Forum: Sport
Hamburg besiegt Braunschweig: Eintracht-Therapie für den HSV
DPA

Der HSV hat gegen Braunschweig den ersten Saisonsieg geschafft. Der deutliche Erfolg trotz mäßiger Leistung war jedoch nur dank der desolaten Eintracht möglich. Der Aufsteiger zeigte, warum es für die Bundesliga nicht reicht. Trainer Lieberknecht ließ seinen Frust in einer Wutrede heraus.

Seite 1 von 3
Nailbender 31.08.2013, 23:33
1.

Ich denke der Spiegel täte gut daran, diesen Europa-League Firlefanz im Kontext HSV endlich gut sein zu lassen. Was da vor der Saison von weniger kompetenten Vereinsmitgliedern geäußert wurde, stand für jeden Anhänger, der auch Zwei und Zwei zusammenzählen kann, nie zur Debatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rauhen 31.08.2013, 23:46
2.

Na ja, bei 0-4 braucht man glaube ich nicht mit dem Schicksal zu hadern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jedernureinkreuz 01.09.2013, 00:07
3. dèja-vu...

Tja, ich fühle mit den Braunschweigern. Sie erleben das Gleiche, wie wir letztes Jahr. Eigentlich kann man mithalten und macht dann Anfänger-Fehler und zahlt kräftig Lehrgeld. Dazu kommen noch die Schiedsrichter, die teils unbewusst, teils ganz offen den "Kleinen" benachteiligen. Das wird leider ganz schwer für die Braunschweiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomy1983 01.09.2013, 00:08
4. Na.

Da gab's ja nun wirklich nix über den Schiedsrichter zu meckern. Aber die Leistung vom HSV machte jetzt wirklich nicht sehr viel Lust auf mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
similakchild 01.09.2013, 00:13
5. Hm,

wer sich selbst so klein macht, muss auch nicht wie Rumpelstilzchen durch die Kabine wüten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timorieth 01.09.2013, 00:47
6. Calhanoglu

Zitat von sysop
Der HSV hat gegen Braunschweig den ersten Saisonsieg geschafft. Der deutliche Erfolg trotz mäßiger Leistung war jedoch nur dank der desolaten Eintracht möglich. Der Aufsteiger zeigte, warum es für die Bundesliga nicht reicht. Trainer Lieberknecht ließ seinen Frust in einer Wutrede heraus.
Calhanoglu hat mir in Karlsruhe schon immer sehr gefallen. Da hat er auch schon ein paar nette Tore gemacht.

Der Freistoß war nice. Den Ball mit viel Effet ins linke Eck. Sehr schön!

Gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 01.09.2013, 01:29
7. Na geht doch...

Die hätten in der 2. Liga keinen Grund zur Sorge, absteigen zu müssen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papayu 01.09.2013, 03:08
8. Das sind doch keine sportlichen Leistungen mehr !!!

Das ist doch schon lange eine Frage des Geldes!!!
Wer die besten Sponsoren hat, die ja dieses sogar von der Steuer abschreiben duerfen,kann sich auch die teuersten Spieler leisten.
Mal grob gesagt: ALLIANZ GEGEN JAEGERMEISTER!!
Oder GAZPROM GEGEN KUEHNE &NAGEL!!

Und diese armseligen FANs geben dafuer auch noch Geld aus.
Denken Sie mal nach!! Frueher konnte man die Bundesliga auch in Fernsehen ansehen, teils teils.
Und jetzt muss man dafuer zahlen!!!

Und die NEBENWIRKUNGEN ?? Die will niemand wissen. .......verleiht Ihnen Fluegel!! Da ist u.a.
Alkohol drin und Zucker und div. Chemikalien.

Dem Staat entgehen Steuermilliarden, die er, wenn er sie haette, weitergeben koennte z.B. H4 oder in den
Strassenreparaturbau.
Und auch Daimler koennte seine Autos billiger verkaufen. Wenn ich da lese, dass einer in 7 Jahren
140 Millionen Euros zusammengefahren hat, man
muss der einen Stundenlohn gehabt haben fuers immer im Kreis rumfahren. Und ein anderer mittelmaessiger Kicker verdient Millionen so nebenbei.
Mit was wohl. Provisionen die sich lohnen!!

Das ist Kommerz auf Kosten des Volkes.
Frueher zahlten man fuer gute Sklaven gute Preise.
Da bin ich immer noch der Ueberzeugung, dass die
Sklaverei so um 1800 verboten wurde und jetzt ist sie wieder auferstanden im SPORT. Und die Haendler verdienen Millionen damit und werden auch noch von
den Medien "geadelt!"
HOHN, HOEHNER ......SS

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mare56 01.09.2013, 05:45
9. Eine Rechnung offen

... hat noch Borussia Dortmund mit dem HSV. Dann hat's sich bald wieder ausgejubelt für die HSV-Fans!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3