist man schnell bei 15+....
Dieser Challengekram macht doch bei seiner Einführung sofort wieder neue Baustellen auf. Was passiert mit den krassen Fehlentscheidungen, wenn die Anzahl der Möglichkeiten ausgeschöpft ist ?
Man kann es drehen wie man will, es wird nie zu einer guten Lösung kommen.
Machen wir es wie die Engländer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2