Forum: Sport
Herthas Doppel-Torschütze : Der Genuss der Schieber-Rufe
DPA

Mann des ersten Spieltages bei Hertha BSC war Zugang Julian Schieber mit gleich zwei Toren. Ausgerechnet - denn der Mittelstürmer war bei Borussia Dortmund als Chancentod verschrien. In Berlin wagt er jetzt einen Neuanfang.

ohmeinsire 24.08.2014, 14:30
1. Schau'n wa mal

Ich war gestern im Stadion. Schieber hat ein erstes, gutes Spiel geliefert. Die Schieber-Rufe waren schon echt lustig. Wenn Hertha dann zukünftig auch noch lernt solche Vorsprünge nicht mehr herzugeben, könnte das vielleicht (hoffentlich) ne entspannte Saison werden. Frühzeitig nichts mit dem Abstieg zu tun haben muss das Ziel sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlomari 24.08.2014, 14:41
2. Na ja

gegen Werder Bremen( leider einer der Schießbuden der Liga)Tore zu erzielen, ist wahrlich kein Ausrufezeichen.
Die beiden Tore wären bei einer "richtigen" Abwehr nicht gefallen.
Also den Spieler jetzt hier hoch zu loben ist wohl etwas gewagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 24.08.2014, 15:30
3. Schieber geht seinen Weg...

in Berlin! Toll das wir den verletzungsanfälligen Fussballlegionär Lasogga los sind. Der hat uns rund neun Millionen Euro gebracht und gestern weder ein Tor geschossen noch sonstig aufgefallen. Im Gegensatz zu Schieber - der seine 2 Millionen Ablöse, gestern schon wieder einspielte. Guter Schachzug des Hertha-Managements!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 24.08.2014, 15:34
4.

Zitat von karlomari
gegen Werder Bremen( leider einer der Schießbuden der Liga)Tore zu erzielen, ist wahrlich kein Ausrufezeichen. Die beiden Tore wären bei einer "richtigen" Abwehr nicht gefallen. Also den Spieler jetzt hier hoch zu loben ist wohl etwas gewagt.
Sie hätten sicher noch paar Tore mehr geschossen gegen Bremen, aber sicher.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren