Forum: Sport
Hoffenheim-Krise: Wiese wird zum eigenen Schutz degradiert
DPA

Torwart-Chaos in Hoffenheim: Tim Wiese bekommt einen neuen Konkurrenten vorgesetzt - mit der Begründung, den ehemaligen Nationaltorhüter dadurch zu schützen. Nach Ansicht von Manager Müller steht Wiese derzeit unter zu großem Druck. Deshalb hat man ihn vorläufig aus dem Kader genommen.

Seite 3 von 3
lala9999 31.01.2013, 21:38
20.

Tom Starke zurückholen! Die Fans haben ihn geliebt und hätten sogar einen durch ihn verschuldeten Abstieg verziehn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 01.02.2013, 01:20
21. Sehr witzig....

Zitat von lala9999
Tom Starke zurückholen! Die Fans haben ihn geliebt und hätten sogar einen durch ihn verschuldeten Abstieg verziehn.
Warum sollte ein Torwart, der es bei den bayern auf die Bank geschafft hat zu einem verein zurückgehen, der schon bei seinem ersten Aufenthalt bei der Einschätzung seiner Klasse seine ganze Unzulänglichkeit in Fussballfragen bewiesen hat?

Sie sind ja lustig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 01.02.2013, 03:15
22. yoooh

Und da hat dieser Torhüter Werder verlassen um nicht in den Abwärtssog zu gelangen? Oder war das auch nur gelabbert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Testversion 01.02.2013, 11:24
23. Übel

Bei manchen Kommentaren wird mir schlecht. Nur weil er viel Geld verdient hat muss man ihn doch nicht zum Abschuss freigeben.
Ist Enke schon so lange her?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hbmaenchen 01.02.2013, 18:59
24. Grins

da kauft Hoppenheim den Wiese als neue Nr 1, lässt den brüskierten Starke dann ziehen und erfreut sich an den starken Sprüchen eines Wiese. Nun redet der Manager so und läster über die gegangenen Spielern, die ja nicht kämpfen wollten...was denkt der Müller wohl warum ein Spieler bei Plastikvereinen spielen? Geld und vermeintlich leichte Siege oder mit HERZ und wegen der Fankultur und der Tradition?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3