Forum: Sport
Handball-Bundesliga: Kiel gewinnt Nordderby und hofft wieder auf den Titel
DPA

Der THW Kiel ist zurück im Titelrennen der Handball-Bundesliga. Im Schleswig-Holstein-Derby wurde Tabellenführer Flensburg-Handewitt knapp bezwungen, beide Teams sind jetzt punktgleich.

jean-baptiste-perrier 12.05.2019, 16:43
1. Irrelevant!

Das ist ähnlich wie in der englischen Premier League. Wobei Flensburg ManCity ist und der THW Liverpool. Der Unterschied: Flensburg stand durchgängig oben. Der THW ist immer hinterhergelaufen (anders als Liverpool die ihrerseits lange einen größeren Vorsprung hatten und diesen durch zuviele Unentschieden verdaddelten). Flensburg wird unangefochten seine letzten vier Spiele gewinnen. Ende Gelände. Man wollte in Kiel Alfred Gislason mit einem Meistertitel würdig verabschieden. Entscheidend für das Scheitern waren die Spiele gegen Magdeburg (0:4 Punkte). Insbesondere die Heimniederlage im Februar war jetzt das Zünglein an der Waage. Naja, DHB-Pokal gewonnen und EHF-Pokal (zuhause!) noch möglich sollten als Trostpflaster für Alfred Gislason zum Abschluß auch genügen. Und Flensburg hatte in der Vergangenheit oft das knappe Nachsehen gegenüber dem THW und diesmal ist es eben andersrum. Man könnte scherzhalber auch sagen, dass die beste dänische Vereinsmannschaft (SG Flensborg!) ihren deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigen wird. Nicht so überraschend da die dänische Nationalmannschaft zurecht Weltmeister ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren