Forum: Sport
Handball-Bundestrainer Sigurdsson: Schweigend von Sieg zu Sieg
DPA

Ein Team der Nobodys formte er zum Titelanwärter: Vor allem dank Dagur Sigurdsson steht Deutschland im EM-Halbfinale. Die Spieler vertrauen ihrem Trainer blind - dabei spricht er kaum mit ihnen.

ray8 29.01.2016, 15:28
1. Ein grandioser Trainer!

Mit Heuberger hätte diese Mannschaft nicht annähernd den Erfolg! Ein FC Bayern wird auch mit einem erfahrenen Kreisliga-Trainer Meister. Kunst ist es, mit so einer unerfahrenen Mannschaft ohne Stars die Weltklasse aufzumischen. Und ihm fehlt auch nicht Empathie. Er behandelt die Spieler, wie für diese Sportart angebracht, wie Männer! Fetten Respekt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_gimli_ 29.01.2016, 15:48
2.

Zitat von ray8
Und ihm fehlt auch nicht Empathie. Er behandelt die Spieler, wie für diese Sportart angebracht, wie Männer!
Guter Punkt. Handballer ticken völlig anders als Fußballspieler. Ich habe beides als Torwart gespielt. Jeweils Landesliga. Und ich hatte in beiden Sportarten gute Trainer, aber vom Wesen her halt völlig verschiedene. Handball ist Härte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlbe 29.01.2016, 23:58
3. Wer wenig redet...

kann nicht viel falsches sagen. Zudem verleiht er seinen Worten damit Gewicht, wenn er was sagt, wird man ihm zuhören. Dass er den Spielern darüber hinaus eine Art "emotionale Zuwendung" verweigert, kann den Vorteil haben, dass er alle gleich behandelt, sich also niemand bevorzugt bzw. benachteiligt fühlt, und dass er Spieler nur nach Leistung, nicht nach Sympathie aufstellt. Wenn Sigurdsson damit Erfolg hat, was ihm wohl keiner mehr absprechen kann, dann ist das die richtige Art der (National-)Mannschaftsführung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren