Forum: Sport
Hamburger SV: Mitglieder stimmen für Ausgliederung der Profi-Abteilung
DPA

Die Weichen für eine erfolgreichere Zukunft sind gestellt: Die Mitglieder des Hamburger SV haben auf der Versammlung mit einer deutlichen Mehrheit für eine Strukturreform des Klubs gestimmt. Die Profi-Abteilung wird ausgegliedert und für Investoren geöffnet.

Seite 1 von 5
Maggi2097 25.05.2014, 16:53
1. Gerne auch noch mal hier

Der Liveblog hatte aber mal so gar nichts mit neutraler Berichtserstattung zu tun, sondern war eine Frechheit alller erste Güte gegenüber allen HSV-Mitgliedern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mendikant 25.05.2014, 16:54
2. Gut So.

Meine Fresse,
jetzt reicht es aber erstmal für mich mit HSV.
86 % ist ja wohl eine klare Ansage.

Diese Saison muss ich erstmal in Ruhe verarbeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olebjoernmose 25.05.2014, 16:56
3. jawolla

und jetzt wird diesen mode-unken, die seit monaten gingen die hsv schießen, endlich das lachen im halse stecken bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lini71 25.05.2014, 16:56
4. Hallo RB Hamburg

War Beiersdorfer nicht auch schon in Leipzig?
Dann willkommen RB Hamburg, fka HSV, im 100% Plastik Fußballvereinen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fridolinfunke 25.05.2014, 16:58
5. optional

Schlimm, einfach schlimm,
Erschreckend, wie viele Leute sich haben blenden lassen von ein paar Millionen Euro.
Aber so sind sie. Für einen kurzfristigen Erfolg würden manche ihre Omma verticken.
Ich wünsche dem HSV den Abstieg in die absolute Bedeutungslosigkeit...
"Eingetragener Verein seit 1904"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maggi2097 25.05.2014, 16:59
6. @ Herr Glindmeier

Gerade als Resortleiter Sport sollte Ihnen an einer ausgewogenen Berichterstattung gelegen sein.
Leider war der Spon-Liveblog das genaue Gegenteil. Beschämend !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gomo 25.05.2014, 17:00
7. endlich mal wieder

Eine gute Nachricht. Hoffentlich ziehen alle Neuverantwortlichen dann mal an einem Strang. Die wahren Fans haben dieses Kasperletheater satt ohne Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
5-dawg 25.05.2014, 17:05
8. Fluch oder Segen?

Solange der Verein ihne Seele lebt und nur davon gesprochen wird, an alte Erfolge anknüpfen zu wollen statt Fussball wieder zu zelebrieren, überzeugt mich das neue Konzept nicht. Ob Didi der Heilsbringer sein könnte bezweifle ich, ist eben wieder nur einer aus der Vergangenheit. Wann also bricht der HSV auf in eine neue Zukunft? Die Möglichkeit ist nun zumindest finanziell wieder gegeben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000071651 25.05.2014, 17:28
9. Und wieder oben mitspielen?

Was hat Hamburg eigentlich für eine Wahrnehmung von sich? Die Relegation war ein Desaster und nach meinem Geschmack war der HSV die schlechteste Mannschaft nicht erst in dieser Spielzeit. Da helfen auch keine Millionen oder ein zusammen gekaufter Kader! Solange ihr keine Mannschaft seid, werdet ihr nicht gewinnen! Hut ab aber vor den Fans, da sollten sich die Spieler und die Führung mal eine Dicke Scheibe von der Einstellung abschneiden und den Ball und die Ziele ml etwas Realistischer gestallten, dann kann man Sie auch erreichen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5