Forum: Sport
Heim-GP für Max Verstappen: Formel 1 kehrt zurück nach Zandvoort
HochZwei/ imago images

Nach 35 Jahren fährt die Formel 1 wieder im niederländischen Zandvoort. Möglich macht das der Hype um Red-Bull-Pilot Max Verstappen.

Seite 2 von 2
Nonvaio01 14.05.2019, 15:14
10. typisch

Zitat von muckp
ich war vor ung. 16 Jahre mal in Zandvoort in einem beliebten Urlaubsparadies und solche Rennblödsinn neben der Tür braucht man wirklich nicht. Gemütlich am Strand spazieren gehen, ist wohl nicht drin. Für mich ist das kein Sport sondern nur ein Testen von irgendwelchen Motoren/Techniken die ein Haufen Lärm machen. Kann generell abgeschafft werden ... wieso muss sowas in den Dünen gebaut werden?
der Kurs war da schon bevor Sie dort urlaub gemacht haben, und es finden immer noch renne darauf stadt jedes Jahr. Ich hab da 2.5 jahre gelebt anfang 2000. Alle meine Hollaendischen freunde fanden es schade das kein F1 rennen gefahren wurde, der Kurs ist eine gute einahme fuer den Tourismus in der region.

Es ist ja nicht so das jeden Tag dort rennen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 14.05.2019, 15:59
11.

Zitat von muckp
Kann generell abgeschafft werden ... wieso muss sowas in den Dünen gebaut werden?
Das ist ja zum guten Glück nichts wo Sie etwas mitzureden haben. Weder ob was abgeschafft, noch was wann wo gebaut wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rheuma-kai 14.05.2019, 16:07
12. Finde ich gut

Besser als irgendwo in Asien, wo sich die Leute einen Besuch kaum leisten können und man nur vor halbleeren Tribünen mit wenigen gutbetuchten Besuchern fährt. Verstappen als Zugpferd wird schon dafür sorgen, dass die Ränge voll sind.
Die Strecke scheint mir aber nicht mehr zeitgemäss zu sein, da sollte sich bis nächstes Jahr noch etwas tun. Ich war mal beim F1 Rennen am Hungaroring: wenn man dort ist, ist es toll. Aber für die Fernsehzuschauer leider nicht sehr spannend, da kaum überholen möglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muckp 15.05.2019, 12:12
13. bin ja auch froh

Zitat von GyrosPita
Das ist ja zum guten Glück nichts wo Sie etwas mitzureden haben. Weder ob was abgeschafft, noch was wann wo gebaut wird.
ich bin ja auch sehr froh, dass ich da nicht mitreden darf weil ich jeden seinen Spaß gönne. Leider habe ich "beliebten Urlaubsparadies" nicht in Anführungsstrichen geschrieben weil die mich auch nicht wieder sehen werden. Dabei ist Zandvoort eine schöne Gegend. Ich war damals eingeladen und es war nicht meine Wahl dahin zu gehen. Für eine ruhige Spaziergang am Strand hat die Niederlande (in diesem Fall Holland bzw. Zeeland) viel zu bieten. Ich frag mich aber trotzdem warum sowas in den schönen Dünen gebaut werden muss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2