Forum: Sport
HSV-Zugang van Nistelrooy - wie wertvoll ist er?

Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren.

Seite 1 von 17
lorn order 25.01.2010, 21:42
1. Juuuhuuuu!!!

Zitat von sysop
Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren.
Toll, dass dieser Transfer geklappt hat! Ganz großes Lob für Bernd Hoffmann und Bruno Labbadia!

Van Nistelrooy scheint ein bodenständiger Typ zu sein. Für beide Seiten ist es eine win-win-Situation. Van The Man kann sich dank Stammplatzgarantie mit Toren für die WM empfehlen, dem HSV käme ein Torjäger seiner Klasse wie gerufen.

Einfach herrlich! Hoffentlich erfüllen sich die hohen Erwartungen wenigstens ansatzweise.

Beitrag melden
bürgerschreck 25.01.2010, 22:02
2. Wer hätte das gedacht...

Zitat von sysop
Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren.
Wer hätte gedacht, daß ein Bundesliga-Verein einmal in der Lage sein würde einen der ganz Großen von einem der ganz großen Vereinen zu holen? Und jetzt ist der HSV nach den Bayern (Robben) der zweite, dem dies gelingt. Offensichtlich gehen in Spanien & Co. nach vielen Jahren des Geldvernichtens die Fußballuhren wieder normal.

Ich hoffe für den HSV und Ruud, daß er an seine früheren Leistungen anknüpfen kann. Das wäre ein Gewinn für die ganze Liga!

Beitrag melden
Dylan1941 25.01.2010, 22:02
3. Stil

War das eine geile PK heute, die Worte wirkten nicht wie aufgesetzt und die Professionalität in einem Top Businessanzug zu sitzen und nicht wie andere in Casual Klamotten spricht Bände über seine Einstellung

Beitrag melden
Schreiber5.1 25.01.2010, 22:11
4. Einer der gut zum HSV passt!

Zitat von sysop
Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren.
Van Nistelrooy und der HSV! Das passt. Er wird die Mannschaft, den Verein bereichern, denn die Hamburger Mentalität ist der Holländischen sehr ähnlich. Und er hat sich als Spieler für den Verein entschieden, der ihm am sympathischsten ist - den HSV. Die englischen Clubs hätten sicher mehr Kies geboten, doch für ihn zählen die Perspektiven im sportlichen Bereich eines durchaus guten Traditionsvereines. Und von Hamburg nach Holland gibt es gute Verbindungen!

Also - alles Gute Ruud - alles Gute HSV! Good luck!

Beitrag melden
Cosmopolitan 25.01.2010, 22:39
5. Ruud-Palm Sonntag in der heiligen Hansestadt

Wenn man in den letzten Tagen in den HSV-Foren herumgestöbert hat, gewann man den Eindruck, als hätte der Fußball-Messias auf dem Rücken eines Esels über ausgebreiteten Palmenblättern Einzug in die Hansestadt gehalten. Wie die kleinen Kinder wurde zum Beispiel in dem Forum "Matz Ab" schon über die Meisterschaft noch in diesem Jahr gefaselt.
Sicher, die Durststrecke der HSV-Anhänger dauert nun schon seit Ende der 80iger Jahre an und da verliert man angesichts eines so großen Namens wie van Nistelrooy schon die Realität aus dem Auge. Und besonders "Matz ab" kommt dann doch eher wie eine geriatische Selbstbeweihräucherei daher. Und Senioren sagt man ja nicht ganz zu Unrecht oft kindliches bis kindisches Verhalten und Denken nach.
Aber daß diesem 33-jährigen, der seit über einem Jahr bis auf 12 (in Worten ZWÖLF) Minuten nicht mehr gespielt hat, und zudem eine zugegeben leichte Verletzung mit nach Hamburg schleppt eine derartige Vorweg-Verehrung entgegengebracht wird, läßt zumindest die Augenbrauen in die Höhe gehen.
Sicher: Dem internationalen Ansehen des HSV, dessen Anhänger ich seit mehr als fünf Jahrzehnten bin, kann dieser spektakuläre Transfer nur dienen.
Ob er sich sportlich bezahlt macht, erlaubt ein zaghaftes Fragezeichen.
Ich hoffe nur, daß die Forums-Euphoristen vom Januar nicht im Mai ihre tiefe Wehmut verwalten müssen.
Und ich meine das ernst. Nicht nur dem HSV wäre es zu wünschen, daß er endlich einmal wieder einen nennenswerten Erfolg erzielt. Sich zumindest für die CL qualifiziert. Und dafür sorgt, daß die Säbener Straße nicht weiterhin Eigentumsrechte an der Salatschüssel reklamiert.
Dem Ansehen der Liga in Europa wäre damit auch gedient, wenn sich um die Meisterschaft in Deutschland vier oder fünf Clubs balgten.

Beitrag melden
pfeifffer 25.01.2010, 22:47
6. Jau, das ist natürlich...

...der Hammer schlechthin.

Wenn er wirklich halbwegs verletzungsfrei bleibt, ist das ein Riesengewinn für den Fußball in Europa schlechthin.

Lieber gesetzt sein und mit dem HSV Europaleague spielen, als in der Championsleague auf der Bank.

Beitrag melden
sysop 25.01.2010, 22:59
7. HSV-Zugang van Nistelrooy - wie wertvoll ist er?

Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren. Was glauben Sie - wie sehr wird er dem HSV weiterhelfen?

Beitrag melden
tristar73 25.01.2010, 23:00
8. ...

Ich hoffe das Van Nistelrooy den HSV noch die eine Stufe zur Meisterschaft mit emporheben kann. Die Mannschaft hat ja auch so schon Format.

Aber auch wenns nicht klappen sollte, finde ich es Astrein das er sich den HSV ausgesucht hat, und das so wie es ausschaut, in erster Linie nicht aus finanzieller Motivation.

Respekt!

Beitrag melden
arber-shputa 25.01.2010, 23:32
9.

Zitat von sysop
Riesiger Andrang zum Empfang: Ruud van Nistelrooy ist da. Endlich hat der Hamburger SV seinen lang ersehnten Superstar. Und der Holländer einen Verein, bei dem er tun darf, was er am besten kann: Tore schießen - und große Hoffnungen schüren.
Finde Ich auf jeden Fall gut. Jetzt lasst uns hoffen , egal ob HSV-Fan oder nicht , dass er einschlägt.
Stuttgart hat ja auch noch ein bisschen Geld übrig. Vielleicht gibts dann mal einen Kracher, nächste Saison. Aber einen echten und nicht so einen Huntelaar.
In der Breite ist die Buli ja unangefochten die beste Liga. Vielleicht kann man den anderen ja auch in der CL Konkurrenz machen, wenn man solche erfahrene Leute holt.
Die geben einer Mannschaft auch viel Selbstvertrauen wenn es in wichtige Spiele geht.

Beitrag melden
Seite 1 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!