Forum: Sport
Heim-GP für Max Verstappen: Formel 1 kehrt zurück nach Zandvoort
HochZwei/ imago images

Nach 35 Jahren fährt die Formel 1 wieder im niederländischen Zandvoort. Möglich macht das der Hype um Red-Bull-Pilot Max Verstappen.

Seite 1 von 2
TheFunk 14.05.2019, 11:51
1. Barcelona muß bleiben!

Das wäre ein herber Schlag für Spanien. Sainz fährt ja noch, Alonso bald wieder. Zaandvort ist ja charmant, aber auch sehr hinfällig. Die Infrastruktur wiederherzustellen wird in einem Jahr kaum möglich sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funkhero 14.05.2019, 11:55
2. Na toll

Noch ne Strecke bei der man nur hinterherfahren kann. Es wird Zeit dass sich die F1 an der IndyCar orientiert, hätte ich auch nie gedacht dass ich das mal sage

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 14.05.2019, 12:16
3.

Eine logische Entscheidung. Tausche ein wenig nachgefragtes Europa-Rennen gegen eines wo die Leute die Bude einrennen und jeden Preis zahlen, der aufgerufen wird. Der Umsatz steigt, und den Jammerern die nicht müde werden zu beklagen das die europäischen Traditions-Strecken immer mehr ins Hintertreffen geraten wird auch der Wind aus den Segeln genommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 14.05.2019, 12:20
4.

Zitat von TheFunk
Das wäre ein herber Schlag für Spanien. Sainz fährt ja noch, Alonso bald wieder. Zaandvort ist ja charmant, aber auch sehr hinfällig. Die Infrastruktur wiederherzustellen wird in einem Jahr kaum möglich sein.
Der Hinterherfahrer Sainz genügt wohl kaum als Argument für die Ausrichtung eines GP. Was sollen da die deutschen Fans sagen? Der Deutschland-GP steht auch auf der Kippe, und das obwohl mit Vettel ein deutscher Fahrer immerhin noch in der Spitzengruppe vertreten ist.

Und was soll das heißen, Alonso fährt bald wieder? Hab ich was nicht mitbekommen? Ich hatte gehofft diese Verkörperung der Unsportlichkeit nie wieder auf einer Rennstrecke zu sehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterGuckenbiehl 14.05.2019, 12:27
5. Rennstrecken

Ist doch egal wo die rumfahren. Wo die Veranstalter noch auf ihre Kosten kommen und keine dicken Verluste einfahren, kann man ja noch fahren. Wo die Rechnung nicht mehr aufgeht, sollte man es lassen. Das Geld kann man besser ausgeben, als den F1 Machern in den Rachen zu werfen. Da lobe icih mir Hockenheim.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredderfarmer 14.05.2019, 12:31
6. Geile Strecke

Bin ich schon Bestzeiten drauf gefahren. Auf der Playstation. Aber auch in der Realität ist es eine tolle Strecke um Rennen zu fahren, beispielsweise in der DTM. Der ansonsten eher langweiligen F1 Veranstaltungen können solche Strecken nur gut tun. Als nächstes dann bitte ein Rennen in Bathurst in den Kalender mit aufnehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uzsjgb 14.05.2019, 14:12
7.

Zitat von fredderfarmer
Der ansonsten eher langweiligen F1 Veranstaltungen können solche Strecken nur gut tun.
Ich freue mich zwar, dass endlich das langweilige Barcelona aus dem Kalendar verschwindet, aber es durch das noch langweiligere Zandvoort zu ersetzen ist keine gute Lösung.

Für ein Einzelzeitfahren, vielleicht noch ein Qualifying, wäre die Strecke durchaus interessant. Aber für ein Rennen? Nein. Selbst für die Formel 3 und DTM ist Zandvoort völlig veraltet, es gibt keine Überholmöglichkeiten.

Es tut dem Sport nicht gut, wenn man auf solche Traditionsstrecken zurückkehrt. Diejenigen, die sich an diese Tradition erinnern, werden den Verlust dieser Strecken längst verwunden haben. Und die neuen Fans wollen einen spannenden Sport sehen und keine langweiligen Rennen ohne Überholmanöver.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muckp 14.05.2019, 14:58
8. Urlaub

ich war vor ung. 16 Jahre mal in Zandvoort in einem beliebten Urlaubsparadies und solche Rennblödsinn neben der Tür braucht man wirklich nicht. Gemütlich am Strand spazieren gehen, ist wohl nicht drin. Für mich ist das kein Sport sondern nur ein Testen von irgendwelchen Motoren/Techniken die ein Haufen Lärm machen. Kann generell abgeschafft werden ... wieso muss sowas in den Dünen gebaut werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 14.05.2019, 15:12
9. Super

ich hab da 2 jahre gelebt, eine super strecke in den Duenen gelegen, kein retorten Kurs.....das wird ein fest, und nicht weit vom norden deutschlands. Ich erwarte da locker ueber 250.000 zuschauer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2