Forum: Sport
Handball-WM 2015: ARD und ZDF verzichten auf Übertragung
DPA

Spiele unter Ausschluss der deutschen Öffentlichkeit: ARD und ZDF haben die Verhandlungen über die TV-Rechte für die Handball-WM 2015 in Katar abgebrochen. Grund sind Differenzen über die Verschlüsselung der Satelliten.

Seite 1 von 5
Feuerfuchs 02.12.2014, 12:19
1. Deutsche Sprache, schwere Sprache

"Sowohl DHB wie auch die IHF hatten zuletzt oft betont, wie wichtig Ihnen das TV-Fenster bei den Öffentlichen-Rechtlichen sei."
Das ist falsch. Wie wichtig mir das ist, haben DHB und IHF nicht betont. Es gibt einen Unterschied zwischen "Ihnen" und "ihnen", auch wenn das die Generation Smartphone nicht mehr gelernt hat, ebenso wenig wie den Unterschied zwischen "das" und "dass". Aber Qualität muss man bei SpOn schon lange nicht mehr erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alfred Ahrens 02.12.2014, 12:23
2. Fantastisch, netter Vorgeschmack auf die Fussball-WM !

Blatter ohne Werbeeinnahmen ist wie Hirschjagd mit Akkordeon ! Einfach super !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J&D 02.12.2014, 12:26
3. Traurig

Ich finde es schade, dass so eine Alternative neben dem Fußball nicht im öffentlichen TV gezeigt wird. Handball ist ja sowieso schon abgeschlagen gegenüber dem medienpräsenten Fußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
triqua 02.12.2014, 12:26
4.

Dann wird ja mangels Geld die WM ausfallen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teekesselchen 02.12.2014, 12:30
5.

Zitat von
Beide Sender können die Rechte nun vermutlich für einen Bruchteil des SportA-Gebots, das bei rund zwei Millionen Euro gelegen haben dürfte, erwerben.
Ist das nen Fehler im Artikel, oder ist das tatsächlich so günstig? 2 Millionen für die ganze Handball WM? Oder pro Partie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinereiner 02.12.2014, 12:31
6.

Schon sehr Sinnvoll, dass man vermutlich vom öffentlich Rechtlichen Fernsehen mehr Geld verlangt als von anderen Sendestationen ...
Irgendwie wird im Artikel auch nicht erklärt was es denn mit der Verschlüsselung der Satelliten auf sich hat und was es für den Zuschauer bedeutet. Sollte das Astra-Signal verschlüsselt werden und dann kann man nur noch mit CI+-Modul ARD&ZDF gucken können? Wenn das so ist, glaube ich kaum, dass es überhaupt in der Zeit umsetzbar wäre (dass die Zuschauer bis dahin ein Modul haben...) noch mit dem Rundfunkstaatsvertrag vereinbar wenn ARD&ZDF verschlüsselt ist. Oder geht es bei der Verschlüsselung der Satelliten um was ganz anderes?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hbblum 02.12.2014, 12:31
7. Kann mal jemand....

...einen älteren Herrn erklähren, was den die Konsequents gewesen währe, wenn es nur verschlüsselte Bilder für ARD & ZDF gegeben hätte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BSC 02.12.2014, 12:38
8. Öffentlich Rechtlich

Einerseits schade, dass diese tolle Sportart nicht bei ARD und ZDF läuft, zwei Millionen für die Übertragungsrechte, dafür bekommt man ein Drittel DFB-Länderspiel. Andererseits hat der Handball durch diese sehr eigenartige Nummer mit der Wildcard viel Ansehen verspielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crossi71 02.12.2014, 12:38
9. Verschlüsselung?

Wie soll das gehen? ARD und ZDF sind auf Astra unverschlüsselt. Also, da können die Handballer Verschlüsselung fordern wie sie wollen, die gibt es eben nicht. Basta.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5