Forum: Sport
Hamburger SV: Tiefpunkt in der Trolli-Arena
REUTERS

Seit Wochen redet man beim HSV von "gefühlten Endspielen", am Abend steht ein echtes Finale an. In der Relegation bei Fürth fällt die Entscheidung über die Liga-Zugehörigkeit der Hamburger.

Seite 1 von 2
re@list 18.05.2014, 16:04
1. Na, wo...

....sind denn die ganzen HSV-Basher? Kommt nur raus aus euren Löchern. Nach dem Spiel wissen wir es dann alle besser. Der HSV bleibt erstklassig und wird euch mit seiner Uhr weiter nerven.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gustav_Kuchenbecker 18.05.2014, 16:12
2. Eine Aufmunterung für den HSV

Zitat von sysop
Seit Wochen redet man beim HSV von "gefühlten Endspielen", am Abend steht ein echtes Finale an. In der Relegation bei Fürth fällt die Entscheidung über die Liga-Zugehörigkeit der Hamburger.
Als der HSV 1968 im Europapokal der Pokalsieger gegen den AC Mailand stand, was sportlich fraglos ein Höhepunkt war, hatte der Club folgende Aufstellung:
Öczan, Sandmann, Kurbjuhn, Giesemann(*), Diekmann(*), Schulz(*), B. Dörfel(*), Krämer, Seeler (*), Hönig, Charly Dörfel(*).

Die mit (*) gekennzeichneten Spieler wiesen eine mehr oder weniger große Glatze auf, was zweifellos ein persönlicher Schicksalsschlag für jeden einzelnen Spieler ist.

In der heutigen HSV-Mannschaft kann ich das nur ansatzweise bei dem Ersatztorwart Drogba feststellen, alle anderen HSV-Spieler haben noch einen vollen Haarschopf. Das ist in diesen Zeiten auch mal was Erfreuliches und sollte Mut machen für das heutige Spiel.

Sportlicher Erfolg ist nicht alles, es zählen auch andere Werte z. B. Kopfhaare.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
na!!! 18.05.2014, 16:17
3. na und, was solls,

Wer schlecht spielt steigt ab, dafür das sie die Damenmannschaft aufgelöst haben um knapp 100.000 Euro zu sparen.! Dafür gönne ich dehnen den Abstieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brumbär 18.05.2014, 16:18
4. Nur noch wenige Stunden

und wir wissen ob der HSV die nächste oder erst die übernächste Saison die Euro-Teilnahme planen kann. Aber einst ist schon mal sicher für das Spiel heute, alles ist gut und wird im nächsten Spiel besser. By by HSV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 18.05.2014, 16:20
5. Keine Gnade - kein Mitleid...

mit dem HSV... dafür hat sich der Verein in dieser Saison viel zu peinlich präsentiert. Aber wenn der Fussball-Gott will - dann sollen die Hamburger-Heulsusen in der Liga bleiben. Doch dann wird sich dort leider nichts ändern und die blöde Uhr läuft weiter...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 18.05.2014, 16:21
6. .

Zitat von Gustav_Kuchenbecker
Als der HSV 1968 im Europapokal der Pokalsieger gegen den AC Mailand stand, was sportlich fraglos ein Höhepunkt war, hatte der Club folgende Aufstellung: Öczan, Sandmann, Kurbjuhn, Giesemann(*), Diekmann(*), Schulz(*), B. Dörfel(*), Krämer, Seeler (*), Hönig, Charly Dörfel(*). Die mit (*) gekennzeichneten Spieler wiesen eine mehr oder weniger große Glatze auf, was zweifellos ein persönlicher Schicksalsschlag für jeden einzelnen Spieler ist. In der heutigen HSV-Mannschaft kann ich das nur ansatzweise bei dem Ersatztorwart Drogba feststellen, alle anderen HSV-Spieler haben noch einen vollen Haarschopf. Das ist in diesen Zeiten auch mal was Erfreuliches und sollte Mut machen für das heutige Spiel. Sportlicher Erfolg ist nicht alles, es zählen auch andere Werte z. B. Kopfhaare.
Ob deshalb aber die Chance, sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, wirklich größer ist? Das Damoklesschwert des Abstiegs ist jedenfalls nicht weniger bedrohlich, wenn es an mehr als nur einem Haar hängt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theodorzaloschnik 18.05.2014, 16:27
7.

Nächste spielen die Hanseaten eine Etage tiefer... nichts mit EL oder Cl, lieber HSV-Vorstand. Das ist nun mal die bittere Realität, vielleicht begreifen die das jetzt auch endlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
legeips62 18.05.2014, 16:27
8. Traditionsclubs

... und wo sind: 1. FC Nürnberg, RW Essen, Chaoten Dresden, Dynamo Berlin, Lok Leipzig, Fortuna Düsseldorf?
Bochum
Duisburg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johanna.vonmerseburg 18.05.2014, 16:30
9. Die Haartracht ...

… der Spieler_innen des Hamburger Sportvereins sind in der Tat beeindruckend. Teilweise.

Ich finde es ganz wunderbar, dass Sie einem Unternehmen wie dem HSV, dass sich in einer schwierigen Lage mit sich selbst befindet, etwas Mut zusprechen.

Gut auszusehen, das ist auch etwas wert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2