Forum: Sport
HSV vermeidet direkten Abstieg: Der Dino mit den sieben Leben
Bongarts/Getty Images

Auch die zweite Katastrophen-Saison des Hamburger SV endet womöglich mit dem Klassenerhalt: Durch den Sieg gegen Schalke 04 rettete sich der Bundesliga-Dino in die Relegation. Das ist vor allem Bruno Labbadias Verdienst.

Seite 2 von 9
p.rubirosa 23.05.2015, 23:11
10. Hamburg!

Diese so stolze und schöne Stadt hat es verdient eben auch in der Bundesliga vertreten zu sein.
Diesmal hoffentlich mit einem besseren Management.
Was die Arroganz betrifft-
Muss man sich leisten können.
Das kann der HSV auch.
Vor allem nach 50 Jahren Bundesliga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realplayer 23.05.2015, 23:11
11. aha

Ist Schalke durch Kühn gekauft worden? Man könnte den Eindruck bekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joppa 23.05.2015, 23:12
12. HSV-Schalke

Schalke ist unterirdisch. Diese Mannschaft hat keinen Charakter. Meine Sympathie ist endgültig vorüber. Der Verein ist von oben bis unten ein Piss-Verein. Proleten, die sich für unwiderstehlich halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 23.05.2015, 23:14
13. Unfassbar! :)

Some Dinos never die - HSV! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lukas_martin 23.05.2015, 23:20
14. Lächerlich

Der HSV ist eine Beleidigung für jeden ernsthaften Fan des Fußballs.
Teuer bezahlte Arbeitsverweigerer, die Fußball nur dann können, wenn die Bezahlung pünktlich kommt. Noch teurere Vorstände, die von nix irgendeine Ahnung haben, aber sich richtig geil dabei vorkommen.

Pfui Teufel HSV!!!

Jeden einzelnen Cent eurer Prämien solltet ihr nicht annehmen und an soziale Projekte überweisen. Ihr habt nichts davon auch nur ansatzweise verdient.

Die Relegation habt ihr nur erreicht, weil die Schlaker 05 sich dämlicher angestellt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joppa 23.05.2015, 23:24
15. HSV vs Schlacke 05

Eine beschämende Leistung der Königsblauen. S04 ist eine bedauernswerte Murmeltruppe, leblos, ratlos und gewissenlos. Die wollen seit Jahren mit den großen Hunden pinkeln gehen, kriegen aber das Bein nicht hoch. Erbärmlich!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hajode 23.05.2015, 23:27
16. Woher?

Zitat von chrissi-e
...die sich hier in den Kommentaren widerspiegelt rechtfertigt zwei krachende Niederlagen in der Relegation. Und wenn nicht - dann sorgt die geballte Inkompetenz auch in den nächsten Jahren für beste Unterhaltung. Aber - irgendwann geht jede Glückssträhne zu Ende... Ich freue mich auf Donnerstag und drücke dem Zweitligisten beide Daumen.
Woher kommt eigentlich dieser unsägliche Hass auf den HSV? Mann oh Mann, Sportsfreunde nennt ihr euch? Ich glaube Mami hat euch nicht mehr lieb, deshalb dieser Frust. Ihr tut mir echt leid, ich bete für euch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 24.05.2015, 00:03
17. Auch die zweite Saison endet vermutlich.........

Dann also HSVau die Dritte, denn alle guten Dinge sind drei. Bei soviel Erfahrung im Abstiegskampf sieht man der kommenden Saison gelassen entgegen. Bei Fürth hieße es mal sie seien die Unaufsteigbaren, beim HSV pendelt sich der Slogan ein die Unabsteigbaren. Allerdings sehr traurig, daß Berichterstattung zum Verein nur noch Krisenbehaftet ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tripelkonzert 24.05.2015, 00:11
18. Keine Sorge

Dieser HSV hat nicht den Schatten einer Chance in der Relegation. So wie diese Truppe auftritt hat sie schon lange nichts mehr in der Bundesliga verloren.
Hut ab vor Labbadia, dass er mit dem nötigen Quentchen Glück tatsächlich nochmal die Relegation erreicht hat, aber jetzt wird man mit einem hochmotivierten Gegner konfrontiert sein und da wird es mit der typischen HSV Einstellung einfach nicht reichen.

Aber vielleicht ist es das, was der HSV braucht um wieder zu altem Stolz zu finden. die bittere Realitaet der zweiten Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trus 24.05.2015, 00:43
19.

Ich hoffe ja sehr, dass wir uns diesen Rumpelfussball nächste Saison nicht mehr anschauen müssen. Mehr Glück als Verstand. Ich drücke dem Zweitligisten die Daumen! Um Freiburg finde ich es wirklich schade. Sympathischer Verein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9