Forum: Sport
Hamann zum Rückrundenstart: "Boatengs Ausfall könnte die Liga spannend machen"
DPA

Boateng verletzt sich, Schaaf verliert, Meier und Reus glänzen - die Bundesliga ist wieder da, und wie! Der erste Spieltag nach der Winterpause lieferte jede Menge Geschichten. Dietmar Hamann ordnet die aufregenden Geschehnisse ein.

Seite 2 von 14
nextsl 25.01.2016, 14:29
10.

Zitat von Attila2009
Aber eine gute Ausrede kann man sich schon mal parat legen.
Für was sollte man sich eine Ausrede parat legen? Falls man die CL nicht gewinnt? Kann man in der CL einen Erfolg planen? Nein, man kann es sich wünschen, aber das war`s dann auch schon. Anders wird dies bei den Bayern auch nicht gesehen.

Ihre Aussage halte ich im Zusammenhang mit der schweren Verletzung von Boateng einfach deplaziert. Geht bei Ihnen eigentlich auch mal ein Post ohne Breitseite gegen die Bayern?

Dass die Bayern in der zentralen Defensive ein Problem haben, ist doch unbestritten. Martinez, Badstuber und Benatia sind durch ihre Verletzungsanfälligkeit permanente Wackelkandidaten.

Und zu Ihrem genialen Vorschlag: welcher Club gewinnt mit jungen Nachwuchsspielern auf der IV internationale Titel? Der BVB, wo Hummels und Sokratis hinten drin spielen? Echte Grünschnäbel. Oder BMG, die sang-u. klanglos mit ihren jungen IV aus der CL ausgeschieden sind?

Ich vergaß: man könnte es ja mit jungen, unerfahrenen IV probieren und hätte dann eine gute Ausrede, wenn es international nicht klappt ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlybird 25.01.2016, 14:31
11. Ich schreibe ziemlich selten

zu irgendwelchen Fußballgeschehnissen, es sind ja auch genügend Fachleute dafür vorhanden und ich würde mich da eher als Amateur bezeichnen. Aber Didi Hamann sollte es auch lassen, zumindest dann, wenn er solche albernen Allgemeinplätze ablässt, die teilweise sogar die Begegnungen falsch wiedergeben und obendrein jeder Schülerzeitungsautor sprachlich toppen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thorsten35037 25.01.2016, 14:32
12. Kommerz killt alles

Bei den aktuellen Spieler-Gehältern und Transfer-Summen wird mir nur noch schlecht. Dies hat nichts mehr mit Sport zu tun, wo selbst in Schüler-Ligen schon fanatisierte Eltern aufeinander einprügeln; immer die Super-Karriere im Blick. Ich gucke mir lieber Handball, etc. an, wo noch normale menschliche Reaktionen und Fehlurteile möglich sind ohne dass gleich entfesselte Massen und Medien aufeinander losgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 25.01.2016, 14:34
13. Oh je...

...Hamann schon wieder! Boatengs Ausfall ist für die Liga vollkommen irrelevant, da sie insgesamt zu schwach ist, um die Bayern ob mit Boateng oder ohne zu gefährden. Und sofern Martinez wieder fit und Badstuber wieder in seinem Rythmus ist, braucht sich die Bayern-Abwehr mit Benatia im Rücken und Alaba als Hilfs-Innenverteidiger auch international keine allzu großen Sorgen machen. Voraussetzung ist allerdings, dass sich sonst keiner der eben Genannten mehr verletzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
torflut 25.01.2016, 14:34
14. traurig

J. Boateng wird dem FCB besonders international fehlen. Aber zum Titel sollte es dennoch reichen... Und Badstuber, als Beispiel, wird von Spiel zu Spiel stärker. Mal sehen wie spannend es wird Didi?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mustermannfrau 25.01.2016, 15:00
15. Öhm ...

Zitat:
"Sind die "Wölfe" wirklich ein Champions-League-Kandidat?
Ja. Denn die Konkurrenten um diese Plätze, Gladbach und Schalke, stottern auch."

Da guckt man auf die Tabelle – und da stehen auf Platz 3 immer noch die "Glücksritter" von der Spree. Und haben den Vorsprung auch noch um einen Punkt ausgebaut. Wollte ich nur mal so erwähnt haben, so als Fussball-Ahnungsloser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haferlho 25.01.2016, 15:07
16. Boatengs Ausfall

Haben doch genug Sieler auf der Bank sitzen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 25.01.2016, 15:08
17. Attila

Zitat von Attila2009
Glaube ich nicht so recht daran dass es große Auswirkungen hat. Boateng ist ein guter Verteidiger, aber dann nehmen die Alonso oder Lahm mit zurück und solange die beiden nicht wieder ausrutschen passiert da nicht viel. Im Gegenteil, jetzt reißen sich die anderen noch mehr zusammen. Aber eine gute Ausrede kann man sich schon mal parat legen. Das wäre höchstens jetzt mal ein Anlaß einen jungen Nachwuchsmann die Chance zu geben wie es der BVB und BMG auch machen.
Meinen Sie den BVB welcher erst 2 Nachwuchsspieler an andere Vereine abgegeben hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ultras 25.01.2016, 15:12
18. Sehr zweifelhaft

Ich habe eher die Vermutung, dass Herr Hamann sich die BuLi spannend reden will. Den Ausfall von Boateng könnte in der CL schmerzlich werden, aber auf nationaler Ebene kann eine Weltklasse-Truppe wie die Münchner Bayern das durchaus kompensieren. Und wenn Herr Hamann schon die tollen Auftritte von Meier und Reus nennt, darf man auch ruhig mal ein Wort über Clemens Fritz verlieren, der die Schalker Niederlage maßgeblich beeinflusste. Und bei Wolfsburgs Konkurrenten um die CL-Startplätze Schalke zu nennen, aber Leverkusen nicht, zeugt auch von vielem, sicherlich nicht aber von Fußballsachverstand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 25.01.2016, 15:18
19. Durchmarsch

Wenn Hamann Probleme sieht, wird wieder mal genau das Gegenteil eintreten.
Boatengs Ausfall ist nicht schön, aber die Bayern haben noch einen Martinez in der Hinterhand (und mit Abstrichen einen Benatia).
Wird halt auf Viererkette umgestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14