Forum: Sport
Hoffenheims Erfolg gegen Bayern: Ein (kleiner) Ruck geht durch die Liga
Getty Images

Die ersatzgeschwächte TSG Hoffenheim schlägt erschreckend uninspirierte Münchner und setzt damit ein Zeichen: Der FC Bayern ist verwundbar. Und: Manchmal reicht ein fixer Stadionmitarbeiter.

Seite 4 von 10
ge1234 10.09.2017, 11:12
30. Ach Du ...

... meine Güte! Da hat der FCB ein Spiel verloren, welches er über das gesamte Spiel dominiert hatte und in dem er aufgrund zweier dummer Aussetzer zwei Tore kassiert hat, es im Gegenzug aber versäumt hatte, seine eigenen zahlreichen Chancen zu verwerten. Hallo, es war der dritte Spieltag und dazu noch nach einer Länderspielpause, wo fast alle Spieler mit ihren Nationalteams unterwegs waren. So was kommt vor. Erfahrungsgemäß lässt sich sowieso immer erst nach der Wiesn eine erste, seriöse Prognose erstellen, wohin die Reise des FCB geht, und die Wiesn hat noch nicht mal angefangen. Und ich kann mich noch gut erinnern, dass letztes Jahr das erste wirklich überzeugende Spiel der Bayern kurz vor Weihnachten gegen RBL stattfand und am Ende der Saison der Ligarest wieder das altbewährte Fernglas herauskramen mußte. Insofern, lieb FCB-Neider, lieber nicht zu großzügig die Häme versprühen, am Schluß verschluckt Ihr Euch -wie gewohnt- dann doch wieder daran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirk.resuehr 10.09.2017, 11:16
31. Fachleute unter sich

Der FC Bayern München (!) hat verloren. Wieso, weshalb, warum? Blödes Spiel, dieser Fußball.Trainer, Müller, Lewandowski, oder gar "Brazzo"; Rumenigge und Höneß? Man weiß es nicht und schließt messerscharf...
Da spielt doch tatsächlich die wohl stärkste Mannschaft Europas, Frankreich, gegen Luxemburg 0:0!
Mon Dieu! WIE SAGT DER PHILOSOPH? Der Ball ist rund!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oregon54 10.09.2017, 11:19
32. Carlo muss weg!!!!!

Seit seinem Amtsantritt hat Carlo die Bayern jede Woche ein Stück schlechter gemacht. Die Entwicklung im modernen Fußball ist spurlos an Carlo vorübergegangen. Er lässt Fußball aus den siebziger Jahren spielen und hat damit gegen die modernen Spielsysteme keine Chance. Also: weg mit Carlo, und das so schnell wie möglich. Kalle muss einsehen, dass er mit Carlo in die Tonne gegriffen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
northernnative 10.09.2017, 11:19
33. Unverschämt...

...dass der Schiri das Spiel schon viel zu früh nach 95 Minuten abgepfiffen hat! Die Regel besagt doch, dass ein Spiel erst abgepfiffen werden darf, wenn der FCB in Führung liegt - und sei es nach 637 Minuten. Da muss die DFL aber endlich handeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindman68 10.09.2017, 11:23
34. Sport?

Zitat von spadoni
Branchenprimus FC Bayern München???? Fussball gehört zur Sparte SPORT, insofern kann kein Fussballclub ein Branchenprimus sein!!!!
das könnte nicht ganz klar sein, da die wirtschaftlichen Verhälthnisse im Profisport sich doch schon sehr in den Vordergrund entwickelt haben und es sich, bei der Bundesliga, eher um einen Bereich der Unterhaltungsindustrie handelt, als um reinen Sport.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steveleader 10.09.2017, 11:24
35. Der FC Bayern fällt zurück...

da er sich in den Strukturen nicht konsequent erneuert. Ja der Uli hat ohne Zweifel große Verdienste im Verein. Deshalb ist er unangreifbar. Aber genau das ist das Problem. Uli und Kalle sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit und blockieren damit potentielle Nachfolger die frische und innovative Ideen in den Verein bringen. Die Auswahl des aktuellen Trainers ist ein typisches Zeichen dafür. Ich sage voraus das der FCB dieses Jahr keinen der drei bedeutenden Wettbewerbe gewinnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChrisR 10.09.2017, 11:25
36. Die Millionentruppe des BvB

.... hat halt nicht verloren.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfHenrichs 10.09.2017, 11:27
37. Wenn Basler Recht hat,

hat Ancelotti schon in China unterschrieben und trainiert ab Januar 18 dort. Nagelsmann wird Bayern so schnell nicht bekommt. Dann mal sehen, wer in der Winterpause Bayern-Trainer sein wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umoja 10.09.2017, 11:34
38. Schön, dass

ein Balljunge, schneller als FCB-Stars, ein Spiel entscheiden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasistdasende 10.09.2017, 11:39
39. Echt jetzt ?

Zitat von AllesMüllerOderWas
die Firma heisst FC Bayern München, aber das "München" wird immer unterschlagen so dass der unbedarfte denkt es wäre ein vom Freistaat Bayern aufgestellter "Verein"
Jeder 4 Jährige weiß, dass der FC Bayern aus München kommt. Nun machen Sie doch bitte mal halblang und lassen die Kirche im Dorf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 10