Forum: Sport
Hoeneß nach Bayern-Unentschieden gegen Düsseldorf: "Wir müssen alles überdenken"
Getty Images

Nach dem blamablen 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf geht Uli Hoeneß erstmals auf Distanz zu Niko Kovac. Ab sofort ist Kovac nur noch Trainer auf Bewährung.

Seite 12 von 13
A. Merkel 25.11.2018, 14:57
110. wie bei der Nationalelf

Zitat von Dokoqueen
Irgendwie war es ein déjà vu. Löw scheint ja auch vergessen zu haben, dass ein Fußballspiel 2 Halbzeiten hat. Genau so geht es jetzt den Bayern. Wobei man Kovac zugute halten muss, dass er beim FCB wohl nur wenig Einfluss auf die Zusammensetzung des Kaders hat, anders als Löw, der zu 100% für die Auswahl der Spieler verantwortlich ist.
ist ja wohl auch kein Zufall, dass die schlechtesten Bayern-Spieler des gestrigen Spieltags auch regelmäßig in der Nationalmannschaft spielen: Neuer, Hummels, Süle.
Kein Wunder, dass dann alles genau so desaströs abläuft wie in der Nationalmannschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senta1958 25.11.2018, 15:57
111.

Zitat von immerfroh
Frankfurt ? Schönes Eigentor. Passt aber zur gesamten Kommunikation der Bayern .
Allerdings ein Eigentor, da ich natürlich Düysseldorf gemeint habe.
Warum Sie gerade in meinem Zusammenhang die Kommunikation erwähnen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 25.11.2018, 16:41
112. Ich mag Heynkes nicht.....

Zitat von Normalbürger18
Da bleibt nur noch die Hoffnung, dass der Hund von Jupp Heynckes wohlwollend bellt und nicht knurrt, wenn das Telefon klingelt und Uli Hoeneß mal wieder am Apparat ist. Es könnte aber auch sein, dass der arme Jupp schon längst den Stecker aus der Telefonbuchse gezogen hat!
..,,,weil er als Gladbacher Spieler mit Ikonenstatus und als angesehener Trainer ebenda zum FC Weißwurst gewechselt ist.
Aber ihm, das sehe ich auch so, kann sicherlich nicht soviel Dummheit zugetraut werden, dass er sich seinen äußerst glücklichen Trippelerfolg und den damit verbundenen Ruf mit einem neuerlichen Engagement dort versaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 25.11.2018, 16:55
113. Kleinigkeit vergessen

Zitat von Pierre30
tut oder denkt ist unerheblich. Er ist ohnehin nur ein winziges Teil des Ganzen. Doping hier und einen Trainer strafen da sind Kleinkram. Der Weltfußball ist der neben der Mafia die global größte kriminelle Vereinigung.
Da haben Sie aber sowas wie Goldman Sachs, Blackrock und was sich da sonst noch so tummelt vergessen. Aber die hängen letztlich bei FIFA und IOC mit drin, eben weil es um viel Geld und nicht um Sport, Fairness oder Anstand geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enoughnow 25.11.2018, 18:16
114. dieser braessige Kriminelle

erzählt von seinem Verhalten ggu seiner Familie. Wenn interessiert das? Die tun mir leid. einfach ekelhaft. klar spielen sie schlecht, was ja auch gut tut anstatt gewohnten
0 Arroganz. Der Kriminelle sollte Mal reflektieren. kann er nicht der bayrische Trump!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ardbeg17 25.11.2018, 23:08
115. Trottel

Sorry, Uli, der Nico ist nicht schuld, dass Du den Tuchel nicht wolltest, nicht schuld, dass die Etablierten im Team satt sind, nicht schuld, dass ihr zu wenige Spieler habt. Und daran, dass ihr seine Wunschspieler nicht geholt habt, wohl auch nicht.
Sorry Uli, ich bin seit Jahrzehnten Bayernfan und froh über Dein Engagement und Deine Verdienste - aber allmählich wäre ein Wechsel fällig. Nicht so sehr auf der Trainerbank (die ist jetzt ein Schleudersitz), sondern weiter oben. Lahm und Kahn sollten ans Steuer. Die Zeit einer ganz großen Mannschaft ist jvorbei, es muss jetzt etwas Neues kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 26.11.2018, 09:51
116.

Zitat von ausdersichtvon
ach all ihre sogenannten experten sitzen im TV und reden weil sie dafür bezahlt werden das was der Sender hören will. der Sender will Werbemillionen einnehmen da kann man die FCB-Sponsoren nicht verschrecken.
Das glauben Sie jetzt aber selbst nicht, dass der FC Bayern sämtliche Bundesligatrainer ausser Herrlich bezahlt, oder? :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 26.11.2018, 09:55
117.

Zitat von steingärtner
"Neuer durch Ullreich zu ersetzen ist doch Blödsinn." Es ist also Blödsinn, wenn nach Leistung aufgestellt wird ?
Ach, sind Sie im Training dabei? Welche GRAVIERENDEN (!) Fehler kann man M. Neuer eigentlich vorwerfen? Irgendwie niedlich - bei MAtS (denn ich sehr schätze und für einen überragenden Torwart halte) wurde immer wieder gefordert, dass der Trainer ihm trotz seiner Fehler vertrauen müsste. Bei M. Neuer wird gefordert, dass der Trainer ihm nicht vertrauen soll, obwohl er keine gravierenden Fehler macht. Bei jedem anderen Spieler wird davon gesprochen, ihm nach langer Verletzung erst einmal Spielpraxis zu geben, bei M. Neuer wird gesagt, er solle am besten seine Karriere beenden. Schon merkwürdig. Ullreich hat die letzte Saison einen hervorragenden Job gemacht. Ob er heute besser als Neuer ist, kann von uns keiner beurteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 26.11.2018, 09:58
118.

Zitat von jjcamera
Selbst Neuer sagt im Interview, dass zurzeit die Anweisungen des Trainers nicht umgesetzt werden. Im Klartext heißt das: die Mannschaft will einen anderen Trainer und wird ihn auch bald bekommen. Meister wird diesmal Eintracht Frankfurt, Bayern spielt nächste Saison in der Europaliga.
Naja, ist es nicht eine beliebte Ausrede eines Spielers zu sagen, dass man einfach die Anweisungen des Trainers nicht umgesetzt habe? Je nach Bedarf und Sym- oder Antipathie wird daraus entweder, dass die Mannschaft gegen den Trainer spiele oder es kommt die Interpretation, dass die Spieler nicht in der Lage sind, die Anweisungen umzusetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli_san 26.11.2018, 11:44
119. Kann mir nicht vorstellen,

dass Kovac die Probleme in der Mannschaft nicht erkennt. Ich denke eher, er hat nicht das Standing im Verein, um echte Veränderungen vorzunehmen.
Ich weiß nicht, ob er das Gefühl hat, dass ihm die Chefetage eine totale Veränderung des Teams nicht durchgehen lässt, oder ob es tatsächlich der Fall ist, dass Hoeneß und Rummenigge Einfluss auf die Mannschaftsaufstellung nehmen?
Natürlich wäre es ein Risiko, vier, fünf Nachwuchsspieler hochzuziehen. Aber kann es mit denen noch viel schlechter laufen? Nur, wenn sie trotz Leistungsschwäche der Etablierten keine Chance bekommen, wird man nie erkennen können, ob sie bundesligatauglich sind oder nicht.
Und für Kovac wäre es die einzige Chance, seinen Job zu behalten. Baut er weiter auf Boateng, Hummels, Müller und die beiden R's, werden die ihn scheitern lassen. Nach meinem Gefühl sogar mit Absicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 13